Unser neunter Roman - Starfleet Academy Band3+4

Treffpunkt belesener Geister
Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4109
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Unser neunter Roman - Starfleet Academy Band3+4

Beitrag von kevin » Mi 5. Okt 2016, 18:58

Jedem wie es beliebt. Ich bin ja auch nicht alle Tage Online. Wir haben alle unsere Leben die wir leben und manchmal gibt's dann einfach zu wenig Zeit für Foren oder man hat gerade keine Lust.

Dann würde ich sagen, vertagen wir unseren Buchclub bis auf weiteres. Vielleicht finden sich in der "zweiten Staffel" ja auch noch mehr die mitlesen möchten ;)

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3864
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Unser neunter Roman - Starfleet Academy Band3+4

Beitrag von Johnny » Do 6. Okt 2016, 01:04

Frank hat geschrieben:Was die Auszeit betrifft ...

Habe mich nicht getraut ;) , wollte ich aber auch schon fast vorschlagen.
Wobei es bei mir aber absolut nicht am fehlenden Spaß liegt, ganz im Gegenteil.
Woran es im Einzelnen liegt ist letztendlich ja auch nicht so wichtig. Für mich ist halt irgendwie die Luft raus und deshalb glaube ich, dass uns die Auszeit gut tun wird.
Frank hat geschrieben:Eine generelle Auszeit hier im Forum werde ich aber ganz sicher nicht nehmen. :vulcan1:
Noch ist sie ja keine beschlossene Sache, aber für den Fall, dass sich das ändert, wollte ich Euch rechtzeitig informieren, damit sich, wie gesagt, niemand unnötig sorgen muss.
Bild

Benutzeravatar
Frank
Captain
Captain
Beiträge: 1207
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 22:20
Wohnort: Soltau / Niedersachsen / Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Unser neunter Roman - Starfleet Academy Band3+4

Beitrag von Frank » Sa 8. Okt 2016, 11:26

Johnny hat geschrieben: ...
damit sich, wie gesagt, niemand unnötig sorgen muss.
Das ist nett. ;)

Ich habe im Laufe meine "Foren-Karriere" mehrere Mitglieder erlebt die von heute auf morgen spurlos verschwunden sind.
Das waren wirklich Stammkunden, die täglich online waren und auch täglich gepostet haben.
Man hat nie wieder etwas von ihnen gehört.
Blödes Gefühl. :klingon1:

Schöner wäre es natürlich wenn es gar keine Auszeit geben würde.
Aber manchmal tut das wirklich ganz gut.
Kennen wir wohl alle in irgendeiner Form. ;)

Gruß, Frank

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3864
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Unser neunter Roman - Starfleet Academy Band3+4

Beitrag von Johnny » Sa 8. Okt 2016, 15:01

Frank hat geschrieben:Ich habe im Laufe meine "Foren-Karriere" mehrere Mitglieder erlebt die von heute auf morgen spurlos verschwunden sind.
Das waren wirklich Stammkunden, die täglich online waren und auch täglich gepostet haben.
Man hat nie wieder etwas von ihnen gehört.
Blödes Gefühl. :klingon1:

Schöner wäre es natürlich wenn es gar keine Auszeit geben würde.
Ich kenne das auch nur allzu gut und finde so ein Verhalten einfach nur beschissen. So verhält man sich nicht seinen Mitmenschen gegenüber, aber unser aller Leben ist mittlerweile (on- und offline) so angefüllt von diesen Unarten, dass die meisten Menschen diesen Zustand schon für normal halten - furchtbar!

Mir geht es zurzeit einfach nicht gut und hätte ich die Möglichkeit, dann würde ich einen Flug buchen und einfach mal eine Zeit lang in einem möglichst warmen Land abschalten, in dem ich die Sprache nicht spreche.
Bild

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4109
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Unser neunter Roman - Starfleet Academy Band3+4

Beitrag von kevin » Sa 8. Okt 2016, 23:57

Das ist das Problem mit Online-Bekanntschaften. Wenn man nie wirklich einen optischen oder körperlichen Bezug zu dem Gegenüber hat, ist es viel einfacher sich plötzlich nicht mehr zu melden. Man muss sich nicht erklären und kann auch möglichen unangenehmen Fragen ausweichen. Man vergesst dabei, dass das Gegenüber auch ein Mensch ist.

