Star Trek: Enterprise - S01E07: Doppeltes Spiel

In diesem Forum gibt es Reviews und Diskussionen zur ersten Staffel Star Trek: Enterprise (2001-2002)
Antworten
Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4172
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Star Trek: Enterprise - S01E07: Doppeltes Spiel

Beitrag von kevin » Mo 7. Dez 2015, 19:35

Staffel: 1, Episode: 07 (Star Trek: Enterprise 1x07)

Deutsch: Doppeltes Spiel
Original: The Andorian Incident
Erstausstrahlung USA: 31. Oktober 2001
Deutschland: 2. Mai 2003
Autor: Fred Dekker, Rick Berman, Brannon Braga
Regisseur: Roxann Dawson

Inhalt:
Harmonie und Ruhe. Das finden meditierende Vulkanier in P'Jem, einem 3000 Jahre alten Kloster. Doch diese Idylle wird von einer Gruppe Andorianer zerstört...
Quelle: https://startrek.de


----------

Ich muss schon sagen, ich bin sehr konsequent was die Wöchentliche Star Trek Folge angeht :rommie:
Da muss ich mich etwas mehr an der Nase nehmen. Somit wird dieses Wochenende 12-13.Dez. die siebte Folge angeschaut und rezensiert. Wünscht mir Glück.

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3920
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Viel Glück!

Beitrag von Johnny » Do 10. Dez 2015, 16:26

Ich würde ja wirklich sehr gerne einsteigen, aber es ist momentan einfach zu viel los, um mich wirklich darauf einlassen zu können. :oops:
Bild

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4172
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Folge 7 - Doppeltes Spiel

Beitrag von kevin » Fr 11. Dez 2015, 23:22

Kein Problem. Bei mir ists gerade auch richtig heftig. Aber jetzt habe ich erst mal ein langes Wochenende. Bis und mit Dienstag habe ich frei. Da sollte ich es schon mal schaffen die Folge zu schauen ;)

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3920
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Folge 7 - Doppeltes Spiel

Beitrag von Johnny » Sa 12. Dez 2015, 12:08

Wenn ich doch nur auch endlich einen ordentlichen Fernseher hätte! :roll:

http://www.amazon.de/dp/B00VQC5B96/ref= ... AwbWR2EC05

Falls mir den jemand zu Weihnachten schenken möchte, sag' ich nicht nein. :mrgreen:
Bild

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4172
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Folge 7 - Doppeltes Spiel

Beitrag von kevin » Sa 12. Dez 2015, 16:37

Ein nettes Stück Technik mit dem du da liebäugelst
Johnny hat geschrieben:Falls mir den jemand zu Weihnachten schenken möchte, sag' ich nicht nein. :mrgreen:
Man will ja nicht unhöflich sein :lol:

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3920
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Folge 7 - Doppeltes Spiel

Beitrag von Johnny » Sa 12. Dez 2015, 21:59

So Star Trek Enterprise zu kucken wäre jedenfalls echt 'ne feine Sache! :bolian1:
Bild

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4172
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Folge 7 - Doppeltes Spiel

Beitrag von kevin » So 13. Dez 2015, 23:46

Sooo, nun habe ich die Folge hinter mir.

Die Story gefällt, die Spannung steigert sich, die Auflösung überrascht, die Darsteller überzeugen meist, also im grossen und ganzen, eine rundum perfekte Star Trek Folge.

Archer und seine Crew bekommen es hier das erste mal mit den hitzigen Andorianern und speziell mit Shran zutun, der zwar noch ziemlich zurückhaltend ist.
Man bekommt auch ein paar Einblicke in die Vulkanische Mythologie, was ich sehr spannend finde. Speziell interessant finde ich die Katakomben unterhalb von P'Jem. Was dort alles zu finden ist, unzählige Artefakte sind dort gelagert, unter anderem auch eine Statue eines Pferdes :vulcan1: P'Jem liegt ja auf einem wirklich schönen Planeten, von dem man aber leider so gut wie nichts zu sehen bekommt. Interessant finde ich es dass es in den Katakomben nur so von Spinnweben wimmelt. Gibt es dort wirklich Spinnen? :vulcan1:
Zur Story möchte ich gar nicht viel sagen, da sie überzeugt und man diese Folge einfach gesehen haben muss. Die ach so intelligenten und zurückhaltenden Vulkanier kommen hier aber wirklich nicht sehr gut weg.
Mehr Informationen zu dem damaligen Konflikt zwischen Vulkan und Andoria wäre nett gewesen, aber das hätte den Rahmen wohl gesprengt.
Die Darsteller, allen voran Archer und T'Pol überzeugen. Die ewigen klitzekleinen Sticheleien von Archer gegen die Vulkanier finde ich richtig toll :rommie:
Leider wurden Crewmitglieder wie Mayweather oder Hoshi so gut wie gar nicht ins Spiel gebracht, was aber schon immer ein Problem bei Star Trek war. Man schafft es einfach nicht alle Protagonisten in eine Folge mit einzubeziehen. Sowas wie am Anfang der Folge als Phlox T'Pol "belehren" muss, reicht ja schon und tut der Folge auch gut.

Die Geräusche wie auch der Soundtrack passen perfekt und wird schön auf alle Boxen verteilt. Effekte gibt's diesmal nicht sonderlich viel, aber das was man zu sehen bekommt überzeugt.
Das Bild selbst wirkt bei den Aussenaufnahmen manchmal etwas verschwommen, ansonsten ist alles scharf und auch die vielen dunklen Szenen in den Katakomben sind schön ausgeleuchtet.

Doppeltes Spiel bekommt von mir besonders wegen der überzeugenden Story Warp 8.

Antworten

Zurück zu „Star Trek: Enterprise: Staffel 1“