Kammerspiel

Hier kommt alles andere rein was mit Star Trek zutun hat.
Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3848
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Kammerspiel

Beitrag von Johnny » Mi 3. Feb 2016, 18:04

Mit der Slash-Brille? 8-) Also, soweit würde ich nun nicht gehen. ;) Auch wenn mein Fokus heute nicht mehr auf Deanna liegt, so hat er sich deshalb noch lange nicht auf Jean-Luc verschoben und sexuell schon mal gar nicht. Diese Spielwiese gehört Dir ganz allein'. :)
Danke für das lieb gemeinte Angebot, aber nein danke. Der Vergleich hinkt etwas, da ich zwar ein Trekkie bin, Du jedoch kein Harry Potter Fan, aber Dich würde ein entsprechendes Blog-Pendant über meine Hermione Granger auch nicht interessieren oder liege ich da falsch?

Vielen Dank für das Zitat, aber ich hab' Dir auch ohne Beweis schon geklaubt.

Du und Dein Jean-Luc. ;)

Sie sah, vor allem in der dritten und vierten Season nicht nur wunderschön aus, sondern sprach mich in erster Linie als Halbbetazoidin, mit ihren empathischen und telepathischen Fähigkeiten an, auch wenn letztere nicht ganz so stark ausgeprägt sind.
Bild

Mr.Picard
Lieutenant Commander
Lieutenant Commander
Beiträge: 120
Registriert: Do 21. Jan 2016, 16:04

Re: Kammerspiel

Beitrag von Mr.Picard » Mi 3. Feb 2016, 18:24

Ooooh, ich meinte mit dem Slash auch ganz allgemein Slash in der Serie (zB Riker/Worf), nicht nur auf Jean-Luc bezogen. Hab ich etwas unglücklich formuliert bzw weggelassen, sorry. Bin aber trotzdem froh, dass Jean-Luc meine Spielwiese ist. So muss das auch sein! Heh. Ich hab Harry Potter ja noch nie gesehen, insofern ist das jetzt tatsächlich ein etwas unglücklicher Vergleich, aber wenn ich etwas kenne und jemand schreibt etwas Interessantes darüber, gucke ich mir das in manchen Fällen durchaus mal an. (Ist ja nicht so, dass ich dich zu meinen expliziten Fan Fics lotsen wollte, ich meinte eher meine Reviews von TNG-Folgen, in denen ich mir anschaue, was vor sich geht in Sachen Pansexual Picard. Ich dachte halt, dass dir das bei deinem Re-Watch vielleicht helfen könnte, gerade weil du meintest, dass du die Dinge jetzt anders sehen wirst, wenn du TNG nochmal schaust. Daher das Angebot, das war jetzt kein Versuch, dir x-rated Picard/Alexander Fan Fics unterzuschieben. lol)

Ich kann auch nichts dafür, ich kann Jean-Luc aus IRGENDEINEM Grund nicht widerstehen. ;)

Bild

Ich finde auch, Troi ist eine wunderschöne Frau. Ich schwärme nicht oft für Damen, aber Troi hat es mir da echt angetan, auch wenn mich ihre empathischen Fähigkeiten erstmal zögern lassen würden. Aber ne Schokoladentorte würde ich trotzdem mit ihr essen wollen. Und was sie alles für Schoko-Sorten kennt! Ich wäre wie der Botschafter in "Liaisons", der sie dauernd mit seiner Vorliebe für "dessert" nervt, lol.

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3848
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Kammerspiel

Beitrag von Johnny » Mi 3. Feb 2016, 19:13

Das klingt total nach Rechtfertigung, aber ich versichere Dir, dass das gar nicht nötig ist! Riker/Worf klingt aber echt gruselig! :shock: Waren Worf/Troi und Worf/Dax nicht schon schlimm genug? :?

