Star Trek: Discovery - S02E11: Der Zeitsturm

In diesem Forum gibt es Reviews und Diskussionen zur zweiten Staffel Star Trek: Discovery (2019)
Antworten
Benutzeravatar
admin
Fleet Admiral
Fleet Admiral
Beiträge: 825
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 23:04
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Star Trek: Discovery - S02E11: Der Zeitsturm

Beitrag von admin » Mo 16. Apr 2018, 17:38

Staffel: 2, Episode: 11 (Star Trek: Discovery 2x11)

Deutsch: Der Zeitsturm
Original: Perpetual Infinity
Erstausstrahlung USA: 28. März 2019 (CBS All Access)
Deutschland: 29. März 2019 (Netflix)
Autor: Alan McElroy & Brandon Schultz
Regisseur: Maja Vrvilo

Inhalt:
Die Sternenflotte will die KI-Control davon abhalten, die Sphärendaten für sich zu gewinnen. Doch dieses Vorgehen zieht verheerende Konsequenzen nach sich.

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4540
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Star Trek: Discovery - S02E11: Der Zeitsturm

Beitrag von kevin » Do 4. Apr 2019, 16:39

Wir sind bereits auf der Zielgeraden der zweiten Staffel. Die drittletzte Folge von letztem Freitag Star Trek: Discovery - S02E11: Der Zeitsturm konnte ich leider immer noch nicht sehen.
Ich hoffe ich kann morgen eine Doppelfolge draus machen mit der Episode 12.

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 4303
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Star Trek: Discovery - S02E11: Der Zeitsturm

Beitrag von Johnny » Do 4. Apr 2019, 18:54

Ich sag' es mal so und in jeder Hinsicht wohlwollend: Am Ende der zweiten werden wir insgesamt eine gute Season von Star Trek Discovery haben, die aus der zweiten Hälfte der ersten und der ersten Hälfte der zweiten bestehen wird. So gesehen ist das ja auch schon was. Besonders viel Lust werde ich auf die dritte Season ohne Captain Pike nicht haben, aber bis dahin dürfte ja noch sehr, sehr, sehr viel Wasser den Rhein hinunter laufen, mit der vermutlich erneut unvermeidlichen Verschiebung sogar noch sehr, sehr, sehr viel mehr Wasser. Also, bringen wir das Elend hinter uns, warten ab und trinken das ein oder andere Tässchen Tee, Earl Grey, heiss.
Bild

Benutzeravatar
Frank
Captain
Captain
Beiträge: 1378
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 22:20
Wohnort: Soltau / Niedersachsen / Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Star Trek: Discovery - S02E11: Der Zeitsturm

Beitrag von Frank » Do 4. Apr 2019, 20:54

Was für ein Schrott. :klingon1:

Was soll denn dieser Hokuspokus mit Leland?
Und hat er sich eigentlich selbst fixiert? Die körperlose Control wird es ja wohl kaum getan haben. :roll:

Und irgendwie verstehe ich auch den Sinn dieser ganzen "Die-gesamte-Galaxis-wird-zerstört-Geschichte" nicht. :?:
Das ist doch nur eine mögliche Zukunft.
Und Spock sagt ja selbst, dass diese sich in jedem Moment anders entwickeln kann.
Also alles nur viel Lärm um Nichts.

Bewertung: Warp 3.

Gruß, Frank

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 4303
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Star Trek: Discovery - S02E11: Der Zeitsturm

Beitrag von Johnny » Fr 5. Apr 2019, 00:19

Der, von mir befürchtete Absturz kam nicht abrupt nach der sechsten Folge, aber er kam und schlich sich langsam ein, bis wir wieder bei dem unausgegorenen, Östrogen geschwängerten Unfug vom Anfang gelanded waren.

