Folge 01 - Das körperlose Wesen / Keine Blumen für Kirk

In diesem Forum gibt es Reviews und Diskussionen zur ersten Staffel Star Trek: The Animated Series (1973 bis 1974)
Antworten
Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4109
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Folge 01 - Das körperlose Wesen / Keine Blumen für Kirk

Beitrag von kevin » So 18. Dez 2016, 11:31

Staffel: 1, Episode: 01 (Star Trek: The Animated Series 1x01)

Deutsch: Das körperlose Wesen / Keine Blumen für Kirk
Original: Beyond the Farthest Star
Erstausstrahlung USA: 08. September 1973
Deutschland: 26. Oktober 1976
Autor: Samuel A. Peebles
Regisseur: Hal Sutherland

Inhalt:
Ein körperloses Wesen übernimmt die Enterprise. Captain Kirk gibt den Befehl, kurz auf einen schwarzen Stern zu nehmen. Die Zerstörung der Enterprise steht bevor.
(Text: episodenguide.de)

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3865
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Folge 01 - Das körperlose Wesen / Keine Blumen für Kirk

Beitrag von Johnny » So 18. Dez 2016, 11:47

Ich fürchte, dass ich mit der animierten Serie wohl nicht mehr warm werde. Mit solchen Sachen muss man aufgewachsen sein, um sie als Erwachsener wirklich zu lieben, denke ich. Außerdem hatte ich das "Glück", dass meine allererste Folge die war, in der Spock in seine eigene Kindheit zurück reiste. :?
Bild

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4109
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Folge 01 - Das körperlose Wesen / Keine Blumen für Kirk

Beitrag von kevin » So 18. Dez 2016, 11:51

Nun, da Netflix auch The Animated Series im Programm hat, dachte ich mir, dass ich damit gleich mal starte.
Ich schaue die Folgen in der Reihenfolge wie sie in den USA ausgestrahlt wurden, also auch so, wie es Netflix anbietet.

Erst mal, kam ich mir beim Intro vor, als ob ich auf dem Traumschiff bin. Die Intromusik hat Ähnlichkeiten mit TOS, wirkt aber um einiges belangloser und könnte auch als Fahrstuhlmusik durchgehen. Es klingt irgendwie typisch 70er :)

Die Crew der Enterprise ist am Rande der Galaxis und kartographiert den Raum.
Als der Kurs der Enterprise durch einen implodierten negativen Stern abgelenkt wird, entdecken sie ein fremdes Raumschiff.
Das fremde Raumschiff ist interessant. Man merkt schnell das solche Bauten technisch in TOS noch nicht möglich war, und sie sich hier schon richtig austoben konnten. Als dann das körperlose Wesen auftaucht, wird es richtig schräg. Bei einigen Szenen bekommt man ja fast einen epileptischen Anfall :rommie: 
Der Anfang der Story war gut, trotzdem hat der Funke bei dieser Folge nicht richtig gezündet, da die weitergehende Geschichte mich jetzt nicht wirklich überzeugt hat.

Zugegeben, es ist eine echte Umgewöhnung sich diese Zeichentrickserie anzutun, da TAS schon einige Jahre auf dem Buckel hat und es aus meiner Sicht, qualitativ nicht die beste Serie ist.
Ich vergesse manchmal wie verwöhnt wir mittlerweile sind. Dieses Bild in Bild, also zwei Sequenzen übereinanderlegen, war damals ganz normal. Heute wirkt das ziemlich befremdlich und sieht einfach nicht mehr gut aus.

Folge 01 - Das Körperlose Wesen war eine nette kleine Geschichte mit einer tollen ersten Hälfte. Die Chance wird aber vertan, da für mich die zweite Hälfte zu befremdlich ist, zu abgespaced :rommie:
Ich vergebe Warp 5.

