Star Trek - Timelines

In diesem Forum geht es um Star Trek Games. Egal ob auf PC, Konsole, Brettspiel...
Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 3774
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Star Trek - Timelines

Beitrag von kevin » So 24. Sep 2017, 14:18

Nachdem ich ja von der Windows10Mobile Welt in die Android Welt gewechselt bin (oder ab jetzt beides nutze), musste ich natürlich gleich mal Star Trek Timelines aus dem Store installieren. Mir ist bis jetzt leider entgangen, dass Star Trek Timelines über Steam auch am PC oder Notebook spielbar ist, sonst hätte ich wohl schon früher damit angefangen.
Anfangs wirkt das ganze Spiel etwas verwirrend, aber wenn man 1-2h durchgehalten hat, kommt man ganz gut klar und wird auch immer wieder mit etwas neuem überrascht. Das letzte Update brachte z.B. das Schiff und die Crew von Star Trek Discovery ins Spiel.

Leider hat aber auch dieses Spiel den Pay2Win Nachteil. Aktuell komme ich ganz gut voran, ohne etwas zu bezahlen. Aber von Anfang an, wird ziemlich aggressiv dafür geworben, dass man für dieses oder jenes Bezahlen kann um es freizuschalten. Das kann mit der Zeit nerven und den Spielspass enorm trüben. Ich denke, es ist nur eine Frage der Zeit, bis ich fast dazu gezwungen werde zu bezahlen um weiter zu kommen. Spätestens dann, bin ich raus.
Ich zahle gerne für ein Spiel, wäre das Spiel nicht kostenlos gewesen, ich hätte dort schon dafür gezahlt. Aber wenn es nur darum geht, "wer am meisten bezahlt, hat das beste Schiff, Crew, Ausrüstung..." dann hat das nichts mehr mit Spielspass zutun.
Es gibt ja durchaus free2play Spiele, bei denen man auch für Dinge bezahlen kann, die einem aber nicht direkt einen spielerischen Vorteil bringen, Bsp. Herr der Ringe Online. Dort funktioniert es wunderbar. Alles andere ist abzocke.

Antworten

Zurück zu „Star Trek Games“