Fantasy Basel

Hier kommt alles rein, was sonst keinen Platz findet
Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 3831
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Fantasy Basel

Beitrag von kevin » Mo 9. Mai 2016, 10:38

Ich war leider nicht dabei da ich am Samstag einen Kampf mit den Pollen hatte (sie haben gewonnen) :?
Wie war es denn? War ja perfektes Wetter für so eine Convention. Ich hoffe die Fantasy Basel war gut besucht.

007bashir
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 57
Registriert: Fr 22. Apr 2016, 14:16

Re: Fantasy Basel

Beitrag von 007bashir » Mo 9. Mai 2016, 12:31

Habs leider nicht geschafft. Bei mir hat mein Knie und das schöne Wetter gewonnen.

Tyrion
Lieutenant Commander
Lieutenant Commander
Beiträge: 116
Registriert: Fr 13. Jan 2012, 21:22

Re: Fantasy Basel

Beitrag von Tyrion » Mo 9. Mai 2016, 21:28

Es war toll! :) Nur war leider Star Trek sehr wenig präsent. :( Vom 50. Jubiläum hat man nichts gemerkt. Es gab einen Stand von Galactic Alliance, wo man leider nichts anfassen durfte :klingon1: und einen Stand von Universal Pictures mit Postern von Star Trek Beyond. An einigen wenigen Ständen sah ich vereinzelte Merchandise Artikel von Star Trek. Es gab aber keinen Stand, der ausschliesslich Star Trek Sachen verkaufte.
Ich habe nicht mehr als 5-6 Leute in Star Trek Uniformen gesehen. Aufwendige Trek-Cosplays wie z.B. Borg- oder Gornkostüme gab es leider gar nicht, zumindest sind mir keine begegnet :borgsmile:

Viele der Vorträge und Buchlesungen waren sehr schlecht besucht. Bei der Lesung zu Chris Vandonis Sphären-Trilogie war ich sogar der einzige Besucher ! :o Heutzutage wollen die Leute nur noch Animes und Superhelden. Richtige Science-Fiction interessiert keinen mehr. Ich kenne sogar Leute, nur wenig jünger als ich, die behaupten Science-Fiction Fans zu sein und noch nie von Star Trek gehört haben :? Sind euch solche Leute auch schon begegnet?

Ich hatte noch nie eine Star Trek Uniform. Ich überlege mir aber für nächstes Jahr zum ersten Mal eine zu kaufen und evtl. noch eine Gorn-Maske dazu. Wir müssen unbedingt etwas dafür machen, dass Star Trek wieder bekannter wird!

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 3831
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Fantasy Basel

Beitrag von kevin » Di 10. Mai 2016, 08:12

Wow, das klingt (aus Trekkie Sicht) ja echt traurig. Noch schlimmer finde ich aber das die Vorträge und Lesungen so schlecht besucht waren. Leute die dort was vortragen, haben es nur schon deshalb verdient angehört zu werden.
Ich habe die Sphären-Trilogie nicht gelesen, habe aber nur gutes gehört, und wenn das dann auch noch von einem Schweizer Autor kommt, dann hätte ich bei seiner Lesung schon mehr Besucher erwartet.
So ist die heutige Zeit nun mal, es wird immer weniger gelesen, oder wie du es passend formulierst:
Tyrion hat geschrieben:Heutzutage wollen die Leute nur noch Animes und Superhelden. Richtige Science-Fiction interessiert keinen mehr. Ich kenne sogar Leute, nur wenig jünger als ich, die behaupten Science-Fiction Fans zu sein und noch nie von Star Trek gehört haben :? Sind euch solche Leute auch schon begegnet?
Dagegen sollte man auf jeden Fall was unternehmen. Was glaubst du, warum ich hier so Werbung für Star Trek Romane mache ;)

Ich bin echt kein Fan von Verkleidung, fühle mich einfach unwohl wenn ich nicht als ich selbst auftrete, aber in diesem Fall, sollte man wirklich mal eine Ausnahme machen.