Das kann ich Dir nicht wirklich guten Herzen's empfehlen, denn ich habe bis heute nicht verstanden, wie es einem überhaupt möglich sein kann die Harry Potter Filme zu kucken und gut zu finden, wenn man die Bücher nicht gelesen hat. Bei den ersten beiden Filmen mag das ja noch gehen, aber die fallen sowieso positiv aus der ganzen Reihe, doch ab dem dritten Teil ist die Geschichte so dermaßen verstümmelt, dass mir schleierhaft ist, wie man ihr überhaupt halbwegs folgen können kann, ohne das ganze Hintergrundwissen. Allerdings, wenn man dieses Machwerk erst mal hinter sich gelassen hat, dann wird's wenigstens nicht mehr schlimmer, ab dem sechsten Teil sogar wieder etwas besser. Um es auf den Punkt zu bringen und um ganz ehrlich zu sein, ohne Emma Watson als Hermione Granger hätte ich den dritten Teil im Nachhinein komplett ignoriert und mir die restlichen Filmen gar nicht erst angesehen. Also, wenn Du keine Zeit und Lust zum lesen hast und Hörbücher auch nicht Dein Ding sind, dann lass' es lieber sein.

Ja, das hab' ich gesagt, aber nicht so gemeint, wie Du es verstanden hast. Ich sehe mir TNG dann zwar nicht als vollkommen anderer Mensch an, aber als ein wesentlich älterer, der inzwischen sehr viel mehr durchgemacht hat, als er sich damals selbst in seinen schlimmsten Alpträumen hätte ausmalen können. Ich war so jung, naiv und idealistisch, so voller Hoffnungen und Erwartungen ans Leben und mit einer vermeintlichen Sicherheit ausgestattet, dass es aus heutiger Sicht fast schon lächerlich mitleiderregend ist.

So ist das eben und anders sollte es auch gar nicht sein, denn wie könnte es sonst so schön sein und gut tun? Wir müssen nicht alles verstehen!
Wo ist denn dieser Clip her? :rommie:

Das ist doch endlich mal eine schöne und liebenswerte Sicht auf Dich selbst. Das freut mich! :D
Für mich war Deanna aber nur eine vorübergehende Schwärmerei und nicht vergleichbar mit Hermione und schon gar nicht mit Jean-Luc, für Dich. Troi und Picard sind und bleiben meine TNG-Lieblinge* und das wird auch immer so bleiben, aber mehr nicht.

*ENT - Archer & T'Pol
TOS - Pille & Spock (Gilt auch für das Alternate Universe!)
TNG - Troi & Picard
DS9 - Sisko & Dax
VOY - Torres & Paris
Bild

Mr.Picard
Lieutenant Commander
Lieutenant Commander
Beiträge: 120
Registriert: Do 21. Jan 2016, 16:04

Re: Kammerspiel

Beitrag von Mr.Picard » Mi 3. Feb 2016, 19:46

Ich mag weder Worf/Troi noch Worf/Dax, da gebe ich dir recht. Ugh, nee. (Das sind ja aber auch keine Slash-Pairings.) Aber Riker/Worf hat irgendwie was. Ich mag die zwei zusammen, aber natürlich sind sie kein Vergleich zu meinem TNG-Lieblingspairing zwischen zwei Canon-Charakteren - das wäre Picard/Riker. (Hach, meine erste Slash-Story die ich geschrieben habe war eine Picard/Riker Story. Damals sogar noch auf deutsch. Das waren noch Zeiten...)

Ich kann dir nur empfehlen, dir TNG nochmal anzusehen. Es versprüht einen Optimismus, den ich selbst zwar nicht nachvollziehen kann, aber trotzdem ist es toll, sich vorzustellen, dass man ein Teil dieser Welt sein könnte, weil man dort einfach so akzeptiert wird, wie man ist.

Ich würde sowieso zuerst die Bücher lesen, wenn ich mich mit Potter beschäftigen wollen würde. Ich weiß, dass die Filme nicht bei jedem Anklang finden. Ich mag Lesen, aber ich komme kaum dazu, ich bin zu beschäftigt mit allen möglichen Jean-Luc oder Sir Patrick Dingen. Bin auch eher der Typ der wissenschaftliche Bücher liest, am liebsten Geschichte oder Politik. (Ich lese aber auch mal nen Stephen King oder, noch besser, Sachen wie Orwells 1984.) Ich weiß also nicht recht, ob Potter meinen Geschmack treffen würde. Aber in jedem Fall würde ich mit den Büchern anfangen, ich bin eh nicht so der Film-Gucker.

Das Gif ist von Sir Patricks Saturday Night Live Auftritt, bei dem ein Sketch nicht fehlen durfte, bei dem er Jean-Luc als Captain des amerikanischen Traumschiffs spielt.

Bild

Ich hab Troi jetzt nicht in meiner absoluten Favoriten-Liste, aber in der erweiterten Liste ist sie dann doch weiter vorne zu finden, absolut. Kann das also wirklich nachempfinden, dass man für sie schwärmt. Ich glaube, das haben damals sehr viele Herren (und einige Damen) getan.

Btw, ich mag auch Picard/Troi.

Bild

Oh, myyy. Haha.

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3848
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Kammerspiel

Beitrag von Johnny » Do 4. Feb 2016, 00:31

Es spielt für mich keine Rolle, ob Slash oder nicht. Worf ist das Problem! :klingon1:

Du musst mir da nichts empfehlen. Das ist einer der Gründe, warum ich ein Trekkie wurde und bis heute bin!

Klingt nicht danach, dass Hermione und Du jemals Bekanntschaft machen werdet.

Abgesehen von den kurzen Ärmeln gefällt mir die Uniform sehr gut: Weiss statt Schwarz - schick! :)

Hui, nettes GIF! 8-) Kennst Du die Folge, in der die Beiden in einer alternativen Zukunft an Bord eines Romulanischen Warbird's waren? Picard mit Spitzbart, wenn ich mich recht erinnere.
Bild

Mr.Picard
Lieutenant Commander
Lieutenant Commander
Beiträge: 120
Registriert: Do 21. Jan 2016, 16:04

Re: Kammerspiel

Beitrag von Mr.Picard » Do 4. Feb 2016, 05:03

Ich bin auch kein sonderlicher Worf-Fan. Aber es gibt halt ein paar sehr nette Riker/Worf Momente. MUSS ich aber auch nicht haben. Ist so ein "joa kann, muss aber nicht" Pairing.

Die Uniform besteht auch aus kurzen weißen Hosen und hohen weißen Socken und weißen Schuhen. (Wie man halt auf dem Traumschiff so rumläuft.) Sie steht ihm unheimlich gut, aber das wohl halt auch, weil er die Beine dazu hat, ich glaube, an Frakes hätte das merkwürdig ausgesehen. Und die Mütze, die muss natürlich auch sein. Er sieht SO gut aus damit. Ich finde, sie hätten diese weiße Uniform als Dress Uniform für besonders besondere Anlässe übernehmen sollen. (Er hat ja auch die spezielle normale Uniform mit der Jacke.) Ich weiß leider nicht was aus dem weiß/roten Shirt wurde, ob er es behalten durfte oder nicht, keine Ahnung.

Selbstverständlich kenne ich "Future Imperfect". Eine meiner Top 10 TNG Folgen! ADMIRAL PICARD mit dem Bärtchen. HNNNNNG. Das ist wirklich einer der Auftritte die mich aus der Fassung bringen - die enge Uniform, die etwas längeren weißen Haare und das Bärtchen. Jean-Luc sieht umwerfend aus. Ich LIEBE das. Und er hat noch mehr Autorität und Würde und HNNNNNNG. Sorry aber DAS ist alles zuviel, haha! Und ja, keiner bemerkt so wirklich, dass er in der ausgedachten Zukunft mit TROI unterwegs ist. Ich frage mich da oft, ob da was läuft zwischen den beiden. (In dem Fall will ich das aber nicht, denn DIESEN Admiral Picard kriege ICH, Bahn frei, alle weg, meins! Hurr.)

Antworten

Zurück zu „Sonstiges“