Star Trek The Fall - Thread

In diesem Forum geht es um die Star Trek Literatur: Romane, Taschenbücher, Comics, eBooks...
Benutzeravatar
Frank
Captain
Captain
Beiträge: 1220
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 22:20
Wohnort: Soltau / Niedersachsen / Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Star Trek The Fall - Thread

Beitrag von Frank » Do 24. Jul 2014, 13:11

Trekkie hat geschrieben:...aber ich habe den Eindruck, dass sich das "neue" Star Trek an jüngere Generationen richtet,...
Das ist auch mein Eindruck.
Und gleichzeitig scheint man zu hoffen, dass die meisten alten Fans bei der Stange bleiben.

Gruß, Frank

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4135
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Star Trek The Fall - Thread

Beitrag von kevin » Do 24. Jul 2014, 18:08

Trekkie hat geschrieben:während es früher eher etwas für die ganze Familie war.
Aber warum hast du denn so eine Abneigung gegenüber Voyager?
Ausgerechnet die Voyager Romane sind sooo toll geschrieben, richtiges echtes Star Trek, zum Schmunzeln, zum nachdenken, ohne Weltenvernichter, und mit viiiel Gefühl für das Miteinander und die "Familie".

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3881
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Star Trek The Fall - Thread

Beitrag von Johnny » Fr 25. Jul 2014, 11:22

kevin hat geschrieben:Aber warum hast du denn so eine Abneigung gegenüber Voyager?
Ich kann mich auch irren, aber ich dachte, dass wir dieses Thema mehr als genug erörtert haben und ich somit ausreichend Begründungen geliefert hätte, nein? :vulcan1: Mich würde viel mehr mal interessieren, warum Star Trek Deep Space Nine Dein "Voyager" ist! Dass Du mit der Crew nicht sonderlich warm geworden bist ist das Eine, aber bei diesen sehr guten und teilweise sogar genialen Geschichten, kann es das allein' ja nicht sein! Was ist das Andere? :cardie:
Bild

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4135
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Star Trek The Fall - Thread

Beitrag von kevin » Fr 25. Jul 2014, 14:37

Ich schätze mal es ist deshalb weil ich DS9 nie wirklich verfolgt habe. Ab und zu habe ich es im TV gesehen wenn ich gerade reingezappt habe, mehr aber nicht.
Das ganze Ambiente auf dieser "nicht-Sternenflottenüblichen-Station", das Misstrauen gegenüber, all das düstere und negative dass es bei TNG nicht gab passte mir gar nicht. Da war Voyager eine wahre Wohltat für mich.

Vielleicht muss ich dafür (wie bei bestimmten Filmen) in der richtigen Stimmung sein, diese hatte ich bis heute aber noch nicht.

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3881
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Star Trek The Fall - Thread

Beitrag von Johnny » Fr 25. Jul 2014, 20:30

Ich denke viel mehr, dass Du Dir die Begündung gerade selbst geliefert hast. Ab und an mal reinschauen funktionert bei Star Trek Deep Space Nine überhaupt nicht und das war Absicht, weil angeblich von den Fans gefordert. Das Misstrauen/Negative/Ambiente legt sich mit der Zeit, zumindest Crew intern und zweite Reihe, wie Familienmitglieder und Freunde, und sie werden doch noch zur Star Trek Familie.

Du solltest also "gereifter" Star Trek Deep Space Nine doch nochmal eine Chance geben, aber diesmal richtig. Dafür musst Du meiner Meinung nach nicht in Stimmung sein. Die ersten beiden Staffeln, sind halt auch, wie bei Star Trek The Next Generation zum druchkämpfen, aber ab der dritten geht's ab und in der vierten haben sie endlich voll und ganz zu sich selbst gefunden, eben, wie bei TNG.
Jetzt ist es an mir Dich zu beneiden: Volle sieben Staffeln Star Trek Neuland für Dich - wie geil ist das denn? :mrgreen: !
Bild

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4135
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Star Trek The Fall - Thread

Beitrag von kevin » So 27. Jul 2014, 16:56

Trekkie hat geschrieben:Jetzt ist es an mir Dich zu beneiden: Volle sieben Staffeln Star Trek Neuland für Dich - wie geil ist das denn? :mrgreen: !
Ich könnte jetzt sagen, das beste kommt zum Schluss :rommie:
Ne ich habe schon vor mal alle folgen aller Star Trek-Serien zu schauen, möchte sie dann auch in meiner Sammlung besitzen.
Ich warte jetzt noch auf die ultimative TNG-Box auf bluray und hoffe dass DS9 und Voyager auch noch überarbeitet und auf bluray veröffentlicht werden. Wäre toll alle StarTrek Serien auf bluray zu besitzen.