007bashir
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 57
Registriert: Fr 22. Apr 2016, 14:16

Re: Fantasy Basel

Beitrag von 007bashir » Di 10. Mai 2016, 09:44

Das überrascht mich irgendwie gar nicht. Dachte schon, dass Star Trek nicht gross vertreten sein würde. Die ganzen Comic-Verfilmungen sind momentan halt der absolute Bringer. Ich finde ja die ganzen Marvel-Verfilmungen auch toll, aber sie haben Überhand, zusammen mit Star Wars. Was ja auch keine Überraschung ist.
Ich frage mich, ob es daran liegt, das Star Trek in unseren Breitengraden einfach nicht oder noch nie wirklich populär war. Und in den letzten Jahren sowieso. Glaube es ist wirklich Zeit für die neue Serie.

Tyrion
Lieutenant Commander
Lieutenant Commander
Beiträge: 116
Registriert: Fr 13. Jan 2012, 21:22

Re: Fantasy Basel

Beitrag von Tyrion » Di 10. Mai 2016, 09:48

Ich habe die Sphären-Trilogie nicht gelesen, habe aber nur gutes gehört, und wenn das dann auch noch von einem Schweizer Autor kommt, dann hätte ich bei seiner Lesung schon mehr Besucher erwartet
In den letzten Jahren hat sich in der Schweiz eine kleine aber sehr aktive Sci-Fi Buchszene entwickelt. Noch vor 7-8 Jahren konnte ich keinen einzigen Schweizer Autor finden. Seither hat sich viel getan. Marc A. Herren schrieb mehrere Perry-Rhodan Romane, Jungautorin Fabia Morger erhielt für ihr Buch Amabilia - Das vergiftete Erbe viel Aufmerksamkeit in den Medien, Chris Vandoni und Markus L. Stettler schreiben umfangreiche Space-Opera Serien. Im nächsten Jahr wird Carmen Capiti einen Cyperbunk Roman veröffentlichen.

Benutzeravatar
Frank
Captain
Captain
Beiträge: 1101
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 22:20
Wohnort: Soltau / Niedersachsen / Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Fantasy Basel

Beitrag von Frank » Di 10. Mai 2016, 10:01

Tyrion hat geschrieben: ...
Ich kenne sogar Leute, nur wenig jünger als ich, die behaupten Science-Fiction Fans zu sein und noch nie von Star Trek gehört haben :? !
Das ist schon traurig.

Ich denke aber nicht, dass eine ST-Uniform etwas daran ändert.
Eine neue Serie muss her.

Gut, die neue Serie kommt, aber da sie wohl eher nicht im Free-TV laufen wird ... :cry:

Gruß, Frank

Tyrion
Lieutenant Commander
Lieutenant Commander
Beiträge: 116
Registriert: Fr 13. Jan 2012, 21:22

Re: Fantasy Basel

Beitrag von Tyrion » Di 10. Mai 2016, 10:30

Junge schauen heute kein Free-TV mehr. Die Leute die ich meine sind mitte 20. Während ihrer Kindheit lief Star Trek jeden Nachmittag und Freitag Abend auf Sat 1. Trotzdem kennen sie die Serie nicht.

Benutzeravatar
Frank
Captain
Captain
Beiträge: 1101
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 22:20
Wohnort: Soltau / Niedersachsen / Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Fantasy Basel

Beitrag von Frank » Do 12. Mai 2016, 10:08

Dann ist denen wohl leider auch nicht mehr zu helfen. :(

Gruß, Frank

Benutzeravatar
lawler
Lieutenant Junior Grade
Lieutenant Junior Grade
Beiträge: 10
Registriert: Fr 29. Jul 2016, 15:38

Re: Fantasy Basel

Beitrag von lawler » Do 11. Aug 2016, 22:29

Wann genau findet die denn immer statt? Ich bin in 2 Wochen für ein paar Tage in Basel. Wohne noch in Freiburg, ziehe aber bald nach Zürich. Auskennen tue ich mich allerdings noch gar nicht. Demnach sind solche Tipps für mich Gold wert. Über diese Seite habe ich Städtereisen ausfindig gemacht und hab mich nun in Locarno in einem schönen Hotel einquartiert. So werde ich mir schon mal meine neue Heimat anschauen und ein paar Tage ausspannen. Auf dem Rückweg mache ich dann auch einen Abstecher nach Basel. Also jegliche Tipps, wie Fantasy Basel, sind sehr willkommen!
Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod.

Antworten

Zurück zu „Sprich dich aus“