Abschluss

Hier können auch unsere Gäste schreiben, ohne sich zu registrieren
Hilfesuchender

Abschluss

Beitrag von Hilfesuchender » Do 15. Jan 2015, 20:53

Hallo,
Ich bin ein grosser Science-Fiction Fan. Ich schliesse dieses Jahr meine Matur ab an der Kantonsschule Olten. Um ein
wenig frischen Wind in dieses Thema zu bringen, entschied ich mich dafür innerhalb weniger Zeit Klingonisch schreiben zu lernen
und schrieb einen Teil der "wahren Geschichten" des griechischen Lyrikers "Lukian von Samosata" ins Klingonische nieder. Lukian lebte im 2.Jahrhundert nach Christus. Er gilt
als einer der Vorreiter für Fantasy und Science-Fiction. Deshalb wollte ich seine Werltraumreisen ins Klingonische übersetzen. Jedoch kann mein Lehrer kein Klingonisch und er sagt ich bräuchte jemanden der es durchliest, um zu schauen, ob der Text zumindest inhaltlich stimmt (es werden sicherlich Fehler autreten, ich bitte da um Nachsicht, ich musste die Grammatik innerhalb weniger Wochen lernen). Deswegen meine Bitte an Euch alle: Wenn jemand der klingonischen Sprache mächtig ist, so bitte ich ihn mir zu helfen. Der-/Diejenige bekäme die Seiten geschickt, welche ich übersetzt habe und den deutschen Text dazu, und muss sie durchlesen, ob sie das gleiche Aussagen.
Natürlich würde der Aufwand entlohnt werden.
Ich bitte euch darum, helft mir , ihr Fans der Zukunft, ihr seid meine letzte Hoffnung (keine Ahnung, ob Star Wars-Zitate hier gut ankommen, aber ich versuchs trotzdem ;) )

Ich möchte jetzt schon einmal allen danken, die dies hier lesen werden

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4081
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Abschluss

Beitrag von kevin » Fr 16. Jan 2015, 17:32

Sei gegrüsst Hilfesuchender,

Natürlich passen auch Star Wars Zitate hier rein ;)
Ist ja super dass so das machst. Ist zwar nen riesen Aufwand aber mir gefällt's und ich bin auch sehr auf das Ergebnis gespannt. Leider bin ich aber der falsche für die Klingonische Sprache und ich glaube auch hier im Forum beherrscht keiner die Sprache so wirklich, oder irre ich mich da? ;)
Einige Worte sind mir bekannt, das reicht aber nirgendwo hin.
Ich hätte aber nen wirklich guten Tipp für dich. In Deutschland gibt es einen Klingonischlehrer der wohl genau das beherrscht was du suchst. Er heisst Lieven Litaer und bietet selbst Klingonischkurse an. Auf seiner Homepage http://www.qephom.de findest du alle nötigen Infos. Schreib ihn doch einfach mal an, ich bin sicher er ist interessiert dich dabei zu unterstützen.

Ich hoffe ich konnte dir damit etwas weiterhelfen.

Beste Grüsse,
Kevin

Antworten

Zurück zu „Gästeforum“