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3881
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Star Trek The Fall - Thread

Beitrag von Johnny » So 27. Jul 2014, 21:04

kevin hat geschrieben:Ich könnte jetzt sagen, das beste kommt zum Schluss :rommie:
Das Zweitbeste, Star Trek Enterprise hast Du ja schon! :mrgreen:
kevin hat geschrieben:Ich warte jetzt noch auf die ultimative TNG-Box auf bluray und hoffe dass DS9 auch noch überarbeitet und auf bluray veröffentlicht wird.
Oh ja! :bolian1: Wobei eine Komplettbox, so toll sie auch sicher sein dürfte, wohl ausserhalb des Erreichbaren für mich liegen würde. Ich hoffe da vielmehr auf einen ordentlichen Preissturz, der einzelnen Seasonboxsets. Wenn Star Trek Deep Space Nine allerdings bis dahin erscheint, dann hat sie Vorrang! :D
Bild

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4135
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Star Trek The Fall - Thread

Beitrag von kevin » Mo 28. Jul 2014, 11:53

Trekkie hat geschrieben:Ich hoffe da vielmehr auf einen ordentlichen Preissturz, der einzelnen Seasonboxsets. Wenn Star Trek Deep Space Nine allerdings bis dahin erscheint, dann hat sie Vorrang! :D
Bei den DVD's hat es Paramount ja ähnlich gehandhabt wie Disney. Die Serien kommen für eine gewisse Zeit auf den Markt und verschwinden dann wieder für ein paar Jahre. So hat es bei den DVD's nie wirklich einen Preissturz gegeben bis dann die Bluray kam.
Ich bin gespannt ob das immer noch so sein wird oder doch nicht.

Egeria
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 87
Registriert: Sa 3. Mai 2014, 17:11

Re: Star Trek The Fall - Thread

Beitrag von Egeria » Di 29. Jul 2014, 19:01

Um ma auf "The Fall" zurückzukommen.

Ich informiere mich ja auch immer vorab über die Inhalte, und so einige Dienge gefallen mir da auch nicht so ganz,
Spoiler:
- Die Zerstörung von DS9, zumal die neue nicht so nach meinem Geschmack ist (die Meinung wird wohl von vielen Fans geteilt).
- Baccos Ermordung.
- der Übergangspräsident ist ein militärischer Hardliner sein, der einige fragwürdige Entscheidungen trifft.
aber es gibt auch durchaus positive Elemente:
Spoiler:
- Die ewig gestrigen auf Cardassia — sprich "Der Wahre Weg" — erhalten erneut einen Dämpfer (woran Garak als neuer Kastelan nicht ganz unbeteiligt ist)
- Andor und die Föderation kommen sich wieder näher was daran zu sehen ist, dass sich eine Andorianerin für die Wahl zum Föderationspräsidenten aufstellen lässt. Zumal eine, die sich wie ihre Vorgängerin darum bemüht, die Grundwerte der Föderation hochzuhalten.
- Und, welche Überraschung, Kira, die nach dem Roman "Schatten" als vermisst gilt, ist nich tot! :mrgreen: präsident soll wohl ein militärischer Hardliner sein, der einige fragwürdige Entscheidungen trifft.
Also ich freue mich auf die Reihe.

Gruß, Frank[/quote]
Admin der deutschen Memory Beta, dem Wiki für das erweiterte Star-Trek-Universum.
http://de.memory-beta.wikia.com/wiki/Memory_Beta

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4135
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Star Trek The Fall - Thread

Beitrag von kevin » Di 29. Jul 2014, 20:06

Ich getrau mich jetzt gerade nicht die Spoiler anzusehen. Erst mal muss ich noch mit TyphonPact weiter machen. Die Reihe hat aber grad keine hohe Priorität.

Geile Funktion diese Spoiler, danke Admin... hmm Eigenlob stinkt doch nicht :rommie:

Antworten

Zurück zu „Star Trek Literatur“