Star Trek Apps

Hilfe, Anleitungen, Tipps, für das Betriebssystem Google Android
Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3990
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Star Trek Apps

Beitrag von Johnny » Sa 5. Jul 2014, 20:10

Ich werde wohl demnächst auch in den erlauchten Kreis der Smartphonebesitzer aufgenommen und habe noch überhaupt keinen Dunst. Nur dass Apps Pflicht sind und sozusagen das Phone smart machen weiss ich. Schön und gut, aber ich wäre für Empfehlungen sehr dankbar, vor allem hätte ich gerne eine vernünftige Navi App (gratis/günstig) und als Trekkie natürlich Star Trek Apps! :vulcan1: Und gibt es "Siri" für Android bzw. ihre kleine Schwester? Danke schön. :bolian1:
Bild

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4239
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Star Trek Apps

Beitrag von kevin » Mo 7. Jul 2014, 15:30

Ich selbst nutze ja ein Windows Phone, kann dazu also nicht viel sagen, aber Star Trek Apps gibt es zu genüge: Google Play Store.
Nur was davon wirklich brauchbar ist, musst du wohl selbst herausfinden.
Aber über gelegentliche Infos von dir würde ich mich freuen. Bin gespannt wie sich Star Trek auf Android schlägt.

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3990
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Star Trek Apps und mehr!

Beitrag von Johnny » Mo 7. Jul 2014, 15:54

Uff, an Auswahl mangelt es da ja nicht. :cardie: Vielen Dank für den Link! :bolian1:

Wie gesagt, ich bin ein absoluter Neuling und weiss weder wie das Ganze funktioniert noch ob es überhaupt etwas für mich ist, aber ich freu' mich schon sehr über die neue Erfahrung und das Gefühl nicht länger aussen vor zu sein in der schönen, neuen Welt der Lebensmittelphotographie, Selfies und allerlei anderen Unsinns, ohne den die Welt seit ein paar Jahren nicht mehr auszukommen scheint. :vulcan1: Am meisten freu' ich mich allerdings wirklich auf eine ordentliche Navi App, die das Suchen unnötig macht und mich vor dem Verfahren bewahrt. :)

Mit der kindle App werde ich wohl auch so manches unterwegs lesen und ansonsten lass' ich mich einfach überraschen, was es zu spielen, zu sehen und zu hören gibt. :D
Bild

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4239
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Star Trek Apps

Beitrag von kevin » Mo 7. Jul 2014, 16:00

Also bei Windows Phone gibt es die "Nokia HERE Drive+" App. Ein ausgezeichnetes Navi.
Ich hoffe sowas ähnliches gibt es auch für das Android...gerade eine tomtom Navi App gefunden: https://play.google.com/store/search?q=Tomtom&hl=de

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3990
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Star Trek Apps

Beitrag von Johnny » Mo 7. Jul 2014, 16:20

TomTom wäre mir natürlich am liebsten und wäre ich noch so häufig auf Deutschland's Strassen unterwegs wie früher, dann wäre ich vermutlich bereit ca. €40,00 dafür auszugeben, wenn ich nicht bereits ein reguläres Navi im Auto hätte, aber so wird wohl eine weitaus günstigere Navi App ausreichen müssen. Die beiden Gratisvarianten, links daneben, haben sogar eine bessere Sternewertung, was aber wohl in erster Linie an "gratis" liegen dürft, nehme ich an.
Apropos gratis, ich habe gestern gesehen, dass es Gratis Apps gibt, die aber dann im nachhinein doch Geld kosten - Roaming Gebühren etc. -, muss ich da aufpassen nicht über den Tisch gezogen zu werden? :ferengi004:

Update: Oh, mein Gott, so viele widersprüchliche Meinungen in den Wertungen - der reinste Dschungel und noch schlimmer als bei amazon.de, wo ich schon einiges gewohnt bin. Hilfe! :borg2:
Hoffentlich kann man Apps genauso schnell und einfach löschen, wie man sie gespeichert hat! :borgsmile:
Bild

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4239
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Star Trek Apps

Beitrag von kevin » Mo 7. Jul 2014, 16:46

In der Tat sind viele vermeintliche Gratis Apps nicht wirklich gratis. Besonders bei Spiele wirst du das merken dass sie anfangs gratis sind aber um wirklich weiter zu kommen müsstest du zahlen.
Natürlich gibt es auch Apps die grössere Datenmengen up-und Downloaden müssen, da kommt es dann schon auf das Datenvolumen deines Abos drauf an. Ich weiss nicht wie es in Deutschland mit den Handyverträgen ist, bei uns in der Schweiz gibt es im Inland, meist unbegrenztes Datenvolumen. Da muss man also nur aufpassen wenn man im Ausland ist.

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3990
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Star Trek Apps

Beitrag von Johnny » Mo 7. Jul 2014, 22:18

Spiele haben bei mir keine allzu hohe Relevanz, wie Du inzwischen sicher weisst, und bei den günstigen Prepaid Flatrates kommt nichts anderes für mich in Frage. Da mach' ich mir also keine grossen Gedanken. Mir geht es vielmehr um versteckte Kosten, aber die können nicht auftauchen, wenn ich Dich richtig verstanden habe, und das beruhigt mich doch sehr.

Aber, wenn Du das Datenvolumen schon ansprichst: Was ist denn viel bzw. wenig oder besser gesagt, was ist denn ausreichend? Ich kann das nur sehr schwer einschätzen und wollte zum testen die Internet Dayflat* von O2 buchen.

Spoiler:
*Den ganzen Tag unbegrenzt im dt. o2 Mobilfunknetz surfen.
Geschwindigkeitsbegrenzung nach 1 GB Datenverbrauch
1 Tag, einmalig €3,50
1024 MB Datenvolumen
Bild

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4239
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Star Trek Apps

Beitrag von kevin » Di 8. Jul 2014, 14:18

Wie schon geschrieben habe ich unbegrenztes Datenvolumen, deshalb kann ich dir leider nicht sagen wie gross mein monatliches Datenvolumen ist.
Aber 1GB finde ich ordentlich, besonders da du ja keinen grossen Wert auf Spiele legst. Ich denke das genügt dir schon.
Kommt auch noch drauf an ob du viel Musik hörst oder Filme/TV schauen möchtest, das strapaziert das Datenvolumen ungemein (ausser du hast ein verfügbares WLAN in der nähe).
Was noch zu beachten wäre, ist dass du die vielen Android Dienste kontrollierst. Oft werden Standortbezogene Daten oder Fehlerberichte an Google gesendet, dieses solltest du deaktivieren oder nur aktivieren wenn du WLAN hast.
Über o2 kannst du (glaube ich) online kontrollieren wie lange dein Datenvolumen noch hält.

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3990
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Star Trek Apps

Beitrag von Johnny » Di 8. Jul 2014, 17:06

Danke schön erstmal für Deine Hilfsbereitschaft! Ich weiss das wirklich sehr zu schätzen, denn ich habe sonst niemand wirklich Verlässlichen, den ich fragen könnte, und Dummlaberei oder gefährliches Halbwissen bringen mich nicht weiter.

Nun, ich bin nicht mehr so oft unterwegs und daheim habe ich WLAN, das ich, sofern mein Smartphone vor Ort zum Einsatz kommt, natürlich nutzen werde. Am Anfang wird das wohl ganz massiv der Fall sein - Neues Spielzeug! :mrgreen: -, aber dann wird es sich natürlich legen.

Am liebsten würde ich eine Rund-um-sorglos-Flatrate für € 25,00 buchen, aber da sie die meisten Tage des Monats ungenutzt bleiben würde, käme das der reinsten Geldverbrennung gleich. Das sind meine Optionen:

Spoiler:
Internet-Pack S
Beschreibung 30 Inklusiv-MB im Monat im dt. o2 Mobilfunknetz. Folge-MB für 0,50 EUR.
Preis 5,00 €
Laufzeit 1 Monat, wiederholend
Datenvolumen 30 MB

Internet-Pack M
Preis 10,00 €
Laufzeit 1 Monat, wiederholend
Datenvolumen 300 MB

Internet-Pack M Plus
Beschreibung Unbegrenzt mit dem Handy im dt. o2 Mobilfunknetz surfen. Geschwindigkeitsbegrenzung nach 1 GB mtl. Datenverbrauch
Preis 15,00 €
Laufzeit 1 Monat, wiederholend
Datenvolumen 1024 MB

Internet-Pack L
Beschreibung Unbegrenzt im dt. o2 Mobilfunknetz surfen. Geschwindigkeitsbegrenzung nach 5 GB mtl. Datenverbrauch
Preis 25,00 €
Laufzeit 1 Monat, wiederholend
Datenvolumen 5120 MB

Internet Dayflat
Beschreibung Den ganzen Tag unbegrenzt im dt. o2 Mobilfunknetz surfen. Geschwindigkeitsbegrenzung nach 1 GB Datenverbrauch
Preis 3,50 €
Laufzeit 1 Tag, einmalig
Datenvolumen 1024 MB
Zurzeit nutze ich das hier, da ich bisher ja nur ein ganz simples Handy ohne Alles nutze:
Spoiler:
Surf-Dayflat
Beschreibung Den ganzen Tag günstig und sorgenfrei für nur 0,99 Euro/Tag surfen. Die Gebühr fällt erst bei Nutzung des mobilen Internets an.
Laufzeit einmalig
Datenvolumen 30 MB
Das scheint mir aber bei weitem nicht ausreichend.
Bild

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4239
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Star Trek Apps

Beitrag von kevin » Di 8. Jul 2014, 17:26

Da hast du recht, mit 30MB kommst du nicht weit (würde bei mir nicht mal ein ganzer Tag halten, aber ich gehöre wohl eher zu den Hardcore-Nutzer).
Internet Dayflat scheint für den Anfang wirklich passend zu sein, ich denke wenn du merkst dass dein Datenvolumen eher eine kritische Grenze erreicht, kannst du das Abo bestimmt immer noch auf das nächst höhere upgraden.

Was ich allerdings gerade cht ganz verstehe ist der Unterschied zwischen Internet Dayflat und Internet-Pack M Plus.
Bedeutet Internet Dayflat dass man jeden Tag 1GB benutzen kann und bei Internet-Pack M Plus hat man 1GB für den ganzen Monat?

Antworten

Zurück zu „Android“