Star Trek Romane von Heyne

In diesem Forum geht es um die Star Trek Literatur: Romane, Taschenbücher, Comics, eBooks...
Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3898
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Star Trek Romane von Heyne

Beitrag von Johnny » Mo 3. Mär 2014, 14:28

Alle "alten" Star Trek Romane von Heyne sind seit dem 25. Februar zurück: Für jeweils €4,99 als eBooks.

http://www.randomhouse.de/search/search ... &y=0&pub=1

Meine beiden Pflichttitel Imzadi und Die Rückkehr habe ich mir sofort zugelegt.
Bild

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4154
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Star Trek Romane von Heyne

Beitrag von kevin » Do 6. Mär 2014, 14:36

Da ich ja immer noch eher das klassische Buch mag, versuche ich immer mal wieder auch alte Romane über ebay oder so zu bekommen.
Meine neueste Errungenschaft ist folgendes:
wahnsinn.jpg
Die Filmromane hätte ich auch gerne mal komplett, besonders "Star Trek Der Film" aus dem Jahr 1979. Ich hoffe ich finde den irgendwann mal.

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3898
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Star Trek Romane von Heyne

Beitrag von Johnny » Do 6. Mär 2014, 14:44

Titel und Cover sehen vielversprechend aus! Mal sehen, was Du nach seiner Lektüre zu sagen hast.
Bild

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4154
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Star Trek Romane von Heyne

Beitrag von kevin » Do 6. Mär 2014, 22:51

Bin ich auch gespannt. Gemäss Amazon Reviews scheint es eine spannende Geschichte zu sein. Es dauert allerdings noch eine weile bis ich diesen Roman Lesen werde. Gibt noch genug anderes das Vorrang hat.

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3898
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Star Trek Romane von Heyne

Beitrag von Johnny » Fr 7. Mär 2014, 09:15

Nur kein Stress! Wir haben Zeit... und noch eine Menge Lesestoff. Apropos Lesestoff, was bin ich froh, dass mich Maximum Warp keinen Cent gekostet hat!
Bild

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4154
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Star Trek Romane von Heyne

Beitrag von kevin » Fr 7. Mär 2014, 11:21

Trekkie hat geschrieben:was bin ich froh, dass mich Maximum Warp keinen Cent gekostet hat!
Glückspilz. Ich habe es damals regulär gekauft und war sehr enttäuscht.

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3898
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Star Trek Romane von Heyne

Beitrag von Johnny » Fr 7. Mär 2014, 12:40

Ich bin jetzt fast durch mit Kapitel 4 und muss sagen, dass es seit diesem etwas besser geworden ist, aber... mich stören vor allem zwei Punkte: Erstens wird mir zuviel wiederholt, teilweise sogar mehrfach, und dies erweckt den Eindruck, dass die Seitenzahl künstlich aufgeblasen wurde, und zweitens wird viel zu oft betont, wieviel besser das neue Romanuniversum mit all seinen Freiheiten ist als das alte und vor allem die Serien und Filme. Und der Informationsgehalt, um den es angeblich gehen sollte, hält sich bisher doch arg in Grenzen.
Bild

Benutzeravatar
Frank
Captain
Captain
Beiträge: 1230
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 22:20
Wohnort: Soltau / Niedersachsen / Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Star Trek Romane von Heyne

Beitrag von Frank » Mo 10. Mär 2014, 03:53

Trekkie hat geschrieben:Alle "alten" Star Trek Romane von Heyne sind seit dem 25. Februar zurück: Für jeweils €4,99 als eBooks.
Den einen oder anderen Roman von Heyne werde ich mir mit Sicherheit noch zulegen.
Da ich "sowohl als auch" lese ist das für mich dann eine reine Frage des Preises. ;)
Also entweder das gebrauchte Taschenbuch bei Ebay und Co. oder ein E-Book.

Gruß, Frank

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3898
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Star Trek Romane von Heyne

Beitrag von Johnny » Mo 10. Mär 2014, 11:04

Ich kaufe mir alles nur noch als eBook und wenn mal ein echter Schatz darunter ist, stelle ich mir das echte Buch zusätzlich ins Regal. Gebrauchte Bücher kaufe ich mir nur äusserst selten, wenn sie überprüfbar in tadellosem Zustand sind, denn ich habe es schon zu meiner Schulzeit gehasst diese teilweise extrem verschmudelten Dinger nutzen zu müssen - ekelhaft!
Bild

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4154
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Star Trek Romane von Heyne

Beitrag von kevin » Mo 20. Jul 2015, 20:19

Sieben neue alte Romane konnte ich meiner Sammlung hinzufügen.
Ganz besonders Stolz bin ich auf Star Trek IV. Somit habe ich bis jetzt sechs der Kinofilm Romane :mrgreen:
Bild

Antworten

Zurück zu „Star Trek Literatur“