Star Trek Corps of Engineers - Thread

In diesem Forum geht es um die Star Trek Literatur: Romane, Taschenbücher, Comics, eBooks...
Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4065
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Neue Serie, Star Trek - Corps of Engineers

Beitrag von kevin » Do 20. Nov 2014, 17:04

Hier eine kleine Rezension zum E-Book Nr.4 Interphase Teil 1:
Die Story zu Interphase Teil 1 ist logisch aufgebaut, birgt aber keine grossen Überraschungen und wirkt im vergleich zu den vorangegangenen Corps of Engineers E-Books etwas langatmig. Ich weiss aber nicht ob das der Story oder des Zweiteilers geschuldet ist.
Wir werden sehen. Interphase Teil 2 erscheint ja schon bald.

Benutzeravatar
Frank
Captain
Captain
Beiträge: 1196
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 22:20
Wohnort: Soltau / Niedersachsen / Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Neue Serie, Star Trek - Corps of Engineers

Beitrag von Frank » Do 27. Nov 2014, 03:43

kevin hat geschrieben: ...
Wir werden sehen. Interphase Teil 2 erscheint ja schon bald.
Ich werde das dann "in einem Rutsch" lesen.

Gruß, Frank

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4065
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Neue Serie, Star Trek - Corps of Engineers

Beitrag von kevin » Do 27. Nov 2014, 11:44

Ist auf jeden fall eine gute Idee. Sind ja nur noch drei Tage :)

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4065
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Neue Serie, Star Trek - Corps of Engineers

Beitrag von kevin » Di 10. Feb 2015, 13:35

Und auch hier nochmals etwas Werbung:

Star Trek - Corps of Engineers kommt als Printausgabe.
Seit April 2014 erscheint bei uns die Serie "Star Trek - Corps of Engineers" exklusiv als E-Books. Immer mal wieder wurde eine Printausgabe gewünscht. Wir haben das Okay und sind nun dabei, sie anzugehen. Erscheinen werden sie als limitierte Printausgabe. Wir sind nun dran, die Cover zu entwerfen und müssen noch einen passenden Programmplatz finden.
Abonnieren kann man die Printausgaben direkt bei CrossCult oder über einen Buch-Comichändler.

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3836
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Neue Serie, Star Trek - Corps of Engineers

Beitrag von Johnny » Mi 18. Feb 2015, 16:13

Bei TrekZone.de ist man von Star Trek Corps of Engineers 3 Bruchlandung ganz hingerissen. :mrgreen:
Bild

Benutzeravatar
Frank
Captain
Captain
Beiträge: 1196
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 22:20
Wohnort: Soltau / Niedersachsen / Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Neue Serie, Star Trek - Corps of Engineers

Beitrag von Frank » Do 19. Feb 2015, 12:44

Habe ich auch gelesen und kann das gut nachvollziehen. :)

Leider muss ich aber sagen, dass ich auch bei dieser Reihe schon wieder gnadenlos hinterher hinke.
Ich habe einfach viel zu viel um die Ohren, und das neue TV-Gerät ist auch nicht gerade förderlich ... :roll: :mrgreen:

Gruß, Frank

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4065
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Neue Serie, Star Trek - Corps of Engineers

Beitrag von kevin » Do 19. Feb 2015, 14:29

Mir gehts genau so, dazu bin ich aktuell verdammt lesefaul was nicht wirklich hilft.

Trotzdem habe ich den Dezember Band Nr.6 hinter mir. Star Trek - Corps of Engineers Band 6: Kalte Fusion

Achtung, enthält einige Spoiler !!!
Spoiler:
Und wieder ein COE Band hinter mir. Das Muster verhält sich hier praktisch gleich wie in den vorigen Romanen.
Jemand benötigt Hilfe, in diesem Fall die 'DS9' die dringend einen neuen Kern benötigt.
Wie passend dass sich die Schwesterstation Empok Nor in der Nähe befindet die nach belieben ausgeschlachtet werden kann, wenn da nicht die Androssi wären.

Das Zusammenspiel zwischen den Protagonisten der da Vinci und dem Gast Nog ist wie immer sehr gut beschrieben, man spürt die Atmosphäre zwischen den Hauptfiguren und wie sie mit fremden umgehen, was sie noch sympathischer macht. In diesem Punkt ist die Serie wirklich super. Sie behandeln einander sehr Familiär, typisch Star Trek halt.

