Star Trek: The Next Generation - S01E04: Der Ehrenkodex

In diesem Forum gibt es Reviews und Diskussionen zur ersten Staffel Star Trek: The Next Generation (1987 bis 1988)
Antworten
Benutzeravatar
admin
Fleet Admiral
Fleet Admiral
Beiträge: 765
Registriert: Mi 7. Nov 2012, 23:04
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Star Trek: The Next Generation - S01E04: Der Ehrenkodex

Beitrag von admin » Mi 22. Feb 2017, 12:02

Staffel: 1, Episode: 04 (Star Trek: The Next Generation 1x04)

Deutsch: Der Ehrenkodex
Original: Code of Honor
Erstausstrahlung USA: 10. Oktober 1987
Deutschland: 28. September 1990
Autor: Katharyn Powers / Michael Baron
Regisseur: Russ Mayberry

Inhalt:
Die Enterprise will auf dem Planeten Ligon II einen Impfstoff gegen das Anchilles-Fieber besorgen. Auf Styris IV hat dieses Fieber Millionen von Todesopfern gefordert. Ligons Häuptling Lutan kommt an Bord der Enterprise und entführt, nachdem er scheinbar auf alle Forderungen betreffs des Impfstoffes eingegangen ist, Tasha Yar, die Leiterin des Sicherheitsdienstes. Er will sie zu seiner Hauptfrau machen. Doch seine Frau Yareena fordert Tasha zu einem tödlichen Zweikampf ...
Quelle: http://thetvdb.com

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4109
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Folge 04 - Der Ehrenkodex

Beitrag von kevin » Mi 22. Feb 2017, 12:17

Eigentlich hat diese Folge eine sehr gute Botschaft. Man soll fremde Kulturen akzeptieren, auch wenn man sie als rückständig ansieht und man muss manchmal unangenehme Dinge akzeptieren, zum Wohle des grossen ganzen.
Leider wird aus meiner Sicht aber über das Ziel hinausgeschossen.
Anstatt was neues zu wagen, fällt man wieder in das alte TOS Muster. So riskiert Captain Picard das Leben eines Crewmitglieds wegen etwas völlig banalem, das man mit Diplomatie hätte lösen können. Beide Parteien waren im Recht und so hätte man auf einen gemeinsamen Nenner kommen sollen anstatt wieder zurück zu roher Gewalt zu kommen.
Auch wenn die Ligonianer etwas lächerlich wirken, sind sie ein stolzes Volk. Ehre bedeutet ihnen alles, ähnlich wie den Klingonen. Trotzdem glaube ich, dass man hier zu einem anderen Ergebnis hätte kommen können.
Es sind auch wieder einige Schmunzler mit dabei. Data lernt wieder vieles über das Menschsein, über das Rasieren, wie man Witze erzählen soll und dass Französisch keine obskure Sprache ist.

Schauspielerisch merkt man wieder, dass die meisten Schauspieler, nicht die besten sind.

Optisch und akustisch ist die Folge fast perfekt. Egal ob die Aussenaufnahmen auf die Enterprise, oder die Holodeck Szene, alles wirkt immer noch sehr gut. Einzig die Aussenaufnahmen auf dem Planeten wirken etwas banal oder künstlich, ähnlich den Folgen in The Original Series oder teilweise in Enterprise.

Ich vergebe Warp 6.

Antworten

Zurück zu „Star Trek: The Next Generation: Staffel 1“