Kürzlich gesehene Filme

Hier kommt alles rein, was sonst keinen Platz findet
Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 3831
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Blade Runner 2049

Beitrag von kevin » Mo 9. Okt 2017, 13:11

Ich war am Wochenende wieder im Kino und freute mich tierisch auf den neuen Blade Runner.

Das Original finde ich klasse und hat etwas ganz spezielles an sich was man sonst nur selten sieht. Genau dieses Gefühl hatte ich auch in Blade Runner 2049. Der Film ist echt grandios und man muss ihn im Kino gesehen haben, am besten auf der grössten Leinwand die es gibt. Die Bilder sind einfach grandios, das Setdesign ist genau wie damals im Original und der stimmungsvolle pompöse Soundtrack kommt dabei so gut zur Geltung.

Aber er ist schon sehr speziell, Denis Villeneuve halt. Ich bezweifle deshalb, und auch wegen der langen Laufzeit (164min), dass der Film im Kino ein Erfolg wird. Diese Art von Film ist zu speziell um einen Blockbuster zu werden. Ich bezweifle, dass das heutige junge Publikum etwas mit so einem Film anfangen kann. Dasselbe habe ich schon bei Arrival festgestellt. Die wenigen jungen Kinobesucher (im praktisch leeren Kinosaal) fanden den Film einfach nur langweilig und haben den Kinosaal, teilweise Kopfschüttelnd, verlassen.

Ich hoffe aber, eines Tages wird auch Blade Runner 2049 zum Kultfilm. Er hat das Zeug dazu.

Tyrion
Lieutenant Commander
Lieutenant Commander
Beiträge: 116
Registriert: Fr 13. Jan 2012, 21:22

Re: Kürzlich gesehene Filme

Beitrag von Tyrion » Sa 14. Okt 2017, 11:44

Da meine Liste mit Filmen, die ich sehen sollte, mittlerweile über 70 Titel umfasst, habe ich beschlossen künftig an jedem arbeitsfreien Tag einen Film anzuschauen. Gestern habe ich Passengers gesehen. Der Film hat mir gefallen (ca. Warp 7.5). Erst ist kein Meisterwerk aber doch einer der wenigen richtigen Weltraumfilme, die in letzter Zeit erschienen sind. Ich habe das Gefühl, dass das Sci-Fi Genre zur Zeit zu 90% aus Superheldenfilmen und Serien besteht.
Heute werde ich mir Robocop anschauen, einer der wenigen Klassiker, die ich noch nicht kenne. Ich habe nämlich immer gemeint, dass der Film eine Komödie mit Arnold Schwarzenegger ist. Anscheinend habe ich ihn mit Kindergartencop verwechselt. :oops:
Morgen ist dann The Abyss an der Reihe.

Benutzeravatar
Frank
Captain
Captain
Beiträge: 1101
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 22:20
Wohnort: Soltau / Niedersachsen / Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Kürzlich gesehene Filme

Beitrag von Frank » So 15. Okt 2017, 17:56

Tyrion hat geschrieben:
Sa 14. Okt 2017, 11:44
...
Morgen ist dann The Abyss an der Reihe.
Da bin ich mal auf deine Meinung gespannt. ;)

Ich war letzte Nacht auch fleißig:

42



Nach einer wahren Geschichte.
Interessant und tolle Besetzung, aber irgendwie hat mich der Film nicht berührt.

Bewertung: Warp 7


Deepwater Horizon



Ebenfalls nach einer wahren Geschichte, ist ja auch noch gar nicht so lange her.
Ein klassischer Katastrophenfilm. Sehr spannend und zum Glück ohne jegliches Pathos. Die "Helden" sind ganz normale Leute.

Bewertung: Warp 9

Gruß, Frank

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 3831
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Kürzlich gesehene Filme

Beitrag von kevin » Mo 16. Okt 2017, 10:23

Tyrion hat geschrieben:
Sa 14. Okt 2017, 11:44
Ich habe nämlich immer gemeint, dass der Film eine Komödie mit Arnold Schwarzenegger ist. Anscheinend habe ich ihn mit Kindergartencop verwechselt. :oops:
Wie Geil ist das denn :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Und, wie gefiel dir Robocop? Nicht ganz wie Kindergartencop, oder? ;)

@Frank von 42 habe ich bisher nichts gehört, der könnte mir aber gefallen. Danke für den Tipp :bolian1:
Deepwater Horizon habe ich auch noch nicht gesehen, obwohl er von allen in meinem Umkreis gelobt wird. Der ist auf jeden Fall noch auf meiner Liste.

Benutzeravatar
Frank
Captain
Captain
Beiträge: 1101
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 22:20
Wohnort: Soltau / Niedersachsen / Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Kürzlich gesehene Filme

Beitrag von Frank » Di 24. Okt 2017, 15:25

Letztes Wochenende nach 38! Jahren mal wieder gesehen.

Das Schwarze Loch



Den Original-Trailer erspare ich uns.
Der ist so lahm, den würde sich kein Mensch bis zum Schluss ansehen. :roll:

Damals im Kino fand ich den Film auch lahm.
Ist aber nicht weiter verwunderlich wenn man als junger Bengel kurz vorher Krieg der Sterne gesehen hat. ;)

Heute dagegen finde ich ihn gar nicht so schlecht.
Einerseits "typisch Disney", andererseits für einen Disney-Film eine sehr ungewohnte dunkle Stimmung.

Und der Film bietet zwei interessante Raumschiffe.
Die "Palomino" ist das hässlichste Schiff, das ich jemals in Film oder Serie gesehen habe.
Die "Cygnus" dagegen finde ich großartig: hat irgendwie etwas von einem Öltanker im Weltraum.

Bewertung: Warp 7

Gruß, Frank

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3607
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Kürzlich gesehene Filme

Beitrag von Johnny » Di 24. Okt 2017, 23:05

Ich komme zurzeit zu fast überhaupt nichts anderes mehr als Star Trek Discovery, schon gar nicht zu Kinofilmen. Warum? Nun, erstens halten mich zwei meiner drei Mitbewohnerinnen ganz schön auf Trab und zweitens bin ich zum allerersten Mal in meinem Leben einem Videogame verfallen, dessen Genre mir zwar schon immer sehr gefallen, aber noch nie sonderlich gelegen hat - will heißen, dass ich zwar fast alle Zelda Spiele besitze, jedoch in all den Jahrzehnten kein einziges wirklich in der Lage war zu spielen. Mit The Legend of Zelda Breath of the Wild ging es mir nicht anders, doch dieses Mal bin ich hartnäckig drangeblieben, weil es mir einfach zu gut gefallen hat. Und was soll ich sagen? Es hat sich ausgezahlt, denn nach ein paar Wochen ist der Knoten endlich geplatzt. Jetzt muss ich mich regelrecht zwingen Pausen zu machen oder gar für den Tag ganz aufzuhören. Das ist mir so auch noch nie passiert. Zum Glück gefällt es Hedwig mir beim Spielen zuzusehen, ansonsten wäre es wohl noch "stressiger".
Der neue Thor Film muss aber natürlich sein! :mrgreen:
Bild

Benutzeravatar
Frank
Captain
Captain
Beiträge: 1101
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 22:20
Wohnort: Soltau / Niedersachsen / Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Kürzlich gesehene Filme

Beitrag von Frank » Mi 22. Nov 2017, 02:28

Am Wochenende gesehen:

The Edge of Tomorrow



Hat mich nicht wirklich vom Hocker gehauen.
Solider Durchschnitt, mehr aber auch nicht.

Bewertung: Warp 5

Gruß, Frank

Antworten

Zurück zu „Sprich dich aus“