Das Kinojahr 2016

Hier kommt alles rein, was sonst keinen Platz findet
Benutzeravatar
Frank
Captain
Captain
Beiträge: 1080
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 22:20
Wohnort: Soltau / Niedersachsen / Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Das Kinojahr 2016

Beitrag von Frank » So 4. Dez 2016, 17:00

Sully und Arrival würde ich auch gerne sehen, doch da muss ich auf die BD warten.
Gleiches gilt für die Phantastischen Tierwesen. :roll:

Zu Rogue One schaffe ich es aber hoffentlich ins Kino.

Gruß, Frank

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3601
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Das Kinojahr 2016

Beitrag von Johnny » Mo 5. Dez 2016, 12:12

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind läuft doch noch in den Kinos und schätze mal, dass sich daran auch noch eine ganze Weile nichts ändern wird, Frank.
Wir haben es tatsächlich geschafft und waren gestern abend endlich drin. Er ist wirklich gut. Ich weiß nur noch nicht, wie gut ich ihn finde. Zum jetzigen Zeitpunkt gehört er aber für mich auf jeden Fall definitiv zu den drei besten Filmen des Jahres. Mal sehen, ob Star Wars Rogue One daran noch etwas ändert.
Bild

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 3802
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Das Kinojahr 2016

Beitrag von kevin » Mo 5. Dez 2016, 14:40

Freut mich @Johnny dass es bei euch endlich geklappt hat und dass der Film dich nicht enttäuscht hat :)

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3601
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Das Kinojahr 2016

Beitrag von Johnny » Mo 5. Dez 2016, 20:00

Danke schön, aber ich bin das Gesehene immer noch am verarbeiten. Hätte ich ein Auto, würde ich mindestens noch zweimal ins Kino gehen "müssen". 8-)
Bild

Benutzeravatar
Frank
Captain
Captain
Beiträge: 1080
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 22:20
Wohnort: Soltau / Niedersachsen / Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Das Kinojahr 2016

Beitrag von Frank » Di 6. Dez 2016, 02:33

Johnny hat geschrieben:Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind läuft doch noch in den Kinos und schätze mal, dass sich daran auch noch eine ganze Weile nichts ändern wird, Frank.
Ich weiß. ;)
Ich habe das bestimmt schon mal gesagt; ich und meine Arbeitszeit ...

Gruß, Frank
Zuletzt geändert von Frank am Mo 12. Dez 2016, 01:37, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3601
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Das Kinojahr 2016

Beitrag von Johnny » Di 6. Dez 2016, 02:54

Ich weiß, ich wollte damit nur sagen, dass die Chancen gut stehen, dass er an Weihnachten und zwischen den Jahren noch laufen könnte und Du ihn ja z.B. mit Star Wars Rogue One zusammen schauen könntest. Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind ist ein dermaßen visueller Film, den man einfach im Kino gesehen haben muss, und meiner bescheidenen Meinung nach idealerweise in 3D. Um seine Magie entfalten zu können, kann die Leinwand gar nicht groß genug sein. Da ich ihn wohl leider kein weiteres Mal im Kino sehen können werde, freue ich mich schon jetzt ohne Ende darauf ihn in meinem neuen Heimkino genießen zu können, auch wenn es natürlich nicht gänzlich das selbe sein wird. :D
Zuletzt geändert von Johnny am Di 13. Dez 2016, 09:49, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
Frank
Captain
Captain
Beiträge: 1080
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 22:20
Wohnort: Soltau / Niedersachsen / Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Das Kinojahr 2016

Beitrag von Frank » Mo 12. Dez 2016, 01:39

Mal sehen ...

Priorität hat jetzt erst mal Rogue One.

Gruß, Frank

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3601
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Das Kinojahr 2016

Beitrag von Johnny » Mo 12. Dez 2016, 11:19

Verständlich, aber glaube mir, wenn ich Dir sage, dass ich mir absolut sicher bin, dass Du es bereuen wirst, wenn Du ihn Dir im Kino entgehen lässt. Der Werbeslogan besagt, dass Filme für's Kino gemacht werden, was so pauschal natürlich eine unsinnige Behauptung ist, aber bei manchen ist sie vollkommen zutreffend, weil sie, wie ich schon sagte, so visuell sind, im positiven Sinne, geradezu erschlagend, dass die Leinwand gar nicht groß genug sein kann, um ihnen ausreichend Platz zu bieten und Dich in Deinem Kinosessel immer wieder mit vor Staunen offenstehendem Mund zu verzaubern.
Manches ist für das heimische Wohnzimmer einfach zu groß. Du kannst Dir Eisenbahnromantik anschauen und es genießen, aber wenn Du neben einer echten Dampflok stehst und feststellt wie gewaltig so ein Stahlross wirklich ist, dann ist das schon unheimlich beeindruckend, von anderen Kolossen, wie Schiffen, Flugzeugen oder Elefanten und Walen im Tierreich ganz zu schweigen.
Ich weiß, dass dieser Vergleich ein wenig hinkt, weil reale, selbst gemachte Erfahrungen sowieso unersätzlich sind (Da kann der Porno noch so gut sein! Hahaha... :lol:), aber das ändert nichts daran, dass es eben manchmal doch auf die Größe ankommt... in 3D! :D
Bild

Benutzeravatar
Frank
Captain
Captain
Beiträge: 1080
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 22:20
Wohnort: Soltau / Niedersachsen / Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Das Kinojahr 2016

Beitrag von Frank » Mo 12. Dez 2016, 17:06

Du hast ja Recht. :bolian1: ;)

Gruß, Frank

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3601
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Das Kinojahr 2016

Beitrag von Johnny » Di 13. Dez 2016, 09:46

Ich weiß. ;) Na, dann warten wir mal ab, ob Du mir nicht nur zustimmst, sondern meinen Rat auch wirklich annimmst. 8-)
Bild

Antworten

Zurück zu „Sprich dich aus“