Seite 1 von 1

DESTINATION STAR TREK GERMANY 2

Verfasst: Mi 7. Feb 2018, 23:26
von Johnny
https://www.destinationstartrekgermany.com

Heute wurden weitere Gäste bekannt gegeben und inzwischen habe ich auch mein Ticket für den Sonntag in Dortmund. So langsam freue ich mich richtig, vor allem über einen Herrn ganz besonders. Nicht Jason Isaac, obwohl auch er ein absolutes Highlight sein wird. Nein, Star Trek Enterprise wird durch vier Schauspieler würdig vertreten sein und einer davon ist jemand, mit dem ich, nach all den Jahren, ehrlich gesagt, schon gar nicht mehr gerechnet hätte. Seht es mir also nach, dass ich ganz aus dem Häuschen bin endlich meinen liebsten Vulkanier zu treffen! :D :vulcan1:

Re: DESTINATION STAR TREK GERMANY 2

Verfasst: Do 8. Feb 2018, 11:33
von kevin
Das freut mich für dich. Wird bestimmt ein Erlebnis :bolian1:
Linda Park hätte ich mir mal noch gewünscht, oder natürlich Jolene Blalock. Dann hätte ich mich vielleicht auch auf den weiten Weg gemacht.

Re: DESTINATION STAR TREK GERMANY 2

Verfasst: Do 8. Feb 2018, 20:54
von Johnny
Linda ist schwanger. Würde mich nicht wundern, wenn sie erst einmal keine Conventions mehr besucht. Und auf Jolene warte ich schon ewig, aber auch sie ist seit Jahren in erster Linie Mama.

Übrigens gibt's vom selben Veranstalter kurz darauf eine andere durchaus interessante Convention in Frankfurt:


http://www.germancomiccon.com/de/frankfurt/

Re: DESTINATION STAR TREK GERMANY 2

Verfasst: Fr 6. Apr 2018, 10:50
von Johnny
Jason Isaacs hat abgesagt, für ihn kommen Mary Wiseman und Shazad Latif.

DSTG2 versus FEDCON

Verfasst: Sa 7. Apr 2018, 16:07
von Johnny
Und heute wurde Jason Isaacs umgehend für die in vierzig Tagen stattfindende FedCon angekündigt. :vulcan1:

Re: DESTINATION STAR TREK GERMANY 2

Verfasst: Mi 11. Apr 2018, 10:48
von kevin
Ich befürchte, aus Jason Isaacs könnte ein zweiter Jonathan Frakes werden. Jedes mal angekündigt und kurzfristig wieder abgesagt.

Re: DESTINATION STAR TREK GERMANY 2

Verfasst: Mi 11. Apr 2018, 11:55
von Johnny
Das glaube ich kaum. Tatsächlich denke ich, dass man jetzt die Chance nutzen muss, um ihn zu treffen, denn ein regelmäßiger Conventiongast wird er sicherlich nicht werden, selbst, wenn wir das Glück haben sollten, dass er als Gaststar noch einmal zu Star Trek Discovery zurückkehren sollte. Deshalb fahre ich jetzt ja auch zur FedCon.