Fan-Film Der Zeitspiegel / Der Anfang vom Ende

Hier kommt alles andere rein was mit Star Trek zutun hat.
Benutzeravatar
Frank
Captain
Captain
Beiträge: 1129
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 22:20
Wohnort: Soltau / Niedersachsen / Deutschland
Kontaktdaten:

Fan-Film Der Zeitspiegel / Der Anfang vom Ende

Beitrag von Frank » So 3. Jul 2016, 17:41

Ich möchte den Freunden der Serie Enterprise mal dieses Fan-Projekt ans Herz legen. ;) ;)
Falls ihr es nicht schon längst kennt.

Der Film Der Anfang vom Ende ist gerade kürzlich fertig geworden.

Zur Homepage







Der Zeitspiegel hat mir schon gut gefallen.
Der Anfang vom Ende gefällt mir noch besser, da er in jeder Beziehung professioneller ist.

Gruß, Frank

Benutzeravatar
Frank
Captain
Captain
Beiträge: 1129
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 22:20
Wohnort: Soltau / Niedersachsen / Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Fan-Film Der Zeitspiegel / Der Anfang vom Ende

Beitrag von Frank » Mo 26. Sep 2016, 16:54

Hat eigentlich mal jemand rein geschaut, oder ist der Thread in der Euphorie um Beyond untergegangen?

Gruß, Frank

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3687
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Fan-Film Der Zeitspiegel / Der Anfang vom Ende

Beitrag von Johnny » Di 27. Sep 2016, 17:37

Ich habe seinerzeit reingeschaut, aber dabei ist auch geblieben. Das es das Projekt gibt, finde ich toll und ziehe, wie immer, vor den Verantwortlichen und ihrer vielen, vielen liebevollen, zeitintensiven Arbeit meinen Hut, aber für mich persönlich sind solche Fangeschichten allesamt irgendwie nichts.

Euphorie, hm... ich dachte, dass wir uns an einem meterhohen Euphoriefeuer tagelang, wenn nicht gar über Wochen wärmen und erfreuen würden und am Ende hat's gerade mal zu einem Strohfeuer gereicht. Ich mache deshalb niemandem hier einen Vorwurf, aber darüber bin ich ebenso enttäuscht, wie über den ausgebliebenen Erfolg des Film's - beides hat mich eiskalt erwischt.
Bild

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 3889
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Fan-Film Der Zeitspiegel / Der Anfang vom Ende

Beitrag von kevin » Do 29. Sep 2016, 13:41

Auch wenn ich es toll finde, dass sich jemand die Mühe dafür macht, auch ich kann aber mit solchen Fangeschichten nicht viel anfangen.

@Johnny, ist das jetzt nicht etwas gar pessimistisch?
Im grossen und ganzen bot mir Star Trek Beyond (und der ganze Trouble um den Film und das Jubiläum) genau das, was ich mir erhoffte. Viel, sehr viel Vorfreude, ein Film den ich (für mich) als einer der besten Star Trek Filme ansehe, Diskussionen dazu im Forum, ein Soundtrack der immer noch in der Stereoanlage ist und fast täglich gehört wird, die tolle Netflix Ankündigung...ich für meinen Teil bin ganz zufrieden.
Klar ist's schade dass er nicht der grosse Finanzielle Wurf wurde, aber so nahe geht es mir nicht, dass sowas meine Freude (und die Vorfreude auf die Bluray) darunter leiden könnte.

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3687
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Fan-Film Der Zeitspiegel / Der Anfang vom Ende

Beitrag von Johnny » Fr 30. Sep 2016, 00:49

kevin hat geschrieben:...aber so nahe geht es mir nicht, dass sowas meine Freude (und die Vorfreude auf die Bluray) darunter leiden könnte.
Ist bei mir nicht der Fall und habe ich auch nie behauptet. Keine Ahnung, wo Du solche Sachen immer wieder hernimmst. Ich sagte nur, dass ich in beiden Fällen einfach mehr erwartet hätte, denn schließlich kommt nicht jeden Tag ein neuer Star Trek Film ins Kino, der noch dazu so verdammt gut ist, und ein 50. Jubiläum kann man auch nur einmal feiern. Es ist immer noch September und längst heißt es wieder still ruht der See.
Bild

