Gute Neuigkeiten aus dem Hause Cross Cult

In diesem Forum geht es um die Star Trek Literatur: Romane, Taschenbücher, Comics, eBooks...
Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3864
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Gute Neuigkeiten aus dem Hause Cross Cult

Beitrag von Johnny » Fr 16. Jan 2015, 18:55

kevin hat geschrieben:Schön dass Voyager so viel anklang findet, dafür dass die Serie erst seit Oktober 2013 erhältlich ist, startet sie ja richtig durch. Ganz ehrlich, ich hätte das nicht gedacht.
Schade finde ich dass die TOS Romane nicht so gut verkauft werden. Das spricht mal komplett gegen all die TOS Liebhaber. (sind ja bekanntlich die lauteste Fraktion aller Trekkies).
Ich schon, denn nirgendwo war und ist bis heute Star Trek Voyager so beliebt, wie in Deutschland bzw. dem Deutschsprachigen Raum.

Meiner Erfahrung nach spricht so gut wie nichts für sie, denn sie sind in der Masse, wie bei Doctor Who auch, die grössten Querolanten von allen und gegen alles ausser The Original Series selbst. Und das meine ich wörtlich: Die wollen ausser den drei Staffeln und vielleicht noch The Animated Series praktisch nichts. Die etwas gemäßigteren sind noch offen für die sechs Kinofilme, aber dann ist auch schon Schicht im Schacht. Denen brauchst Du mit nichts Neuem zu kommen, gar nichts! Ist okay, jeder wie er will, aber Trekkies können das meinem Verständnis von Star Trek nach nicht sein.
Bild

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4109
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Gute Neuigkeiten aus dem Hause Cross Cult

Beitrag von kevin » Fr 16. Jan 2015, 21:02

Ganz meine Meinung. Die haben Star Trek definitiv nicht verstanden.
Das gibts bei Doctor Who also auch?

Egeria
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 87
Registriert: Sa 3. Mai 2014, 17:11

Re: Gute Neuigkeiten aus dem Hause Cross Cult

Beitrag von Egeria » Sa 17. Jan 2015, 01:00

Johnny hat geschrieben:Sehr schön! :D Und besagte vorherige eBook-Novelle? :vulcan1:
Ich gehe mal davon aus, dass dieser Titel hier gemeint ist (im Artikel ist nur von Ferengi-Geschichte die Rede):

http://memory-beta.wikia.com/wiki/Lust% ... d_Found%29

Der steht auch schon unter den Planungen bei Cross Cult.
Admin der deutschen Memory Beta, dem Wiki für das erweiterte Star-Trek-Universum.
http://de.memory-beta.wikia.com/wiki/Memory_Beta

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3864
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Happy Enterprise Day!

Beitrag von Johnny » Sa 17. Jan 2015, 01:03

Vielen Dank, Egeria! :)
Bild

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4109
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Gute Neuigkeiten aus dem Hause Cross Cult

Beitrag von kevin » Sa 17. Jan 2015, 14:27

Spielt dann ja auch schon nach Typhon Pact und The Fall.
Das könnte interessant werden :bolian1:

Egeria
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 87
Registriert: Sa 3. Mai 2014, 17:11

Re: Gute Neuigkeiten aus dem Hause Cross Cult

Beitrag von Egeria » Sa 17. Jan 2015, 18:33

kevin hat geschrieben:Spielt dann ja auch schon nach Typhon Pact und The Fall.
Das könnte interessant werden :bolian1:
Naja, "Lust's Latinum Lost (and_Found)" spielt auf jeden Fall nach Typhon Pact. Ansonsten handelt er 2385, wie auch der komplette The-Fall-Zyklus. Wie die Story dann genau einzuordnen ist, wird sich noch zeigen. "Q Are Cordially Uninvited" spielt 2380, behandelt die Hochzeit von Picard und Crusher. Die Story wäre also vor dem TNG-Roman "Mehr als die Summe" anzusiedeln.
Admin der deutschen Memory Beta, dem Wiki für das erweiterte Star-Trek-Universum.
http://de.memory-beta.wikia.com/wiki/Memory_Beta

Benutzeravatar
Frank
Captain
Captain
Beiträge: 1207
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 22:20
Wohnort: Soltau / Niedersachsen / Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Gute Neuigkeiten aus dem Hause Cross Cult

Beitrag von Frank » Di 3. Feb 2015, 14:44

Star Trek - Seekers kommt.
Star Trek - Seekers

Die Serie spielt zur Zeit der Originalserie und wird geschrieben von David Mack und Dayton Ward & Kevin Dilmore.
Zwei Raumschiffe brechen zur Erforschung in die Taurus-Region (bekannt aus Star Trek – Vanguard) auf. Es wartet eine Reihe voller Abenteuer …

Star Trek - Corps of Engineers kommt als Printausgabe.
Seit April 2014 erscheint bei uns die Serie "Star Trek - Corps of Engineers" exklusiv als E-Books. Immer mal wieder wurde eine Printausgabe gewünscht. Wir haben das Okay und sind nun dabei, sie anzugehen. Erscheinen werden sie als limitierte Printausgabe. Wir sind nun dran, die Cover zu entwerfen und müssen noch einen passenden Programmplatz finden.
Gruß, Frank

Antworten

Zurück zu „Star Trek Literatur“