DC Thread (Achtung, hier wird gespoilert)

Hier kommt alles rein, was sonst keinen Platz findet
Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4154
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: DC Thread

Beitrag von kevin » So 18. Mär 2018, 14:53

So soll es doch sein. Da das Forum Offline war und ich nichts dagegen unternehmen konnte, habe ich spontan entschieden Justice League zu schauen. Und schwups, das Forum läuft wieder :mrgreen:
Justice League ist immer noch ein cooler Film, genau so wie ich ihn im Kino empfunden habe. Nur Steppenwolf nervte etwas. Der war mir zu schlecht animiert. Allgemein war die Effektflut doch enorm. Weniger ist manchmal mehr.
Endlich konnte ich jetzt auch mal die Schlussszene mit Lex und Luthor und Slade Wilson sehen. Die habe ich im Kino ja verpasst.
Alleine schon diese Szene könnte bedeuten, dass das nächster Zusammentreffen unserer Helden vielleicht ein klein wenig erdiger wird.

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4154
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: DC Thread

Beitrag von kevin » Mi 18. Apr 2018, 13:09

Happy Birthday Superman. Auf die nächsten 80 Jahre :bolian1:
Superman_Man_of_Steel.jpg

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3898
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: DC Thread

Beitrag von Johnny » Do 19. Apr 2018, 10:41

Bild

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4154
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Batwoman und Gotham im nächsten Arrowverse-Crossover

Beitrag von kevin » Fr 18. Mai 2018, 11:17

https://www.serienjunkies.de/ hat geschrieben:Der Networksender The CW plant für das nächste große Crossover seiner DC-Superheldensparte offenbar zwei wichtige neue Zutaten, die Heldin Batwoman und die Stadt Gotham. Schon beim nächsten Arrowverse-Event sollen sie dabei sein.

Wenn sich Arrow, The Flash, Supergirl und die Legends of Tomorrow kommenden Herbst zum nächsten großen Crossover-Event treffen, wird ein ganz besonderer Gast erwartet, die Comicfigur Batwoman. Laut TVLine soll sie den DC-Superhelden von The CW bei ihrem Kampf zur Seite stehen, wer auch immer der Gegner sein wird. Ein weiteres Novum: Die Batman-Stadt Gotham soll eingeführt werden.

Der Arrow-Star Stephen Amell äußerte sich im Rahmen der Upfronts-Präsentation, wo beide Bekanntmachungen vonstatten gingen, wie folgt: „Wir werden diesen Herbst ein weiteres Crossover-Event bei The CW machen und wir bringen einen neuen Charakter ins Spiel. Batwoman wird an unserer Seite kämpfen.“ Schon kurz zuvor hatte der Schauspieler auf dem roten Teppich angekündigt, dass die Bedrohung dieses Jahr etwas „ganz Spezifisches“ sei und keine einfachen Aliens oder Nazis aus anderen Dimensionen.

Der Senderchef Mark Pedowitz erklärte weiterhin: „Wir fügen die Stadt Gotham zum Arrowverse hinzu.“ Darüber hinaus versprach er ein „Vollgas-Event mit jeder Menge Action.“ Zu rechnen ist mit dem Spektakel im Dezember. Konkret ablaufen wird das Ganze wie folgt: Eine der vier DC-Serien startet eine Storyline und die anderen drei setzen sie jeweils mit einer eigenen Episode fort. Die Figuren reisen dabei munter durch die verschiedenen Formate, was die Einschaltquoten natürlich steigen lässt.

Supergirl läuft ab Herbst 2018 immer sonntags, Arrow und Legends of Tomorrow belegen den Sendeplatz am Montag, während The Flash den Dienstag in Anspruch nimmt. Da The CW und FOX nichts miteinander am Hut haben, wird das Gotham im Arrowverse ein völlig anderes sein als in Gotham. Bei der Figur der Batwoman handelt es sich um einen weiblichen Ableger des berühmten Helden Batman.
Da freue ich mich drauf. Wird bestimmt wieder ein Spassiger Ritt :D Obwohl die Arrow-Folge des letzten Crossovers auch echt emotional war.

