DC Thread (Achtung, hier wird gespoilert)

Hier kommt alles rein, was sonst keinen Platz findet
Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4251
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: DC Thread

Beitrag von kevin » Mo 20. Nov 2017, 10:32

Am Freitag ist es soweit, dann komme auch ich in den Genuss von Justice League :mrgreen:

Ist natürlich Geschmacksache. Da gefällt mir Caity Lotz wesentlich besser 8-)

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4251
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Justice League

Beitrag von kevin » Mo 27. Nov 2017, 14:39

Am Freitag war ich in Justice League und ich muss sagen, im Vergleich zu meiner Begleitung, bin ich richtig begeistert.
Anfangs hatte ich angst, der Film geht mehr in Richtung Avengers, tut er aber gar nicht. Justice League bleibt auf seiner erdigen, eher ernsteren Schiene und ergänzt es optimal mit gut platzierten Humor.
Die Charaktere sind allesamt sympathisch und können überzeugen (bis auf Flash...ist halt Geschmacksache).
Am meisten Überrascht bin ich von Cyborg. Er hat einige sehr gute Szenen bekommen und wenn er zusammen mit Superman agiert, fühle ich mich gleich wieder in die TV Serie Smallville zurückversetzt. Wonder Woman gefällt, wie auch Batman. Auch wenn Ben Affleck in seinem Anzug weiterhin etwas aufgedunsen und deshalb teilweise ungewollt komisch wirkt. Aquaman, von dem ich mir am meisten erhofft habe, bekommt leider zu wenig zutun. Am besten ist seine Szene als er auf dem Batmobil sitzt und...plappert :D Ich glaube aber weiterhin, dass mir der Aquaman Film gefallen wird. Barry Allen hat es schwer. Er ist durchaus für einige Lacher gut, bei mir hat er aber weiterhin keine Chance gegen den Barry Allen aus dem Arrowverse. Und Superman, was soll man da schon schreiben, er ist einfach nur super, ein richtiger Held den niemand so schnell das Wasser reichen kann.

Die Geschichte ist (wie so oft) etwas plump und der Bösewicht ist lächerlich. Dieser CGI-Steppenwolf ist schlicht nicht würdig. Er ist langweilig und auch schlecht animiert.
Was mir mehr gefällt, ist die Entwicklung der Charaktere, natürlich allen voran Batman, Superman und Wonder Woman. Da geht's von der Grundstimmung eines Batman v Superman in Richtung einer optimistischeren Zukunft in der sich Helden nicht verstecken müssen. Es werden interessante fragen gestellt und teilweise beantwortet. Aber nur wenn man das grosse ganze (mit Batman v Superman) kennt, weiss man auch wirklich worum es geht.

Der Soundtrack ist OK, aber man merkt dass Hans Zimmer nicht mehr im Spiel ist. Danny Elfman ist gut aber solch epische Soundtracks wie Hans Zimmer sie macht, wird er niemals hinbekommen.

Mit Justice League wird einem ein rundes Universum geboten, und man hat das Gefühl, wir kratzen erst an der Oberfläche von dem was noch kommen könnte.
Die weiterhin ernstere Stimmung, gespickt mit gut platzierten trockenem Humor gefällt mir sehr gut und passt zu den Helden. Gleichzeitig scheint der Punkt erreicht, wo man nicht mehr so bitterernst sein will. Dies sieht man in den letzten 20Minuten, besonders an der Art wie sich Superman gibt.
So darf es gerne weitergehen.

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4251
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: DC Thread

Beitrag von kevin » Di 27. Feb 2018, 13:24

Über den Hasthag #ReleaseTheSnyderCut wird gerade heftigst über einen Zack Snyder Cut zu Justice League getwittert. Diverse Bilder, Gif's und Videos sind schon zusehen und ich glaube bald, die könnten das wirklich ernst meinen.
Wäre Cool, oder? :bolian1:

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 4004
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: DC Thread

Beitrag von Johnny » Mi 28. Feb 2018, 10:31

Ups, Justice League ist wegen meines Augenunfalls ganz untergegangen, obwohl er der Anlass für ihn war, wollte ich mir doch ihn am Starttag ansehen. Einen Monat später kam ich dann doch noch in den Genuss ihn mir im Kino anschauen können. Was soll ich sagen? Er hat es bei mir auf den ersten Platz geschafft und ist somit mein Film des Jahres 2017 geworden. Gut, zum DC Pendant von Marvel The Avengers hat es noch nicht ganz gereicht, aber der vorläufige Höhepunkt des DCCU ist er auf jeden Fall geworden. Ich bin jedenfalls sehr zufrieden und freue mich schon riesig auf das baldige Release Date für's Heimkino! Ich hoffe, es gibt wieder einen Extended Cut, aber an einer Zack Snyder Version bin ich, weiß Gott, nicht interessiert. Meiner Meinung nach ist das DCCU ohne ihn weitaus besser dran und kann/könnte endlich aufblühen.
Bild

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4251
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: DC Thread

Beitrag von kevin » Mi 28. Feb 2018, 11:41

Ich freue mich auch tierisch auf den Release und hoffe auch auf einen Extended Cut. Wie bei Batman v Superman, der erst im Extended Cut richtig geil war.

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 4004
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: DC Thread

Beitrag von Johnny » Fr 2. Mär 2018, 08:32

Stimmt, aber da Justice League schon in der Kinoversion richtig geil war, ist es fraglich, ob der Extended Cut ihn noch besser machen wird. Schön wär's, aber Hauptsache er schadet ihm nicht! Ich muss da immer an Königreich der Himmel denken.
Bild

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4251
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: DC Thread

Beitrag von kevin » Mo 5. Mär 2018, 13:37

Johnny hat geschrieben:
Fr 2. Mär 2018, 08:32
SSchön wär's, aber Hauptsache er schadet ihm nicht! Ich muss da immer an Königreich der Himmel denken.
Hmmm, was war da denn? Habe ich da was verpasst? :cardie:

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 4004
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: DC Thread

Beitrag von Johnny » Di 6. Mär 2018, 16:27

Die Kinoversion, war gut, wie sie ist, ohne ein an Lepra erkranktes, sterbendes Kind. Und auch die anderen zusätzlichen Szenen haben den Film nachteilig verändert und nicht bereichert, was meiner Meinung nach Sinn und Zweck eines Extended Cuts ist.
Bild

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4251
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: DC Thread

Beitrag von kevin » Di 6. Mär 2018, 17:19

Den Extended Cut habe ich nie gesehen. Ich wusste gar nicht, dass es so einen gibt.
Das wäre dann wohl das erste mal, dass eine erweiterte Version den Film schlechter macht als die Kinoversion.

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 4004
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: DC Thread

Beitrag von Johnny » Mi 7. Mär 2018, 08:38

Irgendwie bezweifle ich ganz stark, dass wir beide diese Meinung teilen werden, wenn Du ihn denn dann irgendwann einmal gesehen haben wirst.
Bild

Antworten

Zurück zu „Sprich dich aus“