Star Trek Discovery

In diesem Forum dreht sich alles um die TV-Serie Star Trek: Discovery.
Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4325
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Star Trek Discovery

Beitrag von kevin » Mi 22. Nov 2017, 11:15

Ganz genau. Montag wurde gleich zu meinem Lieblingstag. Und jetzt muss ich mich wieder umgewöhnen...

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4325
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Star Trek Discovery

Beitrag von kevin » Mo 27. Aug 2018, 12:07

Früher als ich erwartet habe. Star Trek: Discovery Staffel 1 wird bei uns ab 22. November 2018 in drei Versionen im Handel zu kaufen sein. DVD, Blu-ray und Blu-ray Steelbook.
Wer also kein Netflix hat oder sich die Folgen ins Regal stellen möchte, der bekommt schon bald Gelegenheit dazu.

Das Steelbook sieht auf jeden Fall sehr nett aus. Falls dieses bei uns erscheint und es nicht zu teuer ist, werde ich mir das wohl kaufen.
Bild Bild

Leider habe ich über die Bild und Tonformate noch keine genauen Infos gefunden, dies kommt aber bestimmt noch. Über eine deutsche Atmos Spur würde ich mich tierisch freuen, aber das wird bei Paramount wohl nie passieren.

Das Bonusmaterial kann sich sehen lassen:
https://www.robots-and-dragons.de hat geschrieben: - "Discovery entdecken: Die Crew" - Interviews mit den Produzenten, Autoren und Darstellern von Star Trek: Discovery über die Rollenbesetzung der 1. Staffel.
- "Der Soundtrack von Star Trek" - Produzent Alex Kurtzman und Komponist Jeff Russo über die Entstehung des Discovery-Scores.
- "Creature Comforts" - Ein Einblick hinter die Kulissen der Makeup- und Maskenabteilung von Star Trek: Discovery, und wie sie altbekannten Spezies wie Klingonen, Vulkanier und Andorianer modernisieren und eine neue Spezies zum Leben erwecken: Die Kelpianer.
- "Die Gestaltung von Discovery" - Einblick in das Produktionsdesign unter der Leitung von Tamara Deverell.
- "Den Weltraum erschaffen" - Entdeckungreise in die Welt des VFX-Teams unter Leitung von Jason Zimmerman und wie der Weltraum, die Planeten und die Raumschiffe in Star Trek: Discovery entstehen.
- "Prop me up" - Requisiteur Mario Moreira gewährt einen Einblick in die Welt der Requisiten.
- "Futterwahn" - Faszinierender Einblick in das Food-Design am Set, das eine wahre Galaxie an Speisen zaubert.
- "Ein weiblicher Touch" - Mit einem Team aus starken Produzentinnen und Autorinnen hinter und starken Protagonistinnen vor den Kulissen setzt Discovery die bahnbrechende integrative Tradition der ursprünglichen Serie fort.
- "Dress for Success" - Kostümdesignerin Gersha Phillips und ihr Team kreieren eine spektakuläre Vielfalt an Kostümen, Uniformen und Panzerungen für alle Spezies, welche die Galaxie bewohnen.
- "Star Trek: Discovery: Die Reise der 1. Staffel" - Einblick in die Abenteuer und überraschenden Wendungen der ersten Staffel aus der Perspektive der Discovery-Crew.
Unveröffentlichte und erweiterte Szenen

Benutzeravatar
Frank
Captain
Captain
Beiträge: 1290
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 22:20
Wohnort: Soltau / Niedersachsen / Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Star Trek Discovery

Beitrag von Frank » Mi 29. Aug 2018, 10:00

Die Serie wird sicherlich ihren Weg zu mir ins Regal finden,
aber ganz bestimmt nicht jetzt sofort, da muss sie erst noch viel günstiger werden.
Immerhin habe ich mir ja extra wegen dieser einen Serie ein Netflix-Abo gegönnt.

Gruß, Frank

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 4095
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Star Trek Discovery

Beitrag von Johnny » Mi 6. Feb 2019, 19:33

Okay, es noch ein bisschen früh, aber fühlt Ihr Euch auch so langsam... hm, "geködert" und somit irgendwie verarscht? Die Enterprise, die hübschen, neuen "alten" Uniformen, Captain Pike, Spock, drei relativ gute Folgen, wobei die letzte hübsch old school war. Und was ist jetzt davon noch übrig? Captain Pike, im hässlichen Disco-Strampler, während Spock überhaupt noch nicht mal aufgetaucht ist, außer in den Trailern!
Bild

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4325
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Star Trek Discovery

Beitrag von kevin » Do 7. Feb 2019, 12:46

Geködert? Nö. Dass das Sahnehäubchen mit der Enterprise, Pike etc. nicht lange anhält, wussten wir ja alle. Und ich finds auch gut so. Discovery soll sich entwickeln können und kein Abklatsch werden.
Ich freue mich jede Woche auf eine neue Episode und bin gespannt, wie es sich entwickelt.

Egeria
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 88
Registriert: Sa 3. Mai 2014, 17:11

Re: Star Trek Discovery

Beitrag von Egeria » Do 7. Feb 2019, 21:58

Sehe ich genauso. Eher missfällt es mir, dass Pike etc. so im Mittelpunkt stehen. Es stört mich zwar nicht wirklich, aber ich hätte mir nach dem Auftreten der Enterprise am Ende der letzten Staffel eher gewünscht, daß das Schiff aus welchem Grund auch immer den neuen Captain zur Discovery gebracht hätte. Vielleicht mit kurzen Cameos bekannter Charaktere wie Pike, Spock o. ä.
Admin der deutschen Memory Beta, dem Wiki für das erweiterte Star-Trek-Universum.
http://de.memory-beta.wikia.com/wiki/Memory_Beta

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 4095
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Star Trek Discovery

Beitrag von Johnny » Do 7. Feb 2019, 23:25

Naja, Ihr beiden seid ja auch schon die ganze Zeit wesentlich begeisterter von Discovery als ich. Von daher überraschen mich Eure Antworten jetzt nicht wirklich. Wie auch immer, morgen gibt's die nächste Folge und die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.
Bild

Antworten

Zurück zu „Star Trek: Discovery“