J.R.R.Tolkiens Mittelerde

Hier kommt alles rein, was sonst keinen Platz findet
Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3607
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: J.R.R.Tolkiens Mittelerde

Beitrag von Johnny » Mo 12. Jan 2015, 17:01

Danke. :)

Verzeihung, falls ich zu neugierig bin, aber warum, wenn ich fragen darf? Ich meine, ziehst Du daheim aus, hat Dein Vermieter Eigenbedarf angemeldet, willst Du Dich vergrössern oder verkleinern, weil sich Deine Lebensplanung verändert hat, ist die Miete billiger, verbesserst Du Dich irgendwie, ist die Lage günstiger, näher an irgend etwas für Dich wichtigem? Man zieht halt für gewöhnlich nicht grundlos um, schon gar nicht im selben Ort, aber selbstverständlich musst Du nicht antworten! Ich dachte halt nur gerade daran, wie so ein Umzug ist und wenn man nicht gerade asketisch gelebt hat, dann ist dieses ganze Unterfangen einfach nur anstrengend, nervig und mit Verlusten verbunden.
Zuletzt geändert von Johnny am Mo 12. Jan 2015, 17:10, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 3831
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: J.R.R.Tolkiens Mittelerde

Beitrag von kevin » Mo 12. Jan 2015, 17:09

:lol: du darfst neugierig sein.
Also mit dem Vermieter habe ich keine Probleme, bin ja mein eigener ;)
Aktuell wohne und halte ich mein eigenes Familienhaus. Hier wohnen ich, meine Mutter, Schwester und ihr Sohn. Langsam komme ich aber in ein alter wo ich gerne die eigene Familienplanung vorwärts bringen möchte und das wird in der Konstellation wie sie aktuell ist eher schwierig. Ich hab's versucht und bin leider gescheitert.
Deshalb brauche ich wieder mal meine eigenen vier Wände. Wohnung gesucht und gefunden. Das Familienhaus bleibt natürlich bestehen für die anderen.
Der Grund warum ich im selben Dorf bleibe ist die Familie. Unser Familienhalt ist sehr eng und das soll auch so bleiben, ausserdem möchte ich nicht zu weit von meinem Neffen weg sein. Immerhin war er bis jetzt schon fast sowas wie mein eigener Sohn.
Finanziell wird es natürlich nicht gerade einfach als Hausbesitzer auch noch eine Wohnung zu mieten, aber es geht schon. Ich bin ja sowieso nicht der typ der regelmässig ins Ausland in die Ferien muss.

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3607
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: J.R.R.Tolkiens Mittelerde

Beitrag von Johnny » Mo 12. Jan 2015, 17:13

Ich verstehe voll und ganz. Nähe muss sein und soll auch weiterhin bestehen, aber bitte nicht zu nah, denn man braucht auch schon noch (s)ein eigenes Leben. Meine Familie wohnt keine fünfhundert Meter von mir entfernt und wir sind halt Königsteiner auf Lebenszeit und soweit es mich betrifft, auch gern' darüber hinaus. :D
Bild

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 3831
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: J.R.R.Tolkiens Mittelerde

Beitrag von kevin » Mi 4. Feb 2015, 18:46

Hurray, ich habe beide "Schlacht um Mittelerde" Spiele gefunden :mrgreen:
@Johnny, besteht immer noch interesse an den Spielen? Wenn ja, kannst mir per PN die Adresse senden.

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3607
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: J.R.R.Tolkiens Mittelerde

Beitrag von Johnny » Mi 4. Feb 2015, 19:19

Yep, hab' gerade nachgefragt und er würde sich sehr freuen! :D
Bild

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 3831
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: J.R.R.Tolkiens Mittelerde

Beitrag von kevin » Fr 11. Aug 2017, 23:44

Seit einigen Tagen, bin ich wieder im Mittelerde-Fieber. Ich wachte morgens auf, und da war der Gedanke.
Als erstes habe ich mir in Herr der Ringe Online ein Häuschen gekauft das ich jetzt am einrichten bin. Ich spiele das Spiel schon seit 10 Jahren, aber jetzt erst hatte ich das Verlangen, meinem Charakter ein Heim zu spendieren. Dann gab es während der Arbeitszeit den Soundtrack zu Der Herr der Ringe und Der Hobbit zu hören, dann habe ich das Buch Beren und Lúthien, J.R.R. Tokliens persönlichstes Werk, bestellt. Und gerade habe ich mir wieder Der Hobbit - Eine unerwartete Reise angeschaut.
Es ist schön, wieder voll in Mittelerde zu sein, denn es fühlt sich so vertraut an, nach Heimat.

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3607
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: J.R.R.Tolkiens Mittelerde

Beitrag von Johnny » Sa 12. Aug 2017, 09:24

So ist das bei mir mit Harry Potter, aber da ich seit 2000 nie wirklich eine Pause eingelegt habe, war die Sehnsucht nach dieser Heimat auch noch nie so gewaltig. Okay, ich bin mal mehr mal weniger drin, aber seit Fantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind bin ich wieder voll eingetaucht und wünschte, es wäre schon November 2018! Von Mittelerde bin zurzeit allerdings wieder ganz weit weg. Erst kürzlich wollte ich mir mal wieder das Hörspiel Der kleine Hobbit, aber es ging am einen Ohr rein und am anderen wieder raus, ohne irgendwas hängen zu bleiben.
Bild

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 3831
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: J.R.R.Tolkiens Mittelerde

Beitrag von kevin » Di 22. Aug 2017, 16:45

Ich bin immer noch mittendrin. Passend dazu war in meinem Dorf letzte Woche ein Mittelalterfest. Das war echt toll. Die Eindrücke, die ganzen Verkleidungen, Bier und Met...es war toll :D

Antworten

Zurück zu „Sprich dich aus“