Welchen Star Trek-Roman lese ich gerade

In diesem Forum geht es um die Star Trek Literatur: Romane, Taschenbücher, Comics, eBooks...
Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4065
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Star Trek Titan - Abwesende Feinde: Kritik

Beitrag von kevin » Do 28. Jul 2016, 14:12

Star Trek Titan - Abwesende Feinde

Nach x Verschiebungen ist es endlich da.
Abwesende Feinde spielt nach der The Fall-Reihe. Wir begleiten Admiral Riker auf der U.S.S. Titan nach Garadius IV.
Dieser Planet ist Riker nur zu gut bekannt. Hat er und Captain Picard doch schon mal versucht, zwischen den verfeindeten Völkern, den Baladoniern und den Ekorr zu verhandeln, was ein Ding der Unmöglichkeit war.
So traurig das auch klingt, so amüsant ist es, dieser Rückblende zu folgen. Noch nie habe ich Picard so hilflos erlebt. Wie soll man in einem Zwist zweier Völker verhandeln, wenn sich beide Völker gegenseitig regelrecht verleugnen? Dazu kommt, dass beide Völker nicht gerade die intelligenteste Spezies der Galaxis sind. Echt toll Geschrieben.

In der Geschichte wird ziemlich bald auf die tolle TNG Folge 5.24 "So nah und doch so fern" hingewiesen, die eine wichtige Rolle spielt.
Insgesamt ist die Story zwar interessant, besonders in der zweiten Hälfte muss man sich aber schon konzentrieren um nicht den Faden zu verlieren.
Es ist schon interessant was in so einem eBook alles Platz findet. Da zitiert eine Ausserirdische Rasse aus J.R.R. Tolkiens Herr der Ringe und man merkt, dass es immer noch Sinn macht, Elbisch zu lernen ;)

Für mehr als Warp 6.5 reicht es bei mir aber trotzdem nicht.

Benutzeravatar
lawler
Lieutenant Junior Grade
Lieutenant Junior Grade
Beiträge: 10
Registriert: Fr 29. Jul 2016, 15:38

Re: Welchen Star Trek-Roman lese ich gerade

Beitrag von lawler » Fr 29. Jul 2016, 18:04

Bin mit Cold Equations 2 dran...
Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod.

Benutzeravatar
Frank
Captain
Captain
Beiträge: 1196
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 22:20
Wohnort: Soltau / Niedersachsen / Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Welchen Star Trek-Roman lese ich gerade

Beitrag von Frank » Sa 30. Jul 2016, 17:39

Hallo lawler,
willkommen an Bord. :bolian1:

Gruß, Frank

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4065
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Welchen Star Trek-Roman lese ich gerade

Beitrag von kevin » Mo 1. Aug 2016, 00:23

Auch von mir noch, herzlich Willkommen @lawler. Schön dass du zu uns gefunden hast :)

Benutzeravatar
lawler
Lieutenant Junior Grade
Lieutenant Junior Grade
Beiträge: 10
Registriert: Fr 29. Jul 2016, 15:38

Re: Welchen Star Trek-Roman lese ich gerade

Beitrag von lawler » Do 11. Aug 2016, 22:30

Daaanke! :)
Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod.

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4065
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Welchen Star Trek-Roman lese ich gerade

Beitrag von kevin » Di 16. Aug 2016, 17:05

Nach unserem Buchclub-Doppel, geht's bei mir weiter mit Star Trek Made in Germany. Star Trek Prometheus Band 1 liest sich bisher recht gut, auch wenn ich etwas mühe mit den vielen unterschiedlichen Rassen habe. Natürlich ist es nicht zu vergleichen mit Titan :rommie:

Egeria
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 87
Registriert: Sa 3. Mai 2014, 17:11

Re: Welchen Star Trek-Roman lese ich gerade

Beitrag von Egeria » Sa 20. Aug 2016, 18:50

Ich habe kürzlich mal wieder "Die erste Mission" von Vonda M. McIntyre gelesen. Gutes Buch. Natürlich nur, wenn man darüber hinwegsieht, dass einiges betreffend Begriffe und Fakten mittlerweile als überholt gilt. Besonders hat mir die Annäherung zwischen Kirk und dem Direktor des klingonischen Aufsichtskomitees (klingonischer Geheimdienst) gefallen. Leider ist der ja namenlos geblieben. Ich finde das ganze hätte gut in die Vita des späteren Kanzlers Gorkon gepasst.
Admin der deutschen Memory Beta, dem Wiki für das erweiterte Star-Trek-Universum.
http://de.memory-beta.wikia.com/wiki/Memory_Beta

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3836
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Welchen Star Trek-Roman lese ich gerade

Beitrag von Johnny » So 21. Aug 2016, 12:34

Bei mir ging's auch direkt weiter und zwar mit William Shatner's Dunkler Sieg.
Bild

Tyrion
Lieutenant Commander
Lieutenant Commander
Beiträge: 118
Registriert: Fr 13. Jan 2012, 21:22

Re: Welchen Star Trek-Roman lese ich gerade

Beitrag von Tyrion » Mo 22. Aug 2016, 13:10

Mein letzter Star Trek Roman war VOY 8 Ewige Gezeiten von Kirsten Beyer. Ein wirres und esoterisches Buch, grosse Teile der Handlung waren für mich unverständlich. Warp 5.5/10

Benutzeravatar
Frank
Captain
Captain
Beiträge: 1196
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 22:20
Wohnort: Soltau / Niedersachsen / Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Welchen Star Trek-Roman lese ich gerade

Beitrag von Frank » Fr 26. Aug 2016, 09:56

Johnny hat geschrieben:Bei mir ging's auch direkt weiter und zwar mit William Shatner's Dunkler Sieg.
Dir scheint das Shatnerverse ja zu gefallen. :bolian1:

Gruß, Frank

Antworten

Zurück zu „Star Trek Literatur“