Leider gibt es aber auch hier ein paar negative Punkte.
Die technischen Schwierigkeiten um die sich die da Vinci Crew sonst kümmern muss werden für meinen Geschmack zu schnell überwunden. Und schon sind sie wieder weg und das E-Book ist zu ende. Man erfährt nicht was mit Nog passiert und ob sein Plan Erfolgreich ist oder ob er scheitert.
Der Bösewicht bekommt wie so oft keine wirklich guten Momente, man erfährt nicht wirklich was er mit der Station Empok Nor vor hat, auch nicht was seine Beweggründe sind.
So schnell er aufgetaucht ist, so schnell ist er auch schon wieder weg.
Noch was zur Station Empok Nor. Wenn jeder weiss dass diese praktisch verlassene Schwesterstation der DS9 in einer Region ist die niemandem gehört, warum wurde die Station nicht schon von anderen komplett ausgeschlachtet oder die Station weiter benutzt?

Alles in allem lässt dieser Roman zu viele Fragen offen. Hier sind 100 Seiten schlicht zu wenig um eine vernünftige Story abzuliefern.
Trotzdem macht es Spass den Roman zu lesen und der Crew der da Vinci weiterhin zu folgen.
Ich freue mich auf den nächsten Zweiteiler.

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3836
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Neue Serie, Star Trek - Corps of Engineers

Beitrag von Johnny » Do 19. Feb 2015, 15:03

Da bin ich der dritte im Bunde, denn ich habe zurzeit einfach nicht den Nerv zum Lesen. Ich muss richtig in die Geschichte eintauchen können, um sie zu geniessen. Kann ich das nicht, lasse ich es lieber gleich ganz. Das wird sich bei mir allerdings spätestens dann ändern, wenn ich endlich wieder in mein geliebtes Kurbad kann.

Also, bei dem, was Du da so schreibst, Kevin, kann ich sehr gut nachvollziehen, was Dich fasziniert, denn es würde mir nicht anders gehen, aber alles in allem klingt mir das dann doch zu durchwachsen, um Lust zu kriegen, Zeit und Geld zu investieren. Der negative Teil Deiner Kritik spricht genau das an, was ich überhaupt nicht leiden kann, vor allem dann nicht, wenn es etwas oder jemanden betrifft, das/den ich sehr mag.
Bild

Benutzeravatar
Martin1981
Lieutenant Junior Grade
Lieutenant Junior Grade
Beiträge: 25
Registriert: Sa 24. Jan 2015, 17:26

Re: Neue Serie, Star Trek - Corps of Engineers

Beitrag von Martin1981 » So 22. Feb 2015, 16:44

kevin hat geschrieben:Wie cool ist das denn, CrossCult hat soeben eine neue Star Trek Romanserie bestätigt.

Star Trek - Corps of Engineers
Ein gigantisches, verlassenes Raumschiff muss erkundet werden? Das schiffsweite Computersystem ist ausgefallen? Dann rufen Sie am besten die Experten des Ingenieurkorps der Sternenflotte! Vom Hauptquartier der Sternenflotte aus und unter der Leitung von Captain Montgomery Scott kann das I.K.S. alles bauen, reparieren, programmieren, umprogrammieren, neu konstruieren oder einfach herausfinden, um was es sich handelt – seien das fremde Replikatoren oder Planetenkiller. Erwarten Sie nur keine Wunder von ihnen. Es sei denn, es gäbe gar keine andere Möglichkeit …
Captain David Gold, sein Erster Offizier Commander Sonya Gomez und die Besatzung der U.S.S. da Vinci setzen ein ums andere Mal ihr Leben aufs Spiel. Begleiten Sie die Wunderknaben zu einer fesselnden Reise durch die Randgebiete der Galaxis!


Die Serie startet bereits im April und ausschliesslich als E-Book.
Das ist mal eine gute Nachricht, freue mich schon :bolian1:

Egeria
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 87
Registriert: Sa 3. Mai 2014, 17:11

Re: Neue Serie, Star Trek - Corps of Engineers

Beitrag von Egeria » So 22. Feb 2015, 19:05

Martin1981 hat geschrieben:Das ist mal eine gute Nachricht, freue mich schon :bolian1:
Freust Dich schon? Die Serie ist jetzt bei Band 8 angelangt (bzw. 7, 8 erscheint morgen). ;)
Neu ist, dass die Reihe ab November auch gedruckt in erscheinen wird. Als Sammelband mit jeweils 4 Ausgaben. Wie es aussieht, wohl ein Sammelband im Jahr.
Admin der deutschen Memory Beta, dem Wiki für das erweiterte Star-Trek-Universum.
http://de.memory-beta.wikia.com/wiki/Memory_Beta

Antworten

Zurück zu „Star Trek Literatur“