eBook Reader

Hier kommt alles rein, was sonst keinen Platz findet
Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 3831
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

eBook Reader

Beitrag von kevin » Mo 20. Jan 2014, 13:55

Hi zusammen,

Ich möchte mich mal langsam an E-Books gewöhnen und wollte mal eine generelle Frage in den Raum Stellen.
Was nutzt ihr für E-Book Reader? Geräte wie z.B. Amazon Kindle, Reader von Sony, tolino... oder Lest ihr die E-Books über Apps auf dem Smartphone, Tablet, PC...?

Benutzeravatar
Ezri
Lieutenant Commander
Lieutenant Commander
Beiträge: 127
Registriert: Mi 27. Apr 2011, 22:49
Wohnort: Thurgau
Kontaktdaten:

Re: eBook Reader

Beitrag von Ezri » Mo 20. Jan 2014, 21:09

Hallo Kevin,

ich habe den Kobo Glo als eBook reader. Zuverlässig, kann alle Formate und man kann seine Bücher kaufen wo man lustig ist :)
Bild <---kan man drauf klicken

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 3831
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: eBook Reader

Beitrag von kevin » Di 21. Jan 2014, 13:10

Hi Ezri,

Kobo kenn ich gar nicht.
Wie kaufst du die Bücher denn? Direkt am Reader oder muss man über den PC/Laptop Bücher kaufen und dann auf den Kobo Syncen?

Benutzeravatar
Ezri
Lieutenant Commander
Lieutenant Commander
Beiträge: 127
Registriert: Mi 27. Apr 2011, 22:49
Wohnort: Thurgau
Kontaktdaten:

Re: eBook Reader

Beitrag von Ezri » Di 21. Jan 2014, 19:24

Ich kaufe meine Bücher über den PC und lade sie mir dann auf den Kobo
Bild <---kan man drauf klicken

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 3831
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: eBook Reader

Beitrag von kevin » Mi 22. Jan 2014, 14:18

Alles klar.
Ich wollte es erst mal mit dem Tablet und einer E-Book App probieren aber da benötige ich zwei unterschiedliche Accounts nur um das E-Book lesen zu dürfen. Zum einen der normale Account vom Online Shop um das E-Book zu kaufen, zum anderen eine Adobe-ID um den DRM Schutz zu bestätigen. Dies nervt doch ziemlich.
Deshalb bin ich versucht die Amazon Kindle-App zu installieren. Nur kann ich E-Books dann NUR mit Amazon Apps oder Kindle Reader öffnen und nicht mit anderen Geräten, dies passt mir auch gar nicht... Ich will mich nicht auf etwas beschränken wollen. Was wenn es Amazon mal nicht mehr gibt...?

Irgendwie passt mir dieses ganze E-Book Zeugs noch nicht so richtig. Es wirft einfach noch zu viele Fragen auf.

Benutzeravatar
Ezri
Lieutenant Commander
Lieutenant Commander
Beiträge: 127
Registriert: Mi 27. Apr 2011, 22:49
Wohnort: Thurgau
Kontaktdaten:

Re: eBook Reader

Beitrag von Ezri » Mi 22. Jan 2014, 18:53

..zumal Amazon dir auch einfach deinen Kindle sperren kann. Mit einem anderen Fabrikat kanns nicht passieren.
Ich hatte auf dem Tablet übrigens den Moonreader als eBook-App.
Allerdings ist mir aus gesundheitlichen Gründen das Tablet zu schwer. Der Kobo ist sogar 30gr. leichter als der Kindle bei gleicher Leistung (also vergleichbares Modell), wie gesagt, ich bin damit sehr zufrieden :)
Bild <---kan man drauf klicken

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 3831
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: eBook Reader

Beitrag von kevin » Mi 22. Jan 2014, 19:55

Ja dieser kobo schlägt ja alle e-reader um längen und soll ja eine super Ausleuchtung haben. Ich war überrascht dass ich davon vorher noch nichts gelesen habe. Ich denke ich werde mir auch so einen zulegen ;)

Benutzeravatar
Ezri
Lieutenant Commander
Lieutenant Commander
Beiträge: 127
Registriert: Mi 27. Apr 2011, 22:49
Wohnort: Thurgau
Kontaktdaten:

Re: eBook Reader

Beitrag von Ezri » Mi 22. Jan 2014, 22:48

Die Ausleuchtung ist in der Tat toll, keine dunklen Ecken oder Stellen, alles gleichmäßig beleuchtet :)
Ich hatte auch erst ne Weile recherchiert, bevor ich mich entschieden hatte. ;)
Bild <---kan man drauf klicken

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 3831
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: eBook Reader

Beitrag von kevin » Do 23. Jan 2014, 10:00

Ezri, danke für den tipp mit dem kobo.
Ich denke aber solange es noch so viele verschiedene Standards und ungeklärte Fragen gibt, wird sich das e-book wohl nicht wirklich durchsetzen können. Es wäre natürlich eine tolle Sache, dinge wie der DRM-Schutz etc. gibt es bei einem gedruckten Buch halt nicht. Die Digitale Welt hat nicht nur Vorteile.

Benutzeravatar
Ezri
Lieutenant Commander
Lieutenant Commander
Beiträge: 127
Registriert: Mi 27. Apr 2011, 22:49
Wohnort: Thurgau
Kontaktdaten:

Re: eBook Reader

Beitrag von Ezri » Do 23. Jan 2014, 12:27

Aus meiner Sicht hat es sich schon durchgesetzt. Vor allem auf Reisen. Man kann sich eine nette Bibliothek mitnehmen und hat dennoch keine 200gr. in der Hand :)
Bild <---kan man drauf klicken

Antworten

Zurück zu „Sprich dich aus“