Neue Star Trek Serie auf Januar 2017 geplant

In diesem Forum dreht sich alles um die TV-Serie Star Trek: Discovery.
Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3601
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Neue Star Trek Serie auf Januar 2017 geplant

Beitrag von Johnny » Mo 15. Feb 2016, 20:37

Ich nehme die Fortsetzung im Original Universe nach wie vor sehr gerne, aber TNG im Alternate Universe gefällt mir von Tag zu Tag immer besser! :bolian1:

Ja, natürlich hat Alexander in diesem Punkt leider vollkommen recht, aber inzwischen begrüße ich den Entschluss der Verantwortlichen diese "Fans" einfach zu ignorieren, eben genau aus diesem Grund, weil sie bei denen nicht gewinnen können. Es tut mir leid für diese Leute, wirklich ganz aufrichtig leid, aber Star Trek ist mir viel zu lieb und teuer als, dass ich für sie auch nur ansatzweise bereit wäre die Alternative mitzutragen, nämlich den Tod!
Bild

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 3802
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Neue Star Trek Serie auf Januar 2017 geplant

Beitrag von kevin » Mi 17. Feb 2016, 08:23

Johnny hat geschrieben:Ich nehme die Fortsetzung im Original Universe nach wie vor sehr gerne, aber TNG im Alternate Universe gefällt mir von Tag zu Tag immer besser! :bolian1:
Echt jetzt? Wie stellst du dir das denn vor?

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3601
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Neue Star Trek Serie auf Januar 2017 geplant

Beitrag von Johnny » Mi 17. Feb 2016, 11:11

Wie gesagt, ich war gegen eine Neubesetzung der TOS-Crew, weil es Ikonen sind, Legenden, sogar größtenteils noch lebende Legenden, was die Schauspieler betrifft, aber es hat funktioniert und heute bin ich froh, dass Kirk & Co. quicklebendig die Kinos unsicher machen. Also, warum sollte ich dagegen sein, wenn mit TNG das Gleiche passiert? Das Alternate Universe bietet ihnen Freiheiten und Möglichkeiten, die sie im Original Universe einfach nicht haben. Warum sollten sie freiwillig auf diese verzichten? Ich würde es nicht tun!
Bild

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 3802
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Neue Star Trek Serie auf Januar 2017 geplant

Beitrag von kevin » Do 25. Feb 2016, 12:59

Nach reiflicher Überlegung muss ich sagen, für's Kino oder für TV-Filme finde ich das ok, aber gleich für eine ganze Serie? Das gäbe meiner Ansicht nach zu viele Wiederholungen der originalen TNG-Serie. Man könnte auch meinen dass der Mut zu was neuem fehlt.
Die alternativen TOS-Folgen als Comic funktionieren sehr gut, aber im TV? Ich glaube das würde nicht funktionieren. Dafür sind sich die Geschichten zu ähnlich.

Egeria
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 87
Registriert: Sa 3. Mai 2014, 17:11

Re: Neue Star Trek Serie auf Januar 2017 geplant

Beitrag von Egeria » Fr 26. Feb 2016, 17:30

Mal was zum schmökern:

http://www.quotenmeter.de/n/83530/quo-v ... euen-serie

Ich selbst habe diesen sehr umfangreichen Artikel nur überflogen. Aber nicht uninteressant.
Admin der deutschen Memory Beta, dem Wiki für das erweiterte Star-Trek-Universum.
http://de.memory-beta.wikia.com/wiki/Memory_Beta

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 3802
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Neue Star Trek Serie auf Januar 2017 geplant

Beitrag von kevin » Di 1. Mär 2016, 09:07

Den Artikel habe ich am Wochenende auch gelesen. Vieles ist zwar nur Spekulation und man erfährt auch nichts neues, aber der Artikel macht Mut und erhöhte bei mir die Vorfreude.
Auch dass Drehbuchautor Nicholas Meyer das Autorenteam verstärkt ist eine tolle Nachricht. Es scheint als ob CBS mit der neuen Star Trek-Serie richtig gute Geschichten erzählen möchte, was es natürlich auch benötigt. Der heutige Serienstandard, was Geschichtenerzählung angeht, ist im Vergleich zu früher, massiv gestiegen.

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 3802
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Neue Star Trek Serie auf Januar 2017 geplant

Beitrag von kevin » Fr 4. Mär 2016, 16:52

Roddenberry Entertainment ist jetzt also auch mit an Board. Rod Roddenberry und Trevor Roth als ausführende Produzenten.
Das erste was ich darüber gelesen habe ist, ob das nur cleveres Marketing ist? Ich denke nicht.
robots-and-dragons.de hat geschrieben: Showrunner Bryan Fuller sagt dazu:
"Gene Roddenberry, the Great Bird of the Galaxy, verließ ein fein gefedertes Nest, damit alle die es lieben sich an Star Trek erfreuen können. Und es ist nur passend, dass Rod Roddenberry und Roddenberry Entertainment sich unserem Trek-Abenteuer anschließen um sicher zu gehen, dass sich das Erbe seines Vaters von Hoffnung für die Zukunft und unendliche Diversität in unendlichen Kombinationen durch unsere Geschichten zieht, wie es Gene Roddenberry vorgesehen hat."

Roddenberry selbst sagte dazu:
"Moralische Dilemmas, menschliche Probleme, komplexe Charaktere und ein wahrhaftiges Gefühl von Optimismus: Das sind die Ecksteine von Star Trek und was es zu einem solch einflussreichen und geliebten Franchise der letzten 50 Jahre gemacht hat.Während ich immer demütig ob des Erbes bin und die Legionen von Fans die seine Beschützer sind, ist es eine wahre Ehre einem Team mit solch einfallsreichen und unglaublich fähigen Individuen beizutreten, deren Bestreben es ist, die Grundsätze von Star Treks Erbe hoch zu halten und es dabei einem Publikum einer neuen Ära auf einer zeitgemäßen Plattform zu präsentieren."
"Moralische Dilemmas, menschliche Probleme, komplexe Charaktere und ein wahrhaftiges Gefühl von Optimismus". Wundervolle Worte, nicht wahr?

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3601
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Neue Star Trek Serie auf Januar 2017 geplant

Beitrag von Johnny » Sa 5. Mär 2016, 00:02

Ich habe Rod über die Jahre schon ein paar mal getroffen und er hat sich immer, wie einer von uns verhalten. Deshalb habe ich keinen Grund an seinen Worten zu zweifeln.
Bild

Benutzeravatar
Frank
Captain
Captain
Beiträge: 1080
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 22:20
Wohnort: Soltau / Niedersachsen / Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Neue Star Trek Serie auf Januar 2017 geplant

Beitrag von Frank » Mo 14. Mär 2016, 12:23

Viele kleine Details die mich sehr hoffnungsvoll stimmen. :)

Gruß, Frank

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 3802
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Neue Star Trek Serie auf Januar 2017 geplant

Beitrag von kevin » Mo 14. Mär 2016, 13:21

Johnny hat geschrieben:Ich habe Rod über die Jahre schon ein paar mal getroffen und er hat sich immer, wie einer von uns verhalten. Deshalb habe ich keinen Grund an seinen Worten zu zweifeln.
Ich beneide dich. Den würde ich auch gerne mal treffen.

Antworten

Zurück zu „Star Trek: Discovery“