Neuerscheinungen Romane, eBooks, Comics - Sammelthread

In diesem Forum geht es um die Star Trek Literatur: Romane, Taschenbücher, Comics, eBooks...
Benutzeravatar
Frank
Captain
Captain
Beiträge: 1238
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 22:20
Wohnort: Soltau / Niedersachsen / Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Romane im Monat April

Beitrag von Frank » Mo 28. Apr 2014, 15:44

Jetzt hätte ich noch Zeit dafür gehabt.
Der Monat Mai wird dann sehr stressig für mich, da werde ich wohl gar nicht zum Lesen kommen.

Gruß, Frank

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3923
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Romane im Monat April

Beitrag von Johnny » Mo 28. Apr 2014, 15:51

Verstehe. Schade, aber die Romane laufen Dir ja nicht weg!
Bild

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4178
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Romane im Monat April

Beitrag von kevin » Mo 28. Apr 2014, 20:51

Ich kämpfe mich immer noch durch Enterprise Band3 Kobayashi Maru. Nächsten Monat geht's dann weiter mit Voyager :)

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3923
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Romane im Monat April

Beitrag von Johnny » Mo 28. Apr 2014, 23:40

So schlecht? :shock:
Bild

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4178
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Romane im Monat April

Beitrag von kevin » Di 29. Apr 2014, 11:01

Schlecht nicht unbedingt. Aber es gibt zu viel belangloses um die Seitenzahlen künstlich zu erhöhen. Aus meiner Sicht hätte man Kobayashi Maru locker um 100Seiten kürzen können. Die Story wäre kompakter und knackiger gewesen.

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3923
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Romane im Monat April

Beitrag von Johnny » Di 29. Apr 2014, 19:55

Hach, was hab' ich da Lust mit dem Lesen anzufangen! :roll:
Bild

Benutzeravatar
Raveline
Lieutenant Junior Grade
Lieutenant Junior Grade
Beiträge: 38
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 09:20

Re: Romane im Monat April

Beitrag von Raveline » Di 29. Apr 2014, 21:53

Es zwingt dich doch niemand direkt damit anzufangen und das Buch läuft ja auch nicht weg. :D
Die Enterprise Romane stehen bei mir zwar schon im Regal, aber angefangen habe ich auch noch nicht. ;)

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4178
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Romane im Monat Mai

Beitrag von kevin » Fr 2. Mai 2014, 15:11

Dieser Monat beschert uns wieder einiges an Lesestoff.
Zum einen erscheint der von mir sehnsüchtig erwartete Voyager Band3: Geistreise 1 - Alte Wunden, dann geht es endlich mit den Comics und somit mit der alternativen Zeitlinie weiter. Hier dürfen wir uns gleich auf zwei Neuerscheinungen freuen. Band 10: Die neue Zeit V und Star Trek - Khan.
KHAN beleuchtet die Vorgeschichte des bereits jetzt legendären Kirk-Widersachers!
Von den Eugenischen Kriegen bis zu Khans Wiedererwachen im 23. Jahrhundert: Jeder Schritt Khans, der ihn zu dem machte, wie man ihn in STAR TREK INTO DARKNESS erlebt, hat seine Spuren hinterlassen. Schritte, die ihre Narben hinterlassen haben, sowohl bei Khans Gegnern als auch bei ihm selbst …

Benutzeravatar
Frank
Captain
Captain
Beiträge: 1238
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 22:20
Wohnort: Soltau / Niedersachsen / Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Romane im Monat Mai

Beitrag von Frank » Fr 2. Mai 2014, 17:23

So viel neuer Lesestoff.
Die beiden Comics sind schon lange vorbestellt.
Voyager würde ich auch irgendwann gerne lesen, aber dazu fehlt im Moment die Zeit.
Ist aber fest vorgenommen.

Gruß, Frank

Benutzeravatar
Frank
Captain
Captain
Beiträge: 1238
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 22:20
Wohnort: Soltau / Niedersachsen / Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Romane im Monat April

Beitrag von Frank » Fr 2. Mai 2014, 17:26

Frank hat geschrieben:CoE wurde auf den 05. Mai verschoben.
Schade.
Inzwischen auf den 12. Mai verschoben.
Ist ja eigentlich nicht tragisch und auch nicht wirklich wichtig,
aber für mich hat so etwas doch immer einen kleinen negativen Beigeschmack.

Gruß, Frank

Antworten

Zurück zu „Star Trek Literatur“