Unser siebter Roman - DS9: Der Schwarm

Treffpunkt belesener Geister
Benutzeravatar
Frank
Captain
Captain
Beiträge: 1194
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 22:20
Wohnort: Soltau / Niedersachsen / Deutschland
Kontaktdaten:

Unser siebter Roman - DS9: Der Schwarm

Beitrag von Frank » Mo 31. Aug 2015, 11:17

Einen Vorschlag für den Besprechungstermin haben wir schon.
Jetzt brauchen wir nur noch den Stoff. :vulcan1:

Ich werfe einfach mal ein paar Vorschläge in die Runde.

DS9: Der Schwarm (John Peel)
Voy: Die Flucht (Dean Wesley Smith und Kristine Kathryn Rusch)
Voy: Cybersong (S. N. Lewitt)


Gruß, Frank


Admin Edit:
Unser siebter Roman wird Star Trek - Deep Space Nine: Der Schwarm
Die Besprechung findet ab dem 19./20.Dezember 2015 17.Januar 27.Februar statt.

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3834
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Unser siebter Roman - ???

Beitrag von Johnny » Mo 31. Aug 2015, 11:35

Die Inhaltsangaben der beiden Voyager Romane lesen sich sehr ähnlich, aber haben meine Neugierde jetzt nicht gerade geweckt, ehrlich gesagt.
Der Deep Space Nine Roman hingegen gilt als einer der besten. Da bin ich sofort dabei! :bolian1:

Zu schade, dass es nicht auch einen Deutschsprachigen Roman zu der Voyager Jubiläumsfolge zu geben scheint. :|
Bild

Benutzeravatar
Frank
Captain
Captain
Beiträge: 1194
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 22:20
Wohnort: Soltau / Niedersachsen / Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Unser siebter Roman - ???

Beitrag von Frank » Mo 31. Aug 2015, 11:52

Null Problemo, sind ja auch nur Vorschläge. ;)

Ich würde ja gerne mal etwas von Voy oder ENT lesen, aber das Angebot an guten Romanen
scheint dort sehr überschaubar zu sein.

Die Vorschläge zu den vorherigen Romanen sind in gewisser Weise ja auch noch im Rennen.
Gerne weitere Vorschläge.

Gruß, Frank

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3834
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Unser siebter Roman - ???

Beitrag von Johnny » Mo 31. Aug 2015, 19:12

Also, einen Star Trek Voyager Roman gibt es tatsächlich, den ich definitiv gerne mal lesen würde, da ich mir von ihm einfach mehr Geschichte und Infos verspreche, als von der Doppelfolge selbst seinerzeit und das ist das grosse Finale Heimkehr.

Ach, wie gerne würde ich Dir da widersprechen, aber ich selbst habe noch keinen wirklich so richtig guten Star Trek Enterprise Roman gelesen, den ich mir Euch zu Liebe mit Vergnügen noch einmal zu Gemüte führen würde. :|

Okay, also dann, alte Vorschläge, für die ich stimmen würde, wenn es "
DS9: Der Schwarm (John Peel)" nicht werden sollte:
Frank hat geschrieben:CLASSIC: Die Tochter des Captain (Peter David)
TOS: McCoys Träume (Carmen Carter)
Johnny alias Trekkie hat geschrieben:Star Trek The Next Generation Imzadi II
Star Trek Deep Space Nine Ein Stich zur rechten Zeit
Die von Kevin finde ich leider gerade nicht. :oops:
Bild

Benutzeravatar
Frank
Captain
Captain
Beiträge: 1194
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 22:20
Wohnort: Soltau / Niedersachsen / Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Unser siebter Roman - ???

Beitrag von Frank » Di 1. Sep 2015, 02:15

Johnny hat geschrieben:Also, einen Star Trek Voyager Roman gibt es tatsächlich, den ich definitiv gerne mal lesen würde, da ich mir von ihm einfach mehr Geschichte und Infos verspreche, als von der Doppelfolge selbst seinerzeit und das ist das grosse Finale Heimkehr.
Sicherlich meinst du den Roman Endspiel. ;)
Heimkehr knüpft dann wohl direkt daran an.

