Folge 08 - Das Geheimnis von Megas-Tu

In diesem Forum gibt es Reviews und Diskussionen zur ersten Staffel Star Trek: The Animated Series (1973 bis 1974)
Antworten
Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4042
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Folge 08 - Das Geheimnis von Megas-Tu

Beitrag von kevin » Mi 4. Jan 2017, 16:06

Staffel: 1, Episode: 08 (Star Trek: The Animated Series 1x08)

Deutsch: Das Geheimnis von Megas-Tu
Original: The Magicks of Megas-Tu
Erstausstrahlung USA: 27. Oktober 1973
Deutschland: ???
Autor: Larry Brody
Regisseur: Hal Sutherland

Inhalt:
Eine Explosion schleudert die Enterprise in eine andere Dimension. Dort begegnet die Besatzung den Megasern, einer Rasse, die vor langer Zeit die Erde besuchte.
(Text: episodenguide.de)

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4042
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Folge 08 - Das Geheimnis von Megas-Tu

Beitrag von kevin » Mi 4. Jan 2017, 16:23

Eigentlich gefällt mir diese Inhaltsangabe nicht sonderlich, aber mir fällt gerade nicht ein, wie ich diese Folge beschreiben soll, da ich immer noch geschockt bin.

Es fängt eigentlich ganz harmlos an. Die Enterprise erforscht (wieder mal) das Zentrum der Galaxie. Dabei wird sie mit Warp10! an einen unbekannten Ort gezogen. Die Systeme versagen und der Sauerstoff fällt innert Sekunden aus. Das wäre ja echt heftig und wir hätten viele Folgen anderer Serien wohl nie zu Gesicht bekommen ;)
Als Lucien auftauchte, dachte ich "ist das eine erste Begegnung mit einem Q"? Der Besucher gleicht mit seiner Art irgendwie einem Q, doch dann wurde ich schnell eines besseren belehrt und mir wurde von Minute zu Minute unwohler.
Spock arbeitet mit einem Pentagram. 1. Spock? Unmöglich. 2. Ein Pentagram? Wohin führt diese Folge nur? Ich habe es schon fast geahnt, da mir erst jetzt bewusst wurde, dass Lucien Hörner hat.
Als es dann wirklich soweit war und die Crew der Enterprise akzeptiert hat, dass es Magie gibt, dass Lucien (Luzifer) eigentlich ein friedliches menschenliebendes Wesen ist, da dachte ich nur, dass das eine Halloween-Folge sein muss.
Da dies von Anfang bis Ende eine absolut Gotteslästernde Folge ist, das kann ich nicht akzeptieren. Glaubensfragen sind ok da nicht jeder glaubt, aber das hier ging einfach zu weit. Dafür gibt’s Warp 1 !

Die Folge hat mir gerade mächtig den Spass genommen, überhaupt weiter zu schauen.

Antworten

Zurück zu „Star Trek: The Animated Series: Staffel 1“