Ich bin auf jeden Fall froh, dass es euch zwei gibt, und ich hoffe für dich @Johnny dass es dir bald wieder besser gehen kann. Wenn irgendwas ist, oder du mal jemanden zum Reden brauchst, melde dich, ja? Können auch gerne mal telefonieren oder so.

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3864
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Unser neunter Roman - Starfleet Academy Band3+4

Beitrag von Johnny » So 9. Okt 2016, 00:31

Ach, Du glaubst gar nicht, wie leicht das manchen Menschen auch im realen Leben fällt. In meinem Leben ist da von ganz nahe stehend bis zu entferntem Bekannten alles dabei.

Danke für das liebe Angebot, aber wir reden doch schon bei Telegram, wenn wir Redebedarf haben.

Ich bin auch froh, dass es Euch beide gibt. Deshalb fällt mir die Auszeit zu nehmen ja auch so schwer.
Bild

Benutzeravatar
Frank
Captain
Captain
Beiträge: 1207
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 22:20
Wohnort: Soltau / Niedersachsen / Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Unser neunter Roman - Starfleet Academy Band3+4

Beitrag von Frank » So 9. Okt 2016, 18:29

Wobei es bei dem "plötzlichen Verschwinden" gar nicht immer böse Absicht sein muss.
Manchmal können es auch schwere Schicksalsschläge oder gar Todesfälle sein.

Deswegen bin ich auch immer froh wenn sich jemand abmeldet, egal, warum er/sie das Forum verlässt.

@Johnny - das klingt jetzt nicht so toll.
Ich dachte schon, es wäre jetzt nur wegen dieser etwas verunglückten Leserunde.
Ich wünsche dir jedenfalls alles Gute. :bolian1:
Und wie Kevin schon sagte; wenn wir irgendwie helfen können ...

Gruß, Frank

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3864
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Unser neunter Roman - Starfleet Academy Band3+4

Beitrag von Johnny » So 9. Okt 2016, 20:21

Auch wieder wahr, aber das ist eher seltener der Fall, würde ich meinen. Bei mir kann ich den Todesfall nur bei einer Person nicht 100%ig ausschließen, aber bei den anderen ist nachweislich weder das eine noch das andere der Fall.

Nach so langer Zeit müsstest Du mich aber besser kennen, Frank.
Danke, das wünsche ich Dir auch!
Dieses Angebot bedeutet mir sehr viel, denn ich weiß bei Euch beiden, dass ernst gemeint ist. Danke schön!
Bild

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4109
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Unser neunter Roman - Starfleet Academy Band3+4

Beitrag von kevin » Mo 10. Okt 2016, 16:09

Frank hat geschrieben:Wobei es bei dem "plötzlichen Verschwinden" gar nicht immer böse Absicht sein muss.
Manchmal können es auch schwere Schicksalsschläge oder gar Todesfälle sein.
Wow, an sowas habe ich noch gar nie gedacht. Zugegeben, ich habe so einen "stillen" Abgang von einem aktiven Mitglied noch nie bewusst erlebt, da ich auch sonst nicht so häufig in Foren unterwegs war. Das ist für mich jetzt ein guter Grund, nicht gleich jemand zu verurteilen. Danke dir für die Einsicht.

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3864
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Unser neunter Roman - Starfleet Academy Band3+4

Beitrag von Johnny » Mi 19. Apr 2017, 09:34

So, wie sieht's aus, habt Ihr Lust auf ein neues Projekt für unseren Star Trek Buchclub? Falls ja, dann würde ich die ersten beiden Bände von Star Trek Rise of the Federation vorschlagen, die im Mai und Juli erscheinen. Besprechungstermin 16. & 17. September?
Bild

Antworten

Zurück zu „Der Star Trek Buchclub“