Tatsächlich habe ich den Roman Endspiel auch im Auge gehabt, aber dann dachte ich mir "Gleich wieder eine Romanumsetzung einer (Doppel)Folge?"
Aber warum nicht.

Mal horchen was Kevin meint.

Gruß, Frank


PS - kommt eigentlich auch Fan-Fiction infrage?

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3834
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Unser siebter Roman - ???

Beitrag von Johnny » Di 1. Sep 2015, 05:37

Richtig, Frank! Das war wohl eine Kombination aus Wunschdenken und geistiger Umnachtung. :oops: :lol:

Ich wüsste auch nichts, was dagegen sprechen sollte!

Ja, warten wir mal ab, wann unser Admiral wieder auftaucht und was er dann zu sagen hat.

Hm, grundsätzlich habe ich nichts dagegen einzuwenden, aber ich sag's mal so: Sie müsste schon verdammt gut sein!
Bild

Benutzeravatar
Frank
Captain
Captain
Beiträge: 1194
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 22:20
Wohnort: Soltau / Niedersachsen / Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Unser siebter Roman - ???

Beitrag von Frank » Di 1. Sep 2015, 11:53

Johnny hat geschrieben:
Hm, grundsätzlich habe ich nichts dagegen einzuwenden, aber ich sag's mal so: Sie müsste schon verdammt gut sein!
Ja, das ist das Problem. Wie bei jedem anderen Roman, Film usw. auch: Man weiß es erst hinterher. ;)

Aber egal.
Um die Auswahl noch größer und schwerer zu machen (oder vielleicht einfach mal nur als Tipp):

Enterprise – The Romulan War

Enterprise – The Pillars of Heaven

Trotz der englischen Titel sind die Romane natürlich auf deutsch.
Ich selbst kenne sie auch nicht.

Gruß, Frank

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4061
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Unser siebter Roman - ???

Beitrag von kevin » Di 1. Sep 2015, 14:04

Hi zusammen,

Und auch hier nochmals ein Sorry dass ich mich erst jetzt melde :oops:

Ihr habt recht, auch ich wäre dafür mal einen Voyager oder Enterprise Roman zu Lesen, damit wir von jeder Serie mal was gelesen haben. Zumindest von Enterprise gibt's ja, wie schon erwähnt, nicht wirklich hervorragendes. Die Voyager Romane von Heyne kenne ich da Zuwenig, auch wenn ich mittlerweile einige in der Sammlung habe, habe ich noch keins davon gelesen.
Voyager Heimkehr habe ich Ende 2013 schon mal gelesen und habe den Roman sehr gut in Erinnerung. Es ist allerdings ein Zweiteiler, dann müssten wir schon fast beide Teile lesen. Anhand der Seitenzahlen, sollte das aber kein Problem darstellen.
Für DS9 bin ich auch offen, da mein neues Interesse an DS9 stetig wächst, bin ich da offen für alles.
Fanfiction wäre auf jeden fall auch mal was. Davon habe ich noch nie was gelesen.

Ihr dürft gerne entscheiden, ich schliesse mich dann einfach an :mrgreen:

Den Besprechungstermin finde ich ideal. Ich werde den ersten Post gleich damit ergänzen.

Benutzeravatar
Frank
Captain
Captain
Beiträge: 1194
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 22:20
Wohnort: Soltau / Niedersachsen / Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Unser siebter Roman - ???

Beitrag von Frank » Di 1. Sep 2015, 16:25

Johnny, ich überlasse dir die Auswahl. ;)
Ich bin mit allem einverstanden.

Den Zweitplatzierten könnten wir ja vielleicht gleich als unseren achten Roman festlegen. ;)

Gruß, Frank

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3834
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Unser siebter Roman - ???