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 3889
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Fan-Film Der Zeitspiegel / Der Anfang vom Ende

Beitrag von kevin » Fr 30. Sep 2016, 04:22

Johnny hat geschrieben:Euphorie, hm... ich dachte, dass wir uns an einem meterhohen Euphoriefeuer tagelang, wenn nicht gar über Wochen wärmen und erfreuen würden und am Ende hat's gerade mal zu einem Strohfeuer gereicht. Ich mache deshalb niemandem hier einen Vorwurf, aber darüber bin ich ebenso enttäuscht, wie über den ausgebliebenen Erfolg des Film's - beides hat mich eiskalt erwischt.
Für mich klingt das nun mal so, dass es dir ziemlich nahe ging, da es wohl anders verlaufen ist als du erwartet hast.
Johnny hat geschrieben:Es ist immer noch September und längst heißt es wieder still ruht der See.
Ein toller Film, Serienankündigungen, viele Jubiläumsromane...ich finde das Jubiläum hat es so richtig in sich. Was genau hättest du denn noch erwartet, oder was vermisst du?

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3687
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Fan-Film Der Zeitspiegel / Der Anfang vom Ende

Beitrag von Johnny » Sa 1. Okt 2016, 14:26

kevin hat geschrieben:Für mich klingt das nun mal so, dass es dir ziemlich nahe ging, da es wohl anders verlaufen ist als du erwartet hast
Das ist korrekt, es ging und geht mir immer noch nah.
kevin hat geschrieben:Ein toller Film, Serienankündigungen, viele Jubiläumsromane...ich finde das Jubiläum hat es so richtig in sich. Was genau hättest du denn noch erwartet, oder was vermisst du?
Von offizieller Seite eigentlich gar nichts. Da wurde im Großen und Ganzen alles richtig gemacht und ich bin durchaus zufrieden mit dem, was uns da beschert wurde. Es ist der allgemeine Mangel an Annahme, Würdigung und Wertschätzung, Freude, Feierbereitschaft etc. der mir zu schaffen macht.

Ich denke, wir haben jetzt Frank's Thread genug zweckentfremdet. :oops: Sorry! :)
Bild

Benutzeravatar
Frank
Captain
Captain
Beiträge: 1129
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 22:20
Wohnort: Soltau / Niedersachsen / Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Fan-Film Der Zeitspiegel / Der Anfang vom Ende

Beitrag von Frank » Sa 1. Okt 2016, 17:25

Johnny, das ist schon in Ordnung. ;)

Was die Fan-Fiction angeht, da freue ich mich natürlich über deutschsprachige Filme und Serien
und sehe mir auch alles an.
Leider ist das aber nicht viel.

An englischsprachigen Produktionen gibt es natürlich viel mehr.
Teilweise sind die ja auch richtig professionell und mit Darstellern aus den Serien besetzt,
aber auf Dauer ist mir das mit dem Englisch dann doch zu anstrengend.

FF-Romane habe ich auch schon einige gelesen,
die meisten davon besser als so mancher "richtiger" Roman.

Gruß, Frank

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3687
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Fan-Film Der Zeitspiegel / Der Anfang vom Ende

Beitrag von Johnny » So 2. Okt 2016, 06:16

Frank hat geschrieben:Johnny, das ist schon in Ordnung. ;)

FF-Romane habe ich auch schon einige gelesen,
die meisten davon besser als so mancher "richtiger" Roman.
Danke!

Also, wenn Du da mal 'ne Empfehlung hast, dann immer her damit. Ich würde mich freuen! :)
Bild

Benutzeravatar
Frank
Captain
Captain
Beiträge: 1129
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 22:20
Wohnort: Soltau / Niedersachsen / Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Fan-Film Der Zeitspiegel / Der Anfang vom Ende

Beitrag von Frank » Mo 3. Okt 2016, 15:05

Da fallen mir spontan die Bücher von Harald Latus ein.
Allerdings hatte er sie damals in Kleinstauflage drucken und binden lassen
und zum Selbstkostenpreis abgegeben.

Es gab sie zwar auch zum Download, aber die Seite gibt es schon lange nicht mehr.
Mal sehen, ob ich da noch etwas finde.

Gruß, Frank

Antworten

Zurück zu „Sonstiges“