Unser vierter Roman - ST Classic: Das große Raumschiffrennen

Treffpunkt belesener Geister
Benutzeravatar
Frank
Captain
Captain
Beiträge: 1181
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 22:20
Wohnort: Soltau / Niedersachsen / Deutschland
Kontaktdaten:

Unser vierter Roman - ST Classic: Das große Raumschiffrennen

Beitrag von Frank » Di 21. Okt 2014, 02:33

Von Trekkie kam der Vorschlag "Imzadi".

Das war anno 2005 mein erster Star Trek-Roman überhaupt, er wurde mir damals in einem anderen Forum von mehreren Leuten empfohlen.
Ich war allerdings bitter enttäuscht und habe den Roman nach einem guten Drittel in die Ecke geworfen (im übertragenen Sinne).
Mit etwas Glück liegt das Buch auch heute noch in einem Ferienhaus auf Fanö/Dänemark. ;)

Ich wäre also offen für weitere Vorschläge. :rommie:


Spaß beiseite.
Ich schließe mich natürlich der Mehrheit an und würde dem Roman eine zweite Chance geben.

Gruß, Frank


Update vom Admin
Unser vierter Roman wird Star Trek Classic: Das große Raumschiffrennen.
Die Besprechung dazu startet dann ab 17.01.2015. (Danke Trekkie für das passende Datum ;)) Die Rezensionen starten auf Seite 4.
Bild

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3795
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Unser vierter Roman - ???

Beitrag von Johnny » Di 21. Okt 2014, 13:21

Du weisst ja nicht, ob Du den Roman heute noch genauso liest, wie vor fast einem Jahrzehnt, aber auch ich bin natürlich für weitere Vorschäge offen. ;) Mit mir ist da halt leider immer für Euch die Einschränkung, dass ich von Cross Cult, ausser Enterprise und Starfleet Academy, so gut wie nichts mehr zu lesen bereit bin, und schon gar nicht Geld dafür auszugeben. Deshalb setzte ich für Euch auch wirklich gerne hin und wieder mal eine Runde aus, denn ich will ja kein Spielverderber sein! :oops: Ja, ich weiss, "Einer für alle, alle für einen!" und das ist gut so, aber diese Einschränkung ist doch enorm.

Ich habe den dritten Teil von Corps of Engineers zur Hälfte durch und finde ihn bisher jetzt nicht wirklich schlecht, aber wenn das das Beste ist, was diese Reihe bisher zu bieten hat... Nun, Eure Begeisterung kann ich jedenfalls beim besten Willen nicht nachvollziehen und wenn ich bedenke, dass ich für gerade einmal €2,00 mehr einen guten, alten Star Trek Roman aus dem Heyne Sortiment kriege, dann fällt mir die Entscheidung nicht allzu schwer. Auch bin ich wohl mit der falschen Einstellung an das Buch herangegangen, denn ich dachte, der Schwerpunkt läge tatsächlich auf dem Corps of Engineers. Bisher las es sich jedoch im Grunde genauso, wie jeder andere Star Trek Roman mit einer kompletten Crew. Vielleicht kommt das ja noch?!

Spoiler:
Übrigens, dass die Pilotin mit dem Schiff zu einer Einheit verbunden war, war mir vom ersten Moment an klar, aber auf die Borg, wäre ich nicht gekommen. Das ist wohl ein weiterer Beweis dafür, wie fremd mir "dieses" Star Trek Universum geworden ist. :? :roll:
Ich meine mich zu erinnern, dass Du Die Tochter des Captain mal empfohlen oder gar vorgeschlagen hast. Für diesen Roman wäre ich durchaus zu haben, wenn auch Kevin sich nicht für Imzadi begeistern lässt, ausserdem wären da noch besagte Star Trek Romane eines gewissen William Shatner und Pille geht immer! ;) Auch ein uns dreien gänzlich unbekanntes Buch wäre eine Option, so lange der Schwerpunkt nicht auf dem Klingonenpack liegt, natürlich! :klingon1:
Bild

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4031
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Unser vierter Roman - ???

Beitrag von kevin » Di 21. Okt 2014, 17:48

Trekkie hat geschrieben:Das ist wohl ein weiterer Beweis dafür, wie fremd mir "dieses" Star Trek Universum geworden ist. :? :roll:
Dir ist aber schon bewusst dass Corps of Engineers schon eine eher alte Romanreihe ist und absolut nichts mit den heutigen aktuellen Romane zutun hat?

