Wie findet ihr die Star Trek Comics?

In diesem Forum geht es um die Star Trek Literatur: Romane, Taschenbücher, Comics, eBooks...
Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4178
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Wie findet ihr die Star Trek Comics?

Beitrag von kevin » Do 12. Jun 2014, 17:11

Trekkie hat geschrieben:Schön übersichtlich, leicht verständlich und optisch sehr ansprechend - perfekt für Einsteiger, die sich schlau machen wollen.
Genau das war mein Ziel :)

Danke auch für den Hinweis mit der Rechtschreibung. Ich habe es soeben geändert.
Ich habs nicht immer so mit der Rechtschreibung, deshalb bin ich für jeden Kommentar oder Hinweis Dankbar ;)

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3923
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Wozu brauchte STOP ein zweites P?

Beitrag von Johnny » Do 12. Jun 2014, 18:39

Ich würde nicht beschwören, dass dies eine evtl. von Dir nicht befolgte Rechtschreibregel ist. Da sprach lediglich der Ästeth und Pedant aus mir, dem es ausschliesslich um das Gesamtbild geht. ;) Es gibt in der sogenannten neuen Deutschen Rechtschreibung so vieles, dass mich anwiedert, an das ich mich nur halte, wenn es denn unbedingt erforderlich ist. Oder denk' nur an das Italienische Wort Pizza und das Französische Baquette. Niemand kommt auf die Idee von Baquetten zu sprechen, aber Pizzen, ja? :shock: Geht gar nicht! :evil:
Bild

Benutzeravatar
Frank
Captain
Captain
Beiträge: 1238
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 22:20
Wohnort: Soltau / Niedersachsen / Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Wie findet ihr die Star Trek Comics?

Beitrag von Frank » Do 12. Jun 2014, 20:04

kevin hat geschrieben:Hi Leute,
Was haltet ihr von der neuen Comicsektion? Sind die Erklärungen verständlich oder sollte ich noch was ändern?
Danke für eure Hilfe. http://star-trek.ch/books/stcomics.html
Wieso hast du denn "Spock" bei "Star Trek 2009" einsortiert?
Comic und Film haben doch nichts miteinander zu tun. ;)

"After Darkness" ist doppelt gelistet.

Ansonsten sieht es gut aus.

Gruß, Frank

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4178
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Wie findet ihr die Star Trek Comics?

Beitrag von kevin » Do 12. Jun 2014, 20:14

@Frank: Naja, er hat zwar nicht direkt was mit dem Film StarTrek(2009) zutun, aber er wird als Nachfolgeband von "StarTrek Countown" betitelt.
Der Comic zeigt nochmals das erlebte in der alten Zeit, sozusagen Spocks Abschluss in der originalen Zeitlinie.
In den Romanen zur originalen Zeitlinie ist Spock ja auf Romulus in einer Widerstandsbewegung und möchte Romulaner und Vulkanier einen. Dies wurde im Comic kurz eingeflochten damit es Storytechnisch passt und auch sinn ergibt warum ausgerechnet Spock soviel daran liegt dass Romulus gerettet werden muss.
Die stehen total auf Rückblenden ;)
edit: noch etwas angepasst ;)

@Trekkie:
Ja du sagst es. "Pizzen" sollte aus meiner Sicht, das Unwort des Jahres sein :lol:

Benutzeravatar
Frank
Captain
Captain
Beiträge: 1238
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 22:20
Wohnort: Soltau / Niedersachsen / Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Wie findet ihr die Star Trek Comics?

Beitrag von Frank » Do 12. Jun 2014, 20:21

kevin hat geschrieben:@Frank: Naja, er hat zwar nicht direkt was mit dem Film StarTrek(2009) zutun, aber er wird als Nachfolgeband von "StarTrek Countown" betitelt.
Das lässt sich halt gut verkaufen, muss aber mit dem tatsächlichen Inhalt nichts zu tun haben. ;)
kevin hat geschrieben: Er zeigt nochmals das erlebte in der alten Zeit, sozusagen Spocks Abschluss in der originalen Zeitlinie, bevor er dann in Countdown und dem Kinofilm in die Neue Zeitlinie gesogen wird.
Die stehen total auf Rückblenden ;)
Ich kenne den Comic, sehe da jetzt aber nicht wirklich einen Zusammenhang.

Gruß, Frank

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4178
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Wie findet ihr die Star Trek Comics?

Beitrag von kevin » Do 12. Jun 2014, 20:24

Habe meinen Post nochmals angepasst, vielleicht ergibt es jetzt mehr sinn ;)

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4178
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Wie findet ihr die Star Trek Comics?

Beitrag von kevin » Do 12. Jun 2014, 20:27

Der Softcover Comic hat ja auch noch ein anderes Titelbild, wo man den alten Spock und auch den aus der neuen Zeitlinie sieht. Vielleicht reicht das ja als Zusammenhang? ;)
cover-ed2bc19c.jpg

Benutzeravatar
Frank
Captain
Captain
Beiträge: 1238
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 22:20
Wohnort: Soltau / Niedersachsen / Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Wie findet ihr die Star Trek Comics?

Beitrag von Frank » Fr 13. Jun 2014, 02:46

Jetzt bin ich wieder da, vorhin musste ich dann leider zur Arbeit. :oops:


Sicherlich hast du Recht mit dem was du sagst, und natürlich kann man das auch alles in die Geschichte hinein interpretieren.
Das war bestimmt auch die (Verkaufs)Absicht von CC.

Aber sowohl die Werbung (Nachfolgeband des erfolgreichen Film-Prequels "Star Trek Countdown“) als auch das SC-Cover implizieren etwas, das die Geschichte dann nicht einhält.
Deswegen wäre ich niemals auf die Idee gekommen, "Spock" irgendwie mit dem Film oder "Countdown" in Verbindung zu bringen.


kevin hat geschrieben:Der Softcover Comic hat ja auch noch ein anderes Titelbild, wo man den alten Spock und auch den aus der neuen Zeitlinie sieht. Vielleicht reicht das ja als Zusammenhang? ;)
Klar, wenn es dir reicht ist es auch in Ordnung. ;)

Gruß, Frank

PS - jetzt haben wir hier so viel über "Spock" gesprochen, da muss das jetzt auch noch sein:
Ich finde den Comic ganz große Klasse; eine wirklich wunderschöne Geschichte.

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3923
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Wie findet ihr die Star Trek Comics?

Beitrag von Johnny » Fr 13. Jun 2014, 10:16

Also, ich kenne ja nur die Leseproben und Inhaltsangaben der Comics bisher, aber ich bin ganz bei Kevin. Dieser Comicband gehört von Seiten Cross Cult's genau dorthin und ganz ehrlich, wo sollte man ihn auch sonst einsortieren? In "Sonstige Star Trek Comics"? Dafür scheint er mich dann doch nicht eigenständig genug zu sein.

Abgesehen von den Photocomics warte ich ja am meisten auf die Star Trek-Doctor Who-Crossover-Comics. Mit deren Zeichnungen kann man zwar auch nicht wirklich zufrieden sein, aber ich kann ihnen einfach nicht widerstehen und wenn sie nicht bald auf Deutsch erscheinen, greife ich bei den Englischen Originalen zu.
Bild

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4178
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Wie findet ihr die Star Trek Comics?

Beitrag von kevin » Fr 13. Jun 2014, 11:05

Es stimmt schon Frank, inhaltlich hat der Comic so gut wie nichts mit StarTrek(2009) zutun, ausser man möchte den Zusammenhang haben so wie ich :lol:
Ansonsten ist es wirklich ein super Comic. Eine Verbeugung vor dem wohl bekanntesten und beliebtesten ausserirdischen, Spock.

@Trekkie, auf die Doctor Who-Corssover warte ich auch ungeduldig. Nächstes Jahr wird da aber noch nichts draus. Vielleicht im 2016...

Antworten

Zurück zu „Star Trek Literatur“