Und was die Picard Serie betrifft, sieht es nicht besser aus, denn es steht nun das Schlagwort "Darkness" im Raum und das stinkt ganz barbarisch, nach Logan, wie ich ebenfalls befürchtet hatte.
Bild

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4540
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Star Trek: Discovery - S02E11: Der Zeitsturm

Beitrag von kevin » Mo 8. Apr 2019, 11:02

Gestern Abend konnte ich endlich die letzten beiden Folgen nachholen.

Erst mal gab es spannende Einsichten in das leben von Michaels Mutter. Wir konnten erfahren, wie sie von den Klingonen flüchten und was genau mit ihr passiert ist. Das ganze strotzt natürlich nur so vor Logiklöcher, aber wenn man das Gehirn mal komplett ausschaltet, ist die Geschichte Spannend erzählt.

Ausgerechnet Georgiou findet als erstes heraus, dass Control sich Leland einverleibt hat und stellt sich ihm Heldenhaft entgegen. So gefällt mir das :mrgreen:
Insgeheim habe ich gehofft, dass von Leland/Control ein bestimmter Satz kommen würde "Widerstand ist zwecklos". Dann würde auch die bevorstehende Zerstörung all dieser Welten ein wenig Sinn ergeben.

Culber scheint sich nun endlich gefangen zu haben und versucht sich wieder zu integrieren. Das Gespräch in Folge 10 mit Admiral Cornwell hat ihm wohl gut getan.
Spock und Burnham verstehen sich auch wieder etwas besser. Es scheint als agieren sie jetzt wieder auf dem selben Level.

Insgesamt gefiel mir die Folge, auch wenn es immer mehr Logiklöcher gibt. Wenn man eine ganze Staffel lang einen Zeitreise-Plot folgen will, scheitern sie alle :lol:
Trotzdem war die Folge erfreulich kurzweilig. Ich vergebe Warp 7.

In der bevorstehenden Sektion 31 Serie ist Tyler hoffentlich auch mit dabei. Georgiou und Tyler könnten ein gutes Team werden.

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 4303
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Star Trek: Discovery - S02E11: Der Zeitsturm

Beitrag von Johnny » Mo 8. Apr 2019, 12:10

kevin hat geschrieben:
Mo 8. Apr 2019, 11:02
...aber wenn man das Gehirn mal komplett ausschaltet, ist die Geschichte Spannend erzählt.
Unter bestimmten Voraussetzungen bin ich ab und an dazu durchaus bereit, aber nicht bei Star Trek, auch nicht beim schlechtesten aller Zeiten.
Bild

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4540
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Star Trek: Discovery - S02E11: Der Zeitsturm

Beitrag von kevin » Mo 8. Apr 2019, 13:14

Dem kann ich nur zustimmen, besonders da Star Trek früher gerne immer mal wieder darauf aufmerksam gemacht hat, man solle sein Gehirn benutzen.

Benutzeravatar
Frank
Captain
Captain
Beiträge: 1378
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 22:20
Wohnort: Soltau / Niedersachsen / Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Star Trek: Discovery - S02E11: Der Zeitsturm

Beitrag von Frank » Di 9. Apr 2019, 01:56

Johnny hat geschrieben:
Fr 5. Apr 2019, 00:19
...
Und was die Picard Serie betrifft, sieht es nicht besser aus, denn es steht nun das Schlagwort "Darkness" im Raum und das stinkt ganz barbarisch, nach Logan, wie ich ebenfalls befürchtet hatte.
Picard into Darkness? :?:
Na ja, Sir Patrick hat ja schon sehr früh verkündet, dass wir einen ganz anderen Picard sehen werden.
Das kann natürlich alles bedeuten, aber irgendwie habe ich ein ganz mieses Gefühl dabei. :shock:

Gruß, Frank

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 4303
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Star Trek: Discovery - S02E11: Der Zeitsturm

Beitrag von Johnny » Di 9. Apr 2019, 04:36

Wie immer heisst es abwarten und Tee trinken, aber ganz ehrlich, innerlich habe ich diese Serie längst abgehakt.
Bild

Antworten

Zurück zu „Star Trek: Discovery: Staffel 2“