Ich bin generell für alle Vorschläge offen. Ich würde gerne mal mit euch einen Roman Lesen denn noch niemand von uns gelesen hat, damit wir alle dasselbe Erlebnis haben.

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3795
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Unser vierter Roman - ???

Beitrag von Johnny » Di 21. Okt 2014, 21:09

kevin hat geschrieben:Dir ist aber schon bewusst dass Corps of Engineers schon eine eher alte Romanreihe ist und absolut nichts mit den heutigen aktuellen Romane zutun hat?
Das Copyright des dritten Bandes ist auf das Jahr 2000 datiert und liegt damit nur knapp vor Nemesis, also in der Zeit als ich praktisch nichts Neues mehr gelesen habe. Wie gesagt, ich bin literarisch auf dem Stand von Generations und davor. Und ich würde sagen, dass Corps of Engineers schon recht deutlich zeigt, wohin die Reise geht, zumindest in diesem Band, dem besten bisher, Eurer einhelligen Meinung nach. Aber, ebenfalls wie gesagt, ich finde ihn bisher nicht wirklich schlecht und werde ihn selbstverständlich fertig lesen. :)

Gut, also dann einen Roman, den noch niemand zuvor gelesen hat. ;)
Bild

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4031
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Unser vierter Roman - ???

Beitrag von kevin » Mi 22. Okt 2014, 11:45

Stimmt, so alt ist Corps of Engineers ja gar nicht...verdammt, seit dem Jahrtausend Wechsel hat sich einiges getan.

Ich habe jetzt mal ins blaue geraten und bin auf folgenden Roman gestossen: Star Trek - Classic: Das große Raumschiffrennen.
Keine Ahnung ob der Roman gut ist oder völliger Bockmist, ich habe extra keine Rezensionen dazu gelesen.

Durch Zufall entdeckt die USS Hood in einem abgelegenen Winkel der Galaxis das Volk der Rey, die sich umgehend um Aufnahme in die Föderation bewerben. Um das Aufnahmeverfahren zu beschleunigen, veranstalten die Rey ein Raumschiffrennen, an dem auch die Enterprise teilnimmt. Captain James Kirk ist wild entschlossen, als erster über die Ziellinie zu fliegen. Doch dann taucht plötzlich ein romulanisches Kriegsschiff auf. Dessen Kommandant Valdus behauptet zwar, rein aus sportlichem Ehrgeiz an dem Rennen teilnehmen zu wollen, aber er ist den Rey schon einmal begegnet - und glaubt, noch eine Rechnung mit ihnen offen zu haben.

Wie denkt ihr darüber?

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3795
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Unser vierter Roman - ???

Beitrag von Johnny » Mi 22. Okt 2014, 14:44

kevin hat geschrieben:Ich habe jetzt mal ins blaue geraten und bin auf folgenden Roman gestossen: Star Trek - Classic: Das große Raumschiffrennen.
Keine Ahnung ob der Roman gut ist oder völliger Bockmist, ich habe extra keine Rezensionen dazu gelesen.
Hab' ich noch nie was von gehört, aber klingt gut. :bolian1: Ich bin dabei! :mrgreen:
Bild

Benutzeravatar
Frank
Captain
Captain
Beiträge: 1181
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 22:20
Wohnort: Soltau / Niedersachsen / Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Unser vierter Roman - ???

Beitrag von Frank » Mi 22. Okt 2014, 15:43

Dann haben wir unseren vierten Roman schon gefunden.
Kurz und schmerzlos ... :)

Gruß, Frank

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3795
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Unser vierter Roman - ???

Beitrag von Johnny » Mi 22. Okt 2014, 15:51

Fein! :D 17.01.? :bolian1:
Bild

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4031
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Unser vierter Roman - ???

Beitrag von kevin » Mi 22. Okt 2014, 17:13

Wer hätte das gedacht. Perfekt :rommie:
Ich trage es gleich ein.

Benutzeravatar
Frank
Captain
Captain
Beiträge: 1181
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 22:20
Wohnort: Soltau / Niedersachsen / Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Unser vierter Roman - Classic: Das große Raumschiffrenne

Beitrag von Frank » Mi 22. Okt 2014, 18:05

Habe den Roman jetzt gerade eben gebraucht gekauft.
Dann kann es ja bald losgehen. :)

Gruß, Frank

Antworten

Zurück zu „Der Star Trek Buchclub“