Star Trek Apps

Hilfe, Anleitungen, Tipps, für das Betriebssystem Google Android
Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3898
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Star Trek Apps

Beitrag von Johnny » So 3. Aug 2014, 21:39

Ich könnte kaum zufriedener sein - ein hübsches und äusserst nützliches kleines Spielzeug, das nicht nur mit Vine mein Leben bereichert! :D

In Sachen Star Trek hat sich leider nicht mehr viel getan und bezüglich LCARS gar nichts. :(

Momentan "ärgere" ich mit Jeannie herum, einer Möchte-Gern-Siri. ;)
Bild

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4154
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Star Trek Apps

Beitrag von kevin » So 3. Aug 2014, 22:39

Trekkie hat geschrieben:Momentan "ärgere" ich mit Jeannie herum, einer Möchte-Gern-Siri. ;)
Die kenne ich ja gar nicht. Möchte-Gern-Siri? Ich dachte immer Google hat sowas besser drauf als Apple.

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3898
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Star Trek Apps

Beitrag von Johnny » So 3. Aug 2014, 22:54

Es gibt ein paar Siri-Varianten und obwohl Jeannie nicht wirklich gut ist, ist sie noch das Beste, was es, zumindest gratis, gibt, aber auch die kostenpflichtigen Varianten scheinen eher bescheiden zu sein. Deine Frage kann ich Dir nicht beantworten, da ich keinerlei Vergleichsmöglichkeiten habe. Ich wüsste gerne wie gut Siri tatsächlich ist. Mit ihr scheint Apple aber etwas Besonderes gelungen zu sein, ansonsten hätten wohl alle Smartphones eine.
Bild

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4154
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Star Trek Apps

Beitrag von kevin » So 3. Aug 2014, 23:14

Naja, Apple war der erste Hersteller mit sowas. Das ist schon was besonderes.
Apple macht es vor und alle ziehen nach, egal ob Smartphone mit brauchbaren Touchscreen, Tablet, Siri...Die haben's schon drauf was neues auf die Welt loszulassen. Aber sie lassen mitlerweile ja auch etwas nach.

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3898
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Star Trek Apps

Beitrag von Johnny » So 3. Aug 2014, 23:27

Das ist wohl der Lauf der Dinge, aber ich würde schon gerne mit einem Computer, wie dem der Enterprise D, reden oder vielleicht noch besser Tony Stark's JARVIS! :bolian1:
Bild

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4154
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Star Trek Apps

Beitrag von kevin » Mo 4. Aug 2014, 12:08

Trekkie hat geschrieben:oder vielleicht noch besser Tony Stark's JARVIS! :bolian1:
Boah das wäre Geil. Der versteht ja auch zum teil Sarkasmus :bolian1:

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3898
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Star Trek Apps

Beitrag von Johnny » Mo 4. Aug 2014, 16:51

Ja, JARVIS ist schon etwas ganz besonderes und richtig cool! Ich würde jedoch wohl eher eine weibliche Version vorziehen. ;)
Bild

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3898
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Star Trek Red Alert

Beitrag von Johnny » Sa 27. Sep 2014, 22:33

Trekkie hat geschrieben:Ich könnte kaum zufriedener sein - ein hübsches und äusserst nützliches kleines Spielzeug, das mein Leben bereichert! :D
[/url]
Das gilt noch immer uneingeschränkt, aber nun ist doch leider eine kleine Regenwolke am Horizont aufgezogen: Dem Smartphone lagen zwei Akkus bei, Gott sei Dank, denn nun ist seit ein paar Tagen schon einer der beiden defekt. Nichts zum zedern und hadern, wenn, ja, wenn da nicht das Problem wäre, dass ich keine Ahnung habe, woher ich Ersatz bekommen soll. Inzwischen habe ich alle Suchvarianten durch, die mir eingefallen sind, der Verkäufer reagiert, wie erwartet, nicht auf meine Anfrage und Hilfe ist weder von amazon.de (Marketplace) noch anderen Kunden (scheinbar) zu erwarten. Also versuche ich es jetzt hier in unserer kleinen, trauten Runde - HILFE! :oops: ;)
Bild

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4154
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Star Trek Apps

Beitrag von kevin » So 28. Sep 2014, 00:06

Hmm das ist ärgerlich, aber immerhin kann man selber einen Akku ersetzen. Das gibt es bei iPhone oder WindowsPhone nicht :klingon1:
Was hast du schon wieder für ein Handy?
Also wenn ich Ersatzteile benötige, bestelle ich meist direkt über den Online Shop des Herstellers. Aber hast du denn keine Garantie mehr auf den Akku? So alt ist er ja nun auch wieder nicht. Vielleicht wird er ja ersetzt :vulcan1:

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3898
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Star Trek Red Alert

Beitrag von Johnny » So 28. Sep 2014, 16:16

Ein Handy, bei dem man den Akku nicht auswechseln kann, würde ich mir niemals kaufen. Die Hersteller haben ja wohl nicht mehr alle Nadeln an der Tanne! Wo gibt's denn so was? Was die Leute sich heutzutage alles gefallen lassen ist unglaublich! :borgsmile: :Assimilated-

Wenn Du mir wirklich helfen willst, findest Du alle nötigen Infos in meinem vorangegangenen Beitrag! :borg2:
Bild

Antworten

Zurück zu „Android“