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3865
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Folge 01 - Das körperlose Wesen / Keine Blumen für Kirk

Beitrag von Johnny » So 18. Dez 2016, 12:24

Was hast Du denn gegen die Siebziger? :shock: Zusammen mit den Fünfzigern und als Übergangszeit die Sechziger, sind das doch DIE Jahrzehnte überhaupt! Wenn ich Die wilden Siebziger sehe, werde ich immer ganz nostalgisch und fühle mich beinah' schon wehmütig an meine Kindheit erinnert. Ich liebe diese verrückte, quietschbunte und herrlich geschmacklose Zeit. :mrgreen:
Hätte ich damals die animierte Serie gesehen, wäre ich sicherlich noch heute ganz scharf auf sie. Wenn ich zu.B. an Sindbad denke, bei der ganze Dialoge mit fest offenstehenden Mündern geführt wurden :lol: oder mich an Captain Future, der Kultserie schlechthin, erinnere, bei der die Hälfte der Spielzeit aus Standbildern bestand, dann wird mir ganz warm ums Herz. Letztere werde ich mir demnächst sogar auf Blu-ray Disc zulegen. :D
Bild

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4109
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Folge 01 - Das körperlose Wesen / Keine Blumen für Kirk

Beitrag von kevin » So 18. Dez 2016, 16:52

Ich habe nichts gegen die Siebziger, aber man muss sie wohl erlebt haben um sie zu verstehen. Die wilden Siebziger ist toll, sie ist aber auch eine "aktuelle" siebziger Serie und stammt nicht wirklich aus den Siebzigern, was es wohl einfacher und deshalb für damalige wie auch für heutige Generationen Sympathisch machte.

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3865
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Folge 01 - Das körperlose Wesen / Keine Blumen für Kirk

Beitrag von Johnny » So 18. Dez 2016, 18:16

Das mag stimmen, aber ich habe die Fünfziger und Sechziger auch nicht erlebt und versteh' sie trotzdem.

Die Serie Die wilden Siebziger ist so nah dran, wie sie nur sein kann und hat nicht diesen Beigeschmack wie Super 8 oder Stranger Things die Achtziger betreffend.
Bild

Tyrion
Lieutenant Commander
Lieutenant Commander
Beiträge: 119
Registriert: Fr 13. Jan 2012, 21:22

Re: Folge 01 - Das körperlose Wesen / Keine Blumen für Kirk

Beitrag von Tyrion » Mo 19. Dez 2016, 20:22

Ich habe die Serie schon vor Jahren gesehen und kann mich kaum daran erinnern. Es gab nur vier Folgen die mir wirklich gefielen:
- Das Superhirn/Spock mal x
- Die Zeitfalle/Klingons Hinterlist
- Phantasie oder Wirklichkeit/Urlaub im Wunderland
- Auf der Suche nach Überlebenden/Die gejagten Jäger

Benutzeravatar
Frank
Captain
Captain
Beiträge: 1209
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 22:20
Wohnort: Soltau / Niedersachsen / Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Folge 01 - Das körperlose Wesen / Keine Blumen für Kirk

Beitrag von Frank » Do 22. Dez 2016, 02:36

Bei mir sind es schon einige mehr.
Aber gut, die Geschmäcker sind zum Glück verschieden.

Gruß, Frankl

Tyrion
Lieutenant Commander
Lieutenant Commander
Beiträge: 119
Registriert: Fr 13. Jan 2012, 21:22

Re: Folge 01 - Das körperlose Wesen / Keine Blumen für Kirk

Beitrag von Tyrion » Sa 24. Dez 2016, 15:18

Ich habe beschlossen, mir ebenfalls noch einmal alle Folgen anzuschauen.

Positiv an der Episode war das fremdartige Alien-Schiff. Das ist generell eine der Stärken des Zeichentrickformats. Man kann so viele fremdartige und nichthumanoide Wesen zeigen wie man will ohne sich um das Budget zu kümmern. Wir haben auch Lt. Arex zum ersten Mal gesehen. Er hatte aber noch keine Sprechrolle.
Negativ war, und das trifft ebenfalls auf fast jede Episode zu, das die kurze Dauer von etwa 22 Minuten (ohne Vor- und Abspann) eine vertiefte Auseinandersetzung mit dem Thema und den Charakteren schwierig macht. Das Wesen war kein interessanter Gegner und wurde schnell besiegt. Ich hatte nie das Gefühl das die Enterprise in Gefahr war.

Warp 6

Antworten

Zurück zu „Star Trek: The Animated Series: Staffel 1“