Academy Awards

Hier kommt alles rein, was sonst keinen Platz findet
Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3862
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Oscars 2017, 26.Februar 2017

Beitrag von Johnny » Mi 25. Jan 2017, 19:09

Ich sage zu Deinen Äußerungen dieser Art nichts mehr, denn sie sprechen für sich selbst.
kevin hat geschrieben:...
4. Rogue One
5. Star Trek Beyond
...
Bild

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4108
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Oscars 2017, 26.Februar 2017

Beitrag von kevin » Mo 27. Feb 2017, 11:28

Das war leider nichts für Star Trek Beyond. Den Oscar für Bestes Make-up ging an Suicide Squad. Meine Oscarhoffnung Arrival hat "nur" einen Oscar für Bester Tonschnitt erhalten.

Ich selbst habe die Oscars dieses Jahr nicht verfolgt, da mich die meisten nominierten Filme nicht interessierten oder ich sie noch nicht gesehen habe, und doch war ich überrascht, als ich heute Morgen im Radio hörte, dass ausgerechnet bei der Königskategorie Bester Film, erst der falsche film gesagt wurde. Sehr peinlich :lol:

Benutzeravatar
Frank
Captain
Captain
Beiträge: 1207
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 22:20
Wohnort: Soltau / Niedersachsen / Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Oscars 2017, 26.Februar 2017

Beitrag von Frank » Di 7. Mär 2017, 02:05

Das war ja wohl ein herrliches Durcheinander am Schluss. :rommie:
Wirklich sehr peinlich.

Gruß, Frank

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4108
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Academy Awards, 04.März 2018

Beitrag von kevin » Di 23. Jan 2018, 16:19

Und da sind schon die nominierten für die nächsten Oscars.

Bester Film
Call Me By Your Name
Darkest Hour
Dunkirk
Get Out
Lady Bird
Phantom Thread
The Post
The Shape of Water
Three Billboards Outside Ebbing, Missouri

Bester Hauptdarsteller
Timothée Chalamet (Call Me By Your Name)
Daniel Day-Lewis (Phantom Thread)
Daniel Kaluuya (Get Out)
Gary Oldman (Darkest Hour)
Denzel Washington (Roman J. Israel, Esq.)

Beste Hauptdarstellerin
Sally Hawkins (The Shape of Water)
Frances McDormand (Three Billboards Outside Ebbing, Missouri)
Margot Robbie (I, Tonya)
Saoirse Ronan (Lady Bird)
Meryl Streep (The Post)

Bester Nebendarsteller
Willem Dafoe (The Florida Project)
Woody Harrelson (Three Billboards Outside Ebbing, Missouri)
Richard Jenkins (The Shape of Water)
Christopher Plummer (All the Money In the World)
Sam Rockwell (Three Billboards Outside Ebbing, Missouri)

Beste Nebendarstellerin
Mary J. Blige (Mudbound)
Allison Janney (I, Tonya)
Laurie Metcalf (Lady Bird)
Lesley Manville (Phantom Thread)
Octavia Spencer (The Shape of Water)

Beste Regie
Christopher Nolan (Dunkirk)
Jordan Peele (Get Out)
Greta Gerwig (Lady Bird)
Paul Thomas Anderson (Phantom Thread)
Guillermo del Toro (The Shape of Water)

Adaptiertes Drehbuch
Call Me By Your Name
The Disaster Artist
Logan
Molly's Game
Mudbound

Original Drehbuch
The Big Sick
Get Out
Lady Bird
The Shape of Water
Three Billboards Outside Ebbing, Missouri

Bester Animationsfilm
The Boss Baby
The Breadwinner
Coco
Ferdinand
Loving Vincent

Beste Kamera
Blade Runner 2049
Darkest Hour
Dunkirk
Mudbound
The Shape of Water

Bestes Kostümdesign
Beauty and the Beast
Darkest Hour
Phantom Thread
The Shape of Water
Victoria & Abdul

Bester Dokumentarfilm
Abacus: Small Enough to Jail
Faces Places
Icarus
Last Men in Aleppo
Strong Island

Bester Dokumentar-Kurzfilm
Edith+Eddie
Heaven Is a Traffic Jam on the 405
Heroin(e)
Knife Skills
Traffic Stop

Bester Schnitt
Baby Driver
Dunkirk
I, Tonya
The Shape of Water
Three Billboards Outside Ebbing, Missouri

Bester ausländischer Film
A Fantastic Woman
The Insult
Loveless
On Body and Soul
The Square

Bestes Make-up
Darkest Hour
Victoria & Abdul
Wonder

Beste Filmmusik
Hans Zimmer (Dunkirk)
Jonny Greenwood (Phantom Thread)
Alexandre Desplat (The Shape of Water)
John Williams (Star Wars: The Last Jedi)
Carter Burwell (Three Billboards Outside Ebbing, Missouri)

Bester Filmsong
"Mighty River" (Mudbound)
"Mystery of Love" (Call Me By Your Name)
"Remember Me" (Coco)
"Stand Up For Something" (Marshall)
"This Is Me" (The Greatest Showman)

