Star Trek - Rise of the Federation, ab Mai 2017

In diesem Forum geht es um die Star Trek Literatur: Romane, Taschenbücher, Comics, eBooks...
Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4154
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Star Trek - Rise of the Federation, ab Mai 2017

Beitrag von kevin » Sa 3. Sep 2016, 23:55

Endlich gibt's ein "ungefähres" Datum für die Enterprise Fortsetzung Rise of the Federation.
Gemäss startrekromane.de erscheint Band 1: Am Scheideweg im Mai 2017, dann im Juli schon Band 2: Turmbau zu Babel.

Zum Inhalt der Serie:
"Aus der Asche des Romulanischen Kriegs hat sich eine neue Nation erhoben: die Vereinte Föderation der Planeten, eine noch nie dagewesene Gemeinschaft verschiedener Spezies, die zum Wohle aller zusammenarbeiten.
Admiral Jonathan Archer – der frühere Captain des Erdenraumschiffs Enterprise, deren Bemühungen diese Gemeinschaft erst ermöglicht haben – schwebt eine pulsierende Föderation vor, die für galaktischen Frieden eintritt, sowie eine Multispezies-Sternenflotte, deren Aufgabe es ist, fremde neue Welten zu erforschen. Archers ehemalige Besatzung, darunter Captain T’Pol von der U.S.S. Endeavour und Captain Malcolm Reed von der U.S.S. Pioneer, arbeiten mit ihm zusammen, diese strahlende Zukunft zu sichern.
Doch andere in der Föderation betrachten ihren Zweck hauptsächlich militärisch, eine vereinte Verteidigung gegen eine gefährliche Galaxis, während manche ihrer Nachbarn diese militärische Stärke misstrauisch und ängstlich beobachteten. Die Mitgliedsstaaten, ihre Raumflotten und selbst ihre Technologien dazu zu bringen, als ein vereintes Ganzes zu funktionieren, ist eine niemals endende Herausforderung."

Das klingt doch nach einem richtig tollen Plot. Das wird bestimmt wieder mächtigen Konflikt mit den MAKOS geben und vielleicht bekommen wir in einem zukünftigen Roman ja auch noch etwas über Balthazar M. Edison (Krall) und der U.S.S. Franklin zu Lesen.

Ich freue mich jetzt schon auf den nächsten Frühling/Sommer :mrgreen:

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3898
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Star Trek - Rise of the Federation, ab Mai 2017

Beitrag von Johnny » So 4. Sep 2016, 13:13

Na also, geht doch! :bolian1: Star Trek bedeutet immer noch Hoffnung. :D
Bild

Egeria
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 87
Registriert: Sa 3. Mai 2014, 17:11

Re: Star Trek - Rise of the Federation, ab Mai 2017

Beitrag von Egeria » So 4. Sep 2016, 14:08

Ich will die Euphorie ja nicht schmälern, aber diese Termine sind seit Juni bekannt.

Ein Grund zur Euphorie ist für mich die Ankündigung, dass bereits Romane (als Optimist spricht man gleich in zur neuen Serie Star Trek Discovery angekündigt sind:

http://www.thetrekcollective.com/2016/0 ... s.html?m=1

Auf Facebook hat sich auch schon Cross Cult zu einer deutschen Veröffentlichung geäußer

Zeitgleich wird schwer, weil so eine Romanübersetzung viele Monate Vorlauf benötigt - aber wir geben unser Bestes und schauen, was möglich ist.
Admin der deutschen Memory Beta, dem Wiki für das erweiterte Star-Trek-Universum.
http://de.memory-beta.wikia.com/wiki/Memory_Beta

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4154
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Star Trek - Rise of the Federation, ab Mai 2017

Beitrag von kevin » Mo 5. Sep 2016, 13:23

Egeria hat geschrieben:Ich will die Euphorie ja nicht schmälern, aber diese Termine sind seit Juni bekannt.[/i]
Echt schon seit Juni?
Ich war regelmässig auf den Crosscult und startrekromane.de Seiten und meine das damals noch nicht so viele Informationen mit deutschen Titeln, Veröffentlichungstermin etc. standen. Kann mich natürlich auch irren.

Hauptsache die Infos haben jetzt den Weg ins Forum gefunden ;)

Egeria
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 87
Registriert: Sa 3. Mai 2014, 17:11

Re: Star Trek - Rise of the Federation, ab Mai 2017

Beitrag von Egeria » Di 6. Sep 2016, 19:19

kevin hat geschrieben:Das wird bestimmt wieder mächtigen Konflikt mit den MAKOS geben und vielleicht bekommen wir in einem zukünftigen Roman ja auch noch etwas über Balthazar M. Edison (Krall) und der U.S.S. Franklin zu Lesen.
Das ist auf wäre auf jeden Fall eine super Sache. Hoffen wir mal, dass die Reihe nach Band 4 fortgesetzt wird.
Admin der deutschen Memory Beta, dem Wiki für das erweiterte Star-Trek-Universum.
http://de.memory-beta.wikia.com/wiki/Memory_Beta

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4154
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Star Trek - Rise of the Federation, ab Mai 2017

Beitrag von kevin » Mi 7. Sep 2016, 17:30

Daumen drücken :)

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3898
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Star Trek - Rise of the Federation, ab Mai 2017

Beitrag von Johnny » Mi 7. Sep 2016, 21:01

kevin hat geschrieben:Daumen drücken :)
ABER HALLO! :bolian1:
Bild

Egeria
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 87
Registriert: Sa 3. Mai 2014, 17:11

Re: Star Trek - Rise of the Federation, ab Mai 2017

Beitrag von Egeria » So 20. Nov 2016, 19:25

So, ein fünfter Roman ist angekündigt:

http://memory-beta.wikia.com/wiki/Patte ... terference

Bleibt nur noch Daumen drücken, dass die Reihe auch in Deutschland so erfolgreich wird. ;)
Admin der deutschen Memory Beta, dem Wiki für das erweiterte Star-Trek-Universum.
http://de.memory-beta.wikia.com/wiki/Memory_Beta

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3898
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Star Trek - Rise of the Federation, ab Mai 2017

Beitrag von Johnny » So 20. Nov 2016, 21:18

Sehr schön! :bolian1:
Bild

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4154
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Star Trek - Rise of the Federation, ab Mai 2017

Beitrag von kevin » Mi 23. Nov 2016, 15:57

Ich freue mich wie ein kleines Kind auf die Reihe :mrgreen:

Antworten

Zurück zu „Star Trek Literatur“