Beitrag von Johnny » Di 1. Sep 2015, 23:27

Frank hat geschrieben:Ja, das ist das Problem. Wie bei jedem anderen Roman, Film usw. auch: Man weiß es erst hinterher. ;)
Das stimmt natürlich, aber wenn Du Dich in der Fan Fiction Szene ein wenig auskennst, dann weisst Du auch, dass nur eine von zehn überhaupt etwas taugt, und da sind Slash Stories, Erotikgeschichten und all das Unaussprechliche noch gar nicht mit eingerechnet. Ein so niederschmetterndes Verhältnis gibt es bei regulären Romanen, Filmen usw. dann doch noch nicht. ;)
Frank hat geschrieben:Um die Auswahl noch größer und schwerer zu machen (oder vielleicht einfach mal nur als Tipp):

Enterprise – The Romulan War

Enterprise – The Pillars of Heaven

Trotz der englischen Titel sind die Romane natürlich auf deutsch.
Ich selbst kenne sie auch nicht.
Klingen beide in der Tat interessant genug, um ihnen mal eine Chance zu geben, aber irgendwie will mir das für unseren Buchclub einfach nicht so richtig schmecken. Auch wenn das hier nicht oder nur bedingt zutrifft, ist mein Problem mit Fan Fictions generell, dass, wenn sie gut sind und mir gefallen haben, ich irgendwann anfange zu glauben, sie wären Teil des Canon's. Zuletzt ist mir das bei Harry Potter passiert. Ich hätte geschworen, sie in einem der sieben Romane gelesen zu haben und bin bei der Suche nach ihr fast verzweifelt, bis ich einsehen musste, dass es nur eine Fan Fiction war. :( :? :oops:
Hm, ich sag's mal so, wenn Ihr beide sie gerne lesen wollt und es Enterprise ist, bin ich dabei, aber ein regulärer Roman wäre mir definitiv lieber, auch weil ich nunmal am liebsten auf meinem kindle im Kurbad lese.

kevin hat geschrieben:Voyager Heimkehr habe ich Ende 2013 schon mal gelesen und habe den Roman sehr gut in Erinnerung. Es ist allerdings ein Zweiteiler, dann müssten wir schon fast beide Teile lesen. Anhand der Seitenzahlen, sollte das aber kein Problem darstellen.
Also, dann sollten wir, ganz im Sinne von "Wenn schon, denn schon!", mit Endspiel eine Trilogie daraus machen! :mrgreen:
kevin hat geschrieben:Für DS9 bin ich auch offen, da mein neues Interesse an DS9 stetig wächst, bin ich da offen für alles.

Ihr dürft gerne entscheiden, ich schliesse mich dann einfach an :mrgreen:
Hm, wenn das so ist, dann ist genaugenommen die Entscheidung für Der Schwarm gefallen - Frank hat den Roman vorgeschlagen, ich habe ihm zugestimmt und Kevin schliesst sich unserer Entscheidung an. :vulcan1: ;)
Frank hat geschrieben:Johnny, ich überlasse dir die Auswahl. ;)
Ich bin mit allem einverstanden.

Den Zweitplatzierten könnten wir ja vielleicht gleich als unseren achten Roman festlegen. ;)
Fein, dann wähle ich McCoys Träume als siebten Roman und Die Tochter des Captain als achten. ;) Nein, Unsinn, auch wenn ich natürlich nichts dagegen hätte. :mrgreen: Nein, das hier ist unser und nicht mein Buchclub und bisher haben wir noch immer demokratisch abgestimmt. Demnach würde ich also sagen, dass es tatsächlich Star Trek Deep Space Nine Der Schwarm als unseren siebten Roman geschafft hat und fordere Euch dazu auf, da ich keinen eindeutig Zweitplatzierten zu erkennen vermag, über oben genanntes Mammutprojekt einer "Trilogie"-Lesung tatsächlich einmal nachzudenken, bei verlängerter Lesezeit bis zum Wochenende des 18./19. Juni 2016 oder so, versteht sich. Mir gefällt diese Idee nämlich richtig gut, wir hätten Voyager satt und es könnte Frank und mir vielleicht den Weg zu weiteren Romanen dieser Serie aus dem Hause Cross Cult ebnen. :)
Bild

Antworten

Zurück zu „Der Star Trek Buchclub“