Trekkiges Herumgenerde! ^_^

Hier kommt alles andere rein was mit Star Trek zutun hat.
Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3999
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Trekkiges Herumgenerde! ^_^

Beitrag von Johnny » Do 12. Feb 2015, 19:15

Ich habe vorhin mal wieder eine nerdige Frage ausgebrütet: Warum wird die Transportertechnologie eigentlich nicht für den Raumflug weiterentwickelt? Das wäre zwar mehr ein Herumgehüpfe als Fliegen, aber man bedenke nur die Zeitersparnis und die hinzu gewonnene Reichweite!
Bild

Benutzeravatar
Frank
Captain
Captain
Beiträge: 1252
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 22:20
Wohnort: Soltau / Niedersachsen / Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Trekkiges Herumgenerde! ^_^

Beitrag von Frank » Fr 13. Feb 2015, 05:10

Könnte man etwas so Großes wie ein Schiff beamen?
Könnte sich ein Schiff selbst von A nach B beamen?

Keine Ahnung.

Gruß, Frank

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3999
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Trekkiges Herumgenerde! ^_^

Beitrag von Johnny » Fr 13. Feb 2015, 14:06

Frank hat geschrieben:Könnte man etwas so Großes wie ein Schiff beamen?
Ich würde sagen, ja, definitiv, denn das kann ja keine Frage der Grösse mehr sein!
Frank hat geschrieben:Könnte sich ein Schiff selbst von A nach B beamen?
Das ist die Frage, aber da es ja bereits kleine, mobile Transporter gab, mit der sich eine Person "selbst" von einem Ort zum anderen beamen konnte, dürfte auch das eigentlich kein Problem mehr sein, aber selbst wenn nicht, könnte man ja "Schiffstransporter" bauen und diese im All positionieren. Und das würde so ganz nebenbei eine neue Serie nachsichziehen, denn irgendwer müsste dafür ja voraus fliegen. ;)
Bild

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4244
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Trekkiges Herumgenerde! ^_^

Beitrag von kevin » Fr 13. Feb 2015, 17:02

Uiiii das Böse Thema wo schon fast das Thema "Star Trek" hinterfragt werden kann und J.J.Abrams sich keine wirklichen Trekkiefreunde gemacht hat. Endlich spricht es jemand an :bolian1: :rommie:
So ein "Star Jump" wäre der nächst logische Schritt. Auf jeden fall würde man massiv schneller und weiter kommen als bisher. Vielleicht sogar in andere Galaxien?
U.S.S. Starjump :rommie:

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3999
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Trekkiges Herumgenerde! ^_^

Beitrag von Johnny » Fr 13. Feb 2015, 21:57

Das, was JJ und die seinen sich da ausgedacht haben ist nicht das, was ich hier angesprochen habe. Und keine Freunde hat er sich in diesem Punkt doch nur unter jenen gemacht, die im Film nicht ganz genau hingehört und aufgepasst oder den Roman nicht gelesen oder das Ganze einfach nicht verstanden haben. In Into Darkness beamt Khan zwar von A nach B, aber sein Transportersignal hüpft dabei über mehrere "Stationen", die es weitersenden. So wild ist das gar nicht, denn wir haben ja schon mehr als einmal gesehen, wie jemand manuell direkt weitergebeamt wurde, ohne, dass er sich materialisiert hatte. Da baute sich der Flittergram kurz auf und gleich wieder ab. Jetzt läuft das halt vollautomatisch über den Zwischenpuffer. Eigentlich keine grosse Sache!
Wie das technisch bei den sich selbst beamenden Schiffen funktionieren könnte, weiss ich natürlich nicht, aber definitiv nicht so. Das wäre wohl Zukunftsmusic für die Variante, wenn sie Stationen brauchen, denn zuerst wäre das vermutlich, wie eine Reise durch ein stabiles Wurmloch, mit zwei festen Ein- bzw. Ausgängen, als nächstes, wie durch ein Sternentor in Stargate Atlantis, mit anwählbaren Ausgängen und dann vielleicht irgendwann mit den vollautomatischen Stationen zur Weiterleitung.
Bild

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4244
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Trekkiges Herumgenerde! ^_^

Beitrag von kevin » Sa 14. Feb 2015, 09:46

Johnny hat geschrieben:Und keine Freunde hat er sich in diesem Punkt doch nur unter jenen gemacht, die im Film nicht ganz genau hingehört und aufgepasst oder den Roman nicht gelesen oder das Ganze einfach nicht verstanden haben.
Gut gesagt. Sind leider aber verdammt viele die es nicht verstanden haben.

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3999
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Trekkiges Herumgenerde! ^_^

Beitrag von Johnny » Sa 14. Feb 2015, 12:31

So ist es leider nun einmal. Du kannst Dir nur aussuchen, woran es gelegen hat, pure Dummheit oder ein ganz massiver Mangel an Bereitschaft oder eine Mischung aus beidem. Es ist ein Kreuz! :cardie:
Bild

Benutzeravatar
Frank
Captain
Captain
Beiträge: 1252
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 22:20
Wohnort: Soltau / Niedersachsen / Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Trekkiges Herumgenerde! ^_^

Beitrag von Frank » Do 19. Feb 2015, 12:49

In der Folge Das oberste Gesetz trifft die Voyager auf die Sikarianer.
Diese besitzen eine Art Transporter, mit dem sie Entfernungen von bis zu 40.000 Lichtjahren zurücklegen können.

Natürlich ist diese Technologie mit der der Voyager, noch dazu in der ersten Staffel, absolut nicht kompatibel.

Gruß, Frank

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4244
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Trekkiges Herumgenerde! ^_^

Beitrag von kevin » Do 19. Feb 2015, 14:25

Johnny hat geschrieben:So ist es leider nun einmal. Du kannst Dir nur aussuchen, woran es gelegen hat, pure Dummheit oder ein ganz massiver Mangel an Bereitschaft oder eine Mischung aus beidem. Es ist ein Kreuz! :cardie:
Also mit Dummheit wäre ich vorsichtig. Das ist doch so ein böses Wort. Wir alle sind doch intelligent und Dumm zugleich, halt nur jeder auf seine eigene art.
Ich würde deshalb Mangel an Bereitschaft tippen. Das passt doch zu diesen Trekkies wie die Faust aufs Auge. Nichts soll sich verändern, denn alles was neu ist, ist erst mal böööse :klingon1:

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3999
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Trekkiges Herumgenerde! ^_^

Beitrag von Johnny » Do 19. Feb 2015, 16:16

Die Menschheit degeneriert seit inzwischen gut 15 Jahren leider Gottes wieder. Dieses Phänomen zeigt sich täglich in zu vielen Dingen als, dass man es noch leugnen könnte und selbstverständlich hat es auch vor uns Trekkies nicht halt gemacht. Darüber haben wir schon bei so vielen Gelegenheiten gesprochen. Ein Mangel an Bereitschaft und die strickte Ablehnung von Neuem ist ja auch alles andere als ein Beweis von Intelligenz! Wenn sich jemand, ob nun Trekkie oder nicht, die neue Filme ansieht und sie dann ablehnt, weil sie ihm einfach nicht gefallen, dann wirst Du nie erleben, dass ich dazu irgendetwas Negatives sage, denn, wie ich schon so oft bekundet habe, verfügen wir nicht über die Fähigkeit und Freiheit zu wollen, was wir wollen. In diesen Dingen kann man nichts erzwingen, keiner von uns! Wenn aber jemand herumnölt, wie lächerlich es sei, dass Khan sich einfach so von der Erde nach Qo'noS gebeamt hat, was ein Beweis für den Untergang von Star Trek im Kino sei, dann wird's schon kritisch. Lässt er sich zudem nicht eines Besseren belehren, weil die neuen Filme sowieso Scheisse und JJ Abrams, Roberto Orci und Co. Abschaum sind, dann kann ich beim besten Willen nicht davon ausgehen soeben eine Konversation mit einem Prachtexemplar unserer Spezies geführt zu haben, von einem Trekkie, im ursprünglichen Sinne, schon gar nicht. Und von denen, die sich Star Trek Enterprise und die neuen Filme von vorne herein gar nicht erst angeschaut haben und auch noch ungesehen über sie herziehen, fangen wir erst gar nicht an! Ich gebe gerne zu, dass auch ich manches von vorneherein ablehne, aber niemals grundlos, und auch nicht, dass ich schon so manch Dummes getan und nicht immer mit Intelligenz geglänzt habe, aber böses Wort hin oder her, es ist eine Sache jemanden persönlich anzugreifen und zu titulieren, aber es ist eine vollkommen andere, die Dinge beim Namen zu nennen. Und das werde ich mir niemlals nehmen lassen, wie Du inzwischen ganz sicher weisst. Für eine alternative Bezeichnung bin ich jedoch offen, aber bedenke, dass Scheisse stinkt, auch wenn man sie Kot nennt! ;)
Bild

Antworten

Zurück zu „Sonstiges“