Alles zu Star Trek 4 (Kelvin Timeline)!

In diesem Forum wird rund um die Star Trek Kinofilme diskutiert.
Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3865
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Alles zu Star Trek 4 (Kelvin Timeline)!

Beitrag von Johnny » Fr 22. Jul 2016, 08:50

Ich weiß nicht, wie oft ich das hier schon geschrieben habe, aber es bleibt dabei: Auf die Qualität kommt es an, nicht die Quantität! Klar, ein bisschen mehr Leben in der Bude wäre schon schön, aber es muss auch passen.
Bild

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4109
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Alles zu Star Trek 4 (Kelvin Timeline)!

Beitrag von kevin » Fr 22. Jul 2016, 08:51

Und das macht es auf jeden fall :bolian1:

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3865
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Alles zu Star Trek 4 (Kelvin Timeline)!

Beitrag von Johnny » Mi 7. Dez 2016, 15:45

So, jetzt reicht's! Ich bin gerade Robots and Dragons bei Twitter entfolgt, denn ich habe deren negativen Scheiss nun wirklich endgültig satt! :evil: Man sollte doch meinen, dass sie inzwischen dazu gelernt hätten, nachdem ihnen nach und nach ihre Einschätzungen und Pseudofakten um die Ohren fliegen, aber nein, es geht fröhlich weiter:
Da postet Simon Pegg ein Photo von sich und Doug Jung an ihren Laptops in Gesellschaft des Bad Robots und während bei allen anderen freudige Spekulationen über den nächsten Star Trek Film entflammen, schaffen sie es selbst das hübsch negativ als hoffnungsloses Wunschdenken zu präsentieren.
Die kotzen mich an! :klingon1:
Bild

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4109
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Alles zu Star Trek 4 (Kelvin Timeline)!

Beitrag von kevin » Do 8. Dez 2016, 13:04

Ausser, dass sie wieder mal eine News zu keiner News bringen, fand ich in dem Artikel jetzt nichts wirklich negatives oder negativ verpacktes (Die Nutzerkommentare lassen wir mal aussen vor). Das Einspiel von Beyond war unter den Erwartungen, es wurde Offiziell weiterhin nichts bestätigt das etwas oder nichts in Planung ist. Dass aber trotzdem was in der Mache ist, wissen wir ja auch schon alle. Genau diese Infos habe ich aus dem Artikel entnommen.
Ob man jetzt dieses Foto als Beweislage nehmen sollte, das wage ich mal zu bezweifeln. Aber das hatten wir ja schon zu oft von denen gesehen. Hauptsache Klickzahlen künstlich hochtreiben.

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3865
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Alles zu Star Trek 4 (Kelvin Timeline)!

Beitrag von Johnny » Fr 9. Dez 2016, 02:05

Es ist nicht die Woge, die das Fass zum Überlaufen bringt, sondern der Tropfen. Ich hatte es einfach satt.
:borgsmile: :Assimilated-
Bild

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4109
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Alles zu Star Trek 4 (Kelvin Timeline)!

Beitrag von kevin » Fr 9. Dez 2016, 11:46

Ich versteh dich gut, mein bester. Und es geht mir auch oft so, dass ich auf dieser Site bin und mir selbst sage "so, das war das letzte mal". Und doch erwische ich mich immer wieder, wie ich gelegentlich dort reinschnuppere.

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3865
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Alles zu Star Trek 4 (Kelvin Timeline)!

Beitrag von Johnny » Fr 9. Dez 2016, 18:31

Das war bei mir bisher auch so. Jetzt bin ich einen Schritt weiter. Und da sie mich schon eine Weile ignorieren, hält sich der beiderseitige Verlust sicherlich in Grenzen. :vulcan1:
Bild

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4109
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Alles zu Star Trek 4 (Kelvin Timeline)!

Beitrag von kevin » Di 28. Feb 2017, 09:53

Es ist schon einige Zeit vergangen, seit wir etwas zum Produktionsstand von Star Trek 4 gehört haben. Das Einspielergebnis von Star Trek Beyond sollte ja gereicht haben. Leider habe ich nirgends gelesen, wie er sich bei den DVD/Bluray/VOD Verkäufe geschlagen hat. Ich habe da zumindest ein besseres Ergebnis erwartet als bei Star Trek Into Darkness, aber wie geschrieben, ich finde nichts darüber...

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 4109
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Alles zu Star Trek 4 (Kelvin Timeline)!

Beitrag von kevin » Do 16. Mär 2017, 10:18

Ein neuer Star Trek Kinofilm kommt. Bleibt nur die Frage, wann...
robots-and-dragons.de hat geschrieben:Vor dem Kinostart von Star Trek Beyond verkündete Produzent J. J. Abrams, dass bereits an einem vierten Teil der neugestarteten Kinofilmreihe gearbeitet wird. Bei Fans und Kritikern war Beyond zwar ein voller Erfolg, kommerziell blieb der Film jedoch hinter den Erwartungen zurück und konnte weltweit nur 340 Millionen Dollar einnehmen - zu wenig, um bei Produktionskosten von 185 Millionen Dollar (ohne Marketingkosten) einen Profit zu erwirtschaften und einer weiteren Fortsetzung ohne Verzögerungen den Weg zu ebnen. Bis heute gibt es neben jeder Menge Andeutungen keine offizielle Ankündigung.

Bei Viacom, der Muttergesellschaft von Paramount Pictures, gab man auf einem Investortreffen die neue Strategie für das Filmstudio bekannt. So möchte man pro Jahr 15 Filme auf den Markt bringen und dabei auch auf die hauseigenen, populären Franchises zurückgreifen. Viacom-CEO Robert M. Bakish lässt dabei Star Trek nicht unerwähnt:
"[Zu den Filmen] gehören selbstverständlich auch wichtige Veröffentlichungen, sei es zu Transformers, Mission [Impossible], Star Trek oder einigen anderen der jüngeren Franchises."

Damit schürt Bakish neue Hoffnung, dass es für Star Trek auch auf der Kinoleinwand eine Zukunft geben könnte. Wann die Fortsetzung in die Kinos kommen könnte, bleibt jedoch weiterhin offen.

Benutzeravatar
Frank
Captain
Captain
Beiträge: 1209
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 22:20
Wohnort: Soltau / Niedersachsen / Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Alles zu Star Trek 4 (Kelvin Timeline)!

Beitrag von Frank » Fr 17. Mär 2017, 12:34

Hauptsache der Film kommt irgendwann. ;)

Gruß, Frank

Antworten

Zurück zu „Star Trek Kinofilme“