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3898
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: DC Thread (Achtung, hier wird gespoilert)

Beitrag von Johnny » Sa 19. Mai 2018, 06:52

Klingt gut und wirklich interessant, aber Batgirl wäre meiner Meinung nach wesentlich passender und mir persönlich auch viel lieber.
Bild

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3898
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: DC Thread

Beitrag von Johnny » Mo 1. Okt 2018, 09:49

kevin hat geschrieben:
So 18. Mär 2018, 14:53
Justice League ist immer noch ein cooler Film, genau so wie ich ihn im Kino empfunden habe.
Ich habe mir gestern abend mal wieder Justice League angesehen und er gefällt mir jedesmal noch ein bisschen besser. Inzwischen ist er definitiv zu einem meiner ALF geworden, was mich nur umso besorgter um die Zukunft des DCCU macht. Einen anderen, weiteren Batman könnte ich nur sehr schwer akzeptieren. Apropos, was ist denn das auf einmal mit Joaquin Phoenix als Joker? Nix gegen ihn, er ist bestimmt ein klasse Joker, aber Jared Leto ist der aktuelle Joker des DCCU! Es heißt zwar, dass...
Warner Bros. soll übrigens noch einen zweiten Joker-Film in der Mache haben. Dort soll Jared Leto die Rolle übernehmen, der auch einer der Hauptfiguren in 'Suicide Squad 2' spielt.
...aber ich traue WB nicht. Dafür haben sie einfach schon viel zu viel verbockt.

Zurück zu Justice League: Was mir am besten gefällt und mich am meisten berührt, ist die Tatsache, dass sie die negative Stimmung der westlichen Welt aufgegriffen haben und ihr mit Hoffnung durch Superman's Auferstehung begegnen. Das funktioniert im Film bestens und ich wünschte schon allein deshalb, dass er erfolgreicher gewesen wäre. Mit Henry William Dalgliesh Cavill habe ich jedenfalls keine Probleme mehr, denn jetzt ist er endlich wirklich durch und durch Superman, wie er sein sollte. Seine Interaktionen mit Flash sind einfach nur herrlich und ich liebe sie alle, vor allem das kleine "Wettrennen" zwischen den beiden am Ende. :mrgreen:



Ich freu' mich auf Aquaman im Dezember und kann Green Lantern Corps 2020 kaum erwarten, aber dazwischen sollte außer für Wonder Woman auch mindestens für Batman und Superman noch etwas passieren!

Ganz generell finde ich es längst überfällig, dass wir endlich erfahren, wie es mit dem DCCU und MCU weiter geht, welche Filme geplant sind und wann sie ins Kino kommen sollen.
Bild

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4154
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: DC Thread (Achtung, hier wird gespoilert)

Beitrag von kevin » Mi 3. Okt 2018, 16:04

Ich habe meine DC-Gefühle etwas zurückgeschraubt. Zuviel habe ich in letzter Zeit gelesen was mir so gar nicht gefällt. Deshalb nehme ich einfach die kommenden Filme und hoffe auf ein Happy End, oder in diesem Fall, dass es weiter geht und zwar mit allen Charakteren die wir in den letzten fünf Jahren kennenlernen durften.

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3898
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: DC Thread (Achtung, hier wird gespoilert)

Beitrag von Johnny » Do 4. Okt 2018, 11:47

DC Cinematic Universe ist die offizielle Bezeichnung eines Filmfranchises über das fiktive Universum von DC Comics, die durch grundlegende Handlungselemente und -schauplätze, die Besetzung und die Figuren untereinander verbunden sind und dessen erster Film Man of Steel war, der 2013 erschienen ist.
Veröffentlichungsdatum: 2013–present
Kinokasse: Total (5 films): $3.768 Billion
Budget: Total (5 films): $1,099 Billion
Basierend auf: Characters published; by DC Comics
"Kinokasse: Total (5 films): $3.768 Billion
Budget: Total (5 films): $1,099 Billion"
Wenn ein beinahe Vervierfachung des Budgets als Einspielergebnis nicht ausreicht, dann muss ich mich langsam wirklich ernsthaft fragen, was mit den Verantwortlichen bei Warner Bros. nicht stimmt.
Bild

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4154
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: DC Thread (Achtung, hier wird gespoilert)

Beitrag von kevin » Do 4. Okt 2018, 12:48

Die denken wohl in Marvel/Disney Zahlen. Wenn nicht jeder Film die Milliardengrenze erreicht, ist es ein Flop. Anders kann ich es mir nicht erklären.

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3898
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: DC Thread (Achtung, hier wird gespoilert)

Beitrag von Johnny » Do 4. Okt 2018, 16:11

Ich weiß nicht, wie viel die ersten fünf Filme des MCU gemeinsam eingespielt haben, aber fünf Milliarden waren es ganz sicher nicht!

Die sind bei WB einfach beknackt.
Bild

Antworten

Zurück zu „Sprich dich aus“