Bestes Produktions-Design
Beauty and the Beast
Blade Runner 2049
Darkest Hour
Dunkirk
The Shape of Water

Animierter Kurzfilm
Dear Basketball
Garden Party
Lou
Negative Space
Revolting Rhymes

Bester Kurzfilm
DeKalb Elementary
The Eleven O'Clock
My Nephew Emmett
The Silent Child
Watu Wote/All of Us

Bester Tonschnitt
Baby Driver
Blade Runner 2049
Dunkirk
The Shape of Water
Star Wars: The Last Jedi

Bester Soundmix
Baby Driver
Blade Runner 2049
Dunkirk
The Shape of Water
Star Wars: The Last Jedi

Visuelle Effekte
Blade Runner 2049
Guardians of the Galaxy Vol. 2
Kong: Skull Island
Star Wars: The Last Jedi
War for the Planet of the Apes

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4108
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Academy Awards

Beitrag von kevin » Di 23. Jan 2018, 16:35

Auf The Shape of Water (13 Nominierungen!) bin ich jetzt noch mehr gespannt und ich freue mich, ihn noch sehen zu können, bevor die Show ausgestrahlt wird. Dieses Jahr habe ich vor, die Oscar's wieder mal live mit zu verfolgen. Habe dafür am Montag extra frei genommen :lol:
Dunkirk (8 Nominierungen) und Blade Runner 2049 (5 Nominierungen) haben auf jeden Fall auch einige verdient.
Bei den Visuellen Effekten hoffe ich mal auf Kong: Skull Island, bester Filmsong soll Mary J Blige mit Mighty River Mudbound gewinnen. Der Film hat mich schwer beeindruckt.

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4108
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Academy Awards

Beitrag von kevin » Mo 5. Mär 2018, 13:34

Das war wieder mal was bei den Oscars. Der Red Carpet war bei ProSieben ein kompletter Reinfall da sie nur ganz wenige Stars zu einem Interview zu sich locken konnten, ausserdem war der "Modecheck" mit dem lieben GNTM Juror Michael Michalsky einfach nur peinlich.

Die Oscarverleihung an sich bot für mich jetzt keine wirklichen Überraschungen. Ich bin froh kann Gary Oldman endlich seinen Oscar nachhause nehmen, dazu war er sichtlich berührt. Die Schauspielerischen Leistungen von Frances McDormand und Sam Rockwell Three Billboards Outside Ebbing, Missouri haben es auch verdient.
Bei den Technischen Oscars konnten Dunkirk und Blade Runner 2049 überzeugen.
Dass The Shape of Water beste Regie und bester Film erhalten hat, war eigentlich auch klar. Auch wenn ich diese Meinung, was den besten Film angeht, nicht teile.
Was mich dann noch etwas überrascht hat war der beste Filmsong und Soundtrack. Zugegeben Coco habe ich nicht gesehen, aber ich hätte den besten Filmsong Mary J Blige gegönnt. Alexandre Desplat's Soundtrack zu Shape of Water fand ich jetzt überhaupt nichts spezielles. Da hatte ich eher John Williams oder Hans Zimmer auf dem Radar.

Was mich im Nachhinein noch etwas gewundert hat, warum war Wonder Woman in keiner Kategorie nominiert? Der Film gehörte immer wieder zum aktuellen "Thema" von der Show was Frauenrechte etc. angeht. Tja, schade. Ist halt eine Comicverfilmung die weiterhin eher ignoriert werden.

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3862
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Academy Awards

Beitrag von Johnny » Di 6. Mär 2018, 16:48

Natürlich gibt es Ausnahmeschauspieler, an denen selbst die Academy Awards nicht vorbei kommen, auch, wenn sie es nicht unversucht lassen, und so freue ich mich natürlich sehr für Gary Oldman, der seinen längst überfälligen Goldjungen mehr als verdient hat, aber ansonsten ist mir diese vollkommen überbewertete Veranstaltung einfach viel zu abgekartet und zu weit weg vom tatsächlichen Kinopublikum. Sie sollten in ihrem Elfenbeinturm ein paar Kunstkategorien erschaffen, in denen sie sich austoben können, und die restlichen den Menschen überlassen, die am wirklchen Leben teilhaben, dann gewinnen auch nicht mehr nur alle paar Jahrzehnte die Filme, die es wirklich verdienen, selbst, wenn sie z.B. zur Reihe der "unwürdigen" Star Trek Filme gehören, die bisher schon aus Prinzip und reiner Willkür leer ausgehen. Und bis dahin bleibt wohl die interessanteste Info über die Oscars, dass sich Hally Berry ihren gerne mal vaginal einführt. Bietet sich ja auch an und so erfüllt er wenigstens einen guten Zweck.
Bild

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4108
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Academy Awards

Beitrag von kevin » Di 6. Mär 2018, 16:53

Neue Kategorien für Filme die hier sonst keine wirkliche Beachtung finden, aber seit Jahren Hollywood praktisch am leben erhalten, wären mir sehr willkommen.
Bsp. beste Comicverfilmung, bester VoD Film...

Antworten

Zurück zu „Sprich dich aus“