Unser zehnter Band - Star Trek Rise of the Federation I & II

Treffpunkt belesener Geister
Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4079
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Unser zehnter Band - Star Trek Rise of the Federation I & II

Beitrag von kevin » Mo 4. Dez 2017, 08:15

Auch ich wünsche dir gute Genesung @Johnny

Eine interessante Rezi von dir @Frank, so in etwa habe ich das erwartet ;)
Ich weiss auch nicht, auch wenn es oft Ungereimtheiten gibt, gefallen mir die Romane besonders wegen den Charakteren. Und der Humor darf natürlich auch nicht fehlen :) Aber ich denke, wenn jemand keinen wirklichen Bezug zu Enterprise hat, könnte er sich schwer tun mit Star Trek Rise of the Federation.

Benutzeravatar
Frank
Captain
Captain
Beiträge: 1204
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 22:20
Wohnort: Soltau / Niedersachsen / Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Unser zehnter Band - Star Trek Rise of the Federation I & II

Beitrag von Frank » Mo 4. Dez 2017, 17:49

Bei Band 1 ist mir erst so richtig bewusst geworden, dass man nur in der Serie Enterprise Schiffe der Vulkanier sieht.
Die Erklärung wurde ja auch gleich mitgeliefert.
Schade eigentlich, da mir die vulkanischen Schiffe sehr gut gefallen haben. ;)


Ich habe die beiden Romane auch nicht direkt nacheinander gehört.
Dazwischen lag die Serie Discovery.
War dann bei Band 2 wieder eine ziemliche Umstellung. ;)

Schön finde ich, dass auch bei Rise of the Federation die "Familie" noch intakt ist.
Das fand ich in allen Serien immer so toll.
Leider ist das aber nicht mehr bei allen Romanfortsetzungen der Fall, gerade bei TNG finde ich es sehr schade. :cry:

Kommt es mir nur so vor, oder hat Rise of the Federation einen Hauch von "Wilder Westen"? :rommie:

Gruß, Frank

Antworten

Zurück zu „Der Star Trek Buchclub“