Star Trek Beyond: alles zum neuen Kinofilm

In diesem Forum wird rund um die Star Trek Kinofilme diskutiert.
Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3510
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Star Trek Beyond: alles zum neuen Kinofilm

Beitrag von Johnny » Mo 3. Mär 2014, 15:00

Karl Urban alias Doctor Leonard "Bones" McCoy hat auf der DSTG verkündet, dass er davon ausgeht, dass die Dreharbeiten Ende des Jahres beginnen, um zum 50. Jubiläum 2016 rechtzeitig mit dem Film in die Kinos zu kommen.

Bild

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 3708
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Star Trek XIII: Drehstart Ende 2014

Beitrag von kevin » Di 19. Aug 2014, 22:11

Die Seite TrekMovie vermeldete kürzlich, dass der erste Draft von Star Trek 3 fertiggestellt wurde. Roberto Orci selbst hat der Seite gegenüber bestätigt, dass er gemeinsam mit seinen Co-Autoren Patrick McKay und J.D. Payne die erste Version des Drehbuchs in der vergangenen Woche vollendet hat. Nun hofft Orci, der auch als Regisseur im dritten Teil der Reboot-Reihe tätig sein wird, dass die Produktion im Frühling 2015 beginnen kann.

Star Trek 3 spielt während der Fünf-Jahres-Mission der Enterprise und wird die Crew in die weite Galaxie zu unbekannten Welten führen. Ein konkreter Kinostart ist noch nicht bekannt, 2016 ist jedoch ein sicherer Tipp, feiert das Franchise doch in diesem Jahr auch das 50. Jubiläum
Quelle: http://www.robots-and-dragons.de

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3510
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Star Trek XIII: Drehstart Ende 2014

Beitrag von Johnny » Mi 20. Aug 2014, 19:12

Ich würde sagen, sie liegen einfach im Zeitplan... und das ist gut so!
Bild

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 3708
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Star Trek XIII: Drehstart Ende 2014

Beitrag von kevin » Mo 29. Sep 2014, 17:05

Könnten William Shatner und Leonard Nimoy tatsächlich nochmal gemeinsam einen Auftritt im neuen Star Trek Kinofilm haben?

William Shatner hat die wilden Gerüchte um seinen Auftritt im nächsten Star Trek-Film letzte Woche bei Twitter zuerst dementiert, jedoch vergangenes Wochenende auf der Wizard World Convention im amerikanischen Nashville neue Nahrung gegeben und letztendlich bestätigt. Der Schauspieler hatte schon vor Wochen niemand Geringeren als Trek-Produzenten J.J. Abrams am Telefon.

"Er sagte: 'Der Regisseur des nächsten Star-Trek-Films hätte eine Idee, wie er dich integrieren könnte. Ich rufe an um zu fragen, ob du daran Interesse hättest.'. Ich antwortete, dass es darauf ankommt, was man mit dem Charakter anstellt, aber ich wäre begeistert. [...] Sie wollen Leonard und mich. Ich frage mich, wie man mich nach 50 Jahren in diesen Film bekommen will. Ich weiß, es ist Science-Fiction, aber nicht mal mir würde etwas einfallen."

Shatner wurde nach dem Gespräch zwar um Geheimhaltung gebeten, doch nachdem die Gerüchte in den letzten Tagen den Weg an die Öffentlichkeit gefunden haben, macht ein weiteres Dementi wohl keinen Sinn.

Laut Badass Digest gibt es im Drehbuch zu Star Trek 3 eine Szene, in der Shatner und Nimoy zusammen zu sehen sind - das erste (und wohl auch letzte) Mal seit Star Trek VI: Das unentdeckte Land aus dem Jahr 1991. Die Szene ist kein willkürlicher Cameo, sondern in die Handlung des Films integriert.
Quelle: robots-and-dragons.de

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3510
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Star Trek XIII: Drehstart Ende 2014

Beitrag von Johnny » Mo 29. Sep 2014, 21:07

Ich freu' mich natürlich unheimlich, hatte aber vom ersten Moment an, nicht den geringsten Zweifel an dem angeblichen Gerücht, denn der Film wird zum 50. Jubiläum erschienen und Doctor Who hat gezeigt, wie man's macht, dem kann und darf Star Trek natürlich in nichts nachstehen. 8-) :D :mrgreen:
Bild

Benutzeravatar
Frank
Captain
Captain
Beiträge: 1025
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 22:20
Wohnort: Soltau / Niedersachsen / Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Star Trek XIII: Drehstart Ende 2014

Beitrag von Frank » Mi 1. Okt 2014, 16:55

Im Moment ist in der Gerüchteküche ja ziemlich viel los ...
Ich würde die beiden sehr gerne noch mal zusammen sehen. :)

Gruß, Frank

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3510
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Star Trek XIII: Drehstart Ende 2014

Beitrag von Johnny » Mi 1. Okt 2014, 17:27

Ja? So viele Gerüchte habe ich gar nicht mitgekriegt. Ich weiss nur, dass der Drehbeginn im Frühjahr praktisch feststeht und William Shatner einen Maulkorb verpasst bekommen hat, die alte Tratschtante! :vulcan1: :D Was gibt's denn sonst noch?
Bild

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 3708
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Star Trek XIII: Drehstart Ende 2014

Beitrag von kevin » Mi 1. Okt 2014, 22:58

William Shatner ist wie Chuck Norris, niemand kann dem einen Maulkorb verpassen !

Benutzeravatar
Johnny
Captain
Captain
Beiträge: 3510
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 11:55
Wohnort: Königstein im Taunus

Re: Star Trek XIII: Drehstart Ende 2014

Beitrag von Johnny » Do 2. Okt 2014, 20:20

Leicht ist es nicht, das stimmt, aber wenn die Strafe hoch genug ist, wird auch er sich sehr gut überlegen, ob er nicht doch besser mal den Mund hält. Ich sag' nur Carrie Fisher! 8-)
Bild

Benutzeravatar
kevin
Admiral
Admiral
Beiträge: 3708
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:09
Wohnort: Pfyn
Kontaktdaten:

Re: Star Trek XIII: alles zum neuen Kinofilm

Beitrag von kevin » Fr 3. Okt 2014, 14:09

Hinter den Kulissen kommt Bewegung in das Personalkarussell des nächsten Star-Trek-Films. Der Oscargewinner Claudio Miranda wird als Cinematographer die Verantwortung für die Kameraführung übernehmen. Der genre-erfahrene Miranda hat für seine Arbeit bei Life of Pi 2012 einen Oscar bekommen. Zu seinem weiteren Schaffen gehören u.a. die Filme Der seltsame Fall des Benjamin Button (2008), Tron: Legacy (2010) oder Oblivion (2013). Erst vor kurzem er Tomorrowland (Kinostart: 20. Mai 2015) abgedreht.

Zu den Aufgaben des Cinematographer a.k.a. Kameramann gehört in der Vorproduktionsphase die notwendige Ausrüstung und das Material abzuschätzen und das Team zusammenzustellen. Bei den Dreharbeiten ist er für die Bildkomposition, die Kameraführung sowie für die Ausleuchtung verantwortlich.

Star Trek 3 wird außerdem zu 100% digital gedreht. Abrams hat die beiden Vorgänger Star Trek und Into Darkness noch auf Film abgelichtet. Das ist jedoch heutzutage eher die Ausnahme.
Quelle: robots-and-dragons.de

Antworten

Zurück zu „Star